Login


 
Newsletter
Google Chrome 51

Chrome 51 freigegeben

Von Mirko Lindner - 26. Mai 2016, 15:08
Google hat den Webbrowser Chrome in der Version 51 freigegeben, die zahlreiche Sicherheitslücken schließt. Neu in Chrome 46 sind zudem Verbesserungen an der Rendergeschwindigkeit und erweiterte APIs für Entwickler. Google Chrome ist mittlerweile mehr als ein simpler Browser: Mit geschätzt einer Milliarde Anwendern und einem globalen Marktanteil von 60 Prozent etablierte sich die Anwendung nicht nur zu einem der führenden Browser, sondern auch zu einer der wichtigsten Internet-Plattformen... mehr... 1 Kommentare
 
Pebble Watch 2, Time 2 und Core

Pebble plant neue Produkte Pebble 2, Time 2 und Core

Von Hans-Joachim Baader - 25. Mai 2016, 16:01
Pebble, nach eigener Ansicht der Gründer der Smartwatch-Branche, will in den nächsten Monaten neue Versionen seiner Armbanduhren sowie ein extrem kompaktes System namens »Core« herausbringen, das beim Laufen ein Smartphone ersetzen kann. Die neue Kickstarter-Kampagne liegt bereits weit über dem Finanzierungsziel. Pebble hat nach eigenen Aussagen die Smartwatch-Branche mehr oder weniger erfunden. Das Unternehmen finanzierte die ersten Produkte mit zwei überaus erfolgreichen... mehr... 1 Kommentare
 
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
News-Hitparade
Letzte Beiträge

dbapp

newsletter

sicherheit

hilfeforum

kalender

editorials

Emacs nach dem Start

Emacs – Moderne Antike

Von Clemens Radermacher - 25. Mai 2016, 15:00
Das ursprünglich von Richard Stallman als Texteditor entwickelte Projekt GNU Emacs ist heute weit vielseitiger einsetzbar als es vermutlich je beabsichtigt war – dank seiner Programmierbarkeit und hervorragenden Integration mit Linux. Der folgende Artikel soll einen Überblick dazu vermitteln und die Installation sowie einige Einrichtungsmöglichkeiten vorstellen. Einführung Einführung Schon seit über 30 Jahren wird die Entwicklung von Emacs durch eine aktive Community gestaltet und... mehr... 11 Kommentare
 
  26. Mai 2016  Softwareentwickler Ruby/Java (w/m)
  26. Mai 2016  Ohne Sie funktioniert nichts? - Datenbankadministrator (m/w) gesucht!
  26. Mai 2016  AIX 3rd Level Support Systemadministration
  26. Mai 2016  Mitarbeiter IT-Leitstand (m/w) OEDIV KG
  26. Mai 2016  Systemverantwortung und Beratung hadoop im COC Big Data/Business Intelligence (w/m)
  26. Mai 2016  Operator hadoop im COC Big Data/Business Intelligence (w/m)
  26. Mai 2016  Linux Systemadministrator (m/w) OEDIV KG
  26. Mai 2016  Linux Consultant Projekte (m/w) OEDIV KG
  26. Mai 2016  Entwicklungsingenieur Bildverarbeitung
  26. Mai 2016  Softwareentwickler Ruby/Java
  25. Mai 2016  Mehrere Probleme in glibc
  25. Mai 2016  Mehrere Probleme in Mozilla Thunderbird
  25. Mai 2016  Mehrere Probleme in Samba
  25. Mai 2016  Pufferüberlauf in jq
  25. Mai 2016  Pufferüberlauf in libarchive
  25. Mai 2016  Mehrere Probleme in Linux
  24. Mai 2016  Fehlerhafte Zugriffsrechte in pulp-docker
  24. Mai 2016  Fehlerhafte Zugriffsrechte in pulp-ostree
  24. Mai 2016  Fehlerhafte Zugriffsrechte in pulp-rpm
  24. Mai 2016  Fehlerhafte Zugriffsrechte in pulp-puppet
Umfrage
Poll Resultate

Programmversionen
Linux Kernel4.6
Linux Kernel-dev4.5-rc7
KDE4.14.3
Gnome3.20.2
Plasma5.2.2
LibreOffice5.1.3
OpenOffice4.1.2
Calligra2.9.2
X.org7.7
Gimp2.9.2
Wine1.9
GStreamer1.8.1
Apache2.4.20
BIND9.10.4
CUPS2.1.3
Samba4.4.3
Squid4.0.10
Letzte Kommentare
26. Mai 2016   Linuxabend im Unperfekthaus
27. Mai 2016   Gulaschprogrammiernacht (GPN)
29. Mai 2016   International PHP Conference Berlin
29. Mai 2016   Webinale Berlin
29. Mai 2016   OpenStreetMap Stammtisch
30. Mai 2016   TYPO3-Stammtisch Ruhr
01. Jun 2016   Reguläres Treffen der Community FreieSoftwareOG
05. Jun 2016   Berlin Buzzwords
06. Jun 2016   LUG-Treffen der GLUG Herford
07. Jun 2016   Magnolia-Konferenz
Veranstaltungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz
Schlimmer als das Taliban-Linux...
Score: 3 Von 2s4u am Mo, 7. März 2011 um 09:40 #

... sind nur noch seine Fans.

  mehr Re: Schlimmer als das Taliban-Linux...
  Score: 3 Von hjb am Mo, 7. März 2011 um 10:41 #

  Das, meine Damen und Herren, ist das Niveau, auf dem der Abschaum
  argumentiert. Echte Argumente gibt es offensichtlich nicht.