Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter

Version 0.81 des MP3-Players BladeEnc verfügbar

Von Stephan Tijink - 01. Jul 1999, 11:57
Seit heute ist eine neue Version des MP3-Players BladeEnczum download verfügbar. Die neue Version trägt die Nummer0.81. BladeEnc ist Freeware. BladeEnc beruht auf der selbenISO-Kompression wie das Programm mpegEnc. BladeEnc verfügtlaut Angaben nicht über eine so ausgereifte Oberfläche wiedas Programm mpegEnc, ist jedoch bis zu drei mal schnellerals besagtes Programm. Im Gegensatz zu der Version 0.80wurden eine Menge Fehler bereinigt. mehr... 1 Kommentare
 

Neue Version des GNOME-Programms gnumeric

Von Stephan Tijink - 01. Jul 1999, 11:22
Seit dem 28. Juni ist auf der Seite des GNOME-Projektseine neue Version der Tabellenkalkulation gnumericverfügbar. Die aktuelle Versionsnummer ist 0.27. Laut desGNOME-Teams sind viele Neuigkeiten integriert worden.Außerdem wurden einige Bugfixes gemacht. Die Dateigrößeder Version beträgt ca. 1,9 MB mehr... 0 Kommentare
 

Nicht immer aktuelle News mit dem KFM

Von Michael - 01. Jul 1999, 10:52
Es wurde herausgefunden, dass Nutzer des KFM unter Umständen nur einmal pro Tag die Pro-Linux-News bekommen, da der KFM (der Browser im KDE) einen Zwischenspeicher hat. Dieser aktuallisiert die Seite nicht ständig beim Laden sondern nur einmal pro Tag!Wenn sie dieses Problem umgehen möchten, dann müssen sie einfach im Menüpunkt Einstellungen -->Zwischenspeicher-->Zwischenspeicher löschen drücken dann die Pro-Linux Adresse neu laden.Dann wird die aktuallisierte Version in ihren Cache geschrieben! es könnte sich auch um einen BUG handeln, da ich den Zwischenspeicher abgestellt habe!Nun sollten sie öfters die Newsaktuallisierungen bekommen! mehr... 0 Kommentare
 
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
News-Hitparade
Letzte Beiträge

dbapp

newsletter

hilfeforum

spiele

kalender

kurztipps

Caldera vs Microsoft

Von Michael - 01. Jul 1999, 10:44
Die erste Runde in dem Prozeß Caldera gegen Microsoft geht eindeutig an Caldera. Die Firma Caldera produziert DR DOS, das durch einen Bug in Windows 3.1, der gewollt war, nicht mehr funtkionierte.Caldera, bieten ja auch Caldera Linux, wollten nun Microsoft verklagen und Microsoft wollte das Verfahren verkleinern aber das wurde vom gericht abgewiesen.der Prozeß beginnt erst im Jahr 2000. es wird sich zeigen, ob Caldera die geforderte 1Milliarde US Dollar bekommt!Es geht im Prozess auch noch um die Frage in wiefern die Verschmelzung von Windows und DOS zu Windows95 ein taktischer Zug von Microsoft war, um die Dos Konkurrenz vom Markt zu drängen! mehr... 0 Kommentare
 

Neue Applikationen und upgrades für KDE

Von Stephan Tijink - 01. Jul 1999, 10:04
Seit dem 27. Juni stellt das KDE-Team auf ihrer Homepage eine Liste neue Anwendugen vor. Außerdem sind eine ganzeReihe von upgrades veröffentlich worden. Darunter ist auchdie Version 0.4 von KDevelop die für Entwickler interessantsein wird. Außerdem ist ein HTML-Editor namens KWebDev Version0.03 zum Download bereitgestellt. Interessant könnte auch dasProgramm Kfstab sein, mit dem man die Datei /etc/fstab komfortabeleditieren kann. mehr... 0 Kommentare
 

Mandrake 6.0 PowerPack

Von Rene van Bevern - 01. Jul 1999, 07:04
Die Mandrake 6.0 PowerPack ist draußen. Sie stammt von der GLP-Distribution von RedHat ab und wurde in der Performance, auf Rechnern mit Pentium oder höher, aufgepowered Sie kommt mit 5CDs Quellcode und Programmen - darunter 1800 Programme im RPM-Format, einer Quick-Install-User-Guide, einer kompletten User-Guide und 100 Tage Support per eMail. Auch WindowManager sind genug dabei: GNOME, KDE, AfterStep, fvwm2, und mehr.StarOffice 5.1 Personal Edition und Corel WordPerfect 8 sind auch dabei. Wenn es um die Installation geht ist Mandrake eine der einfach zu installierenden Distributionen. mehr... 0 Kommentare
 
Umfrage
Umfrage: Resultate

Programmversionen
KDE4.14.3
Gnome3.26.1
KDE Plasma5.11.0
LibreOffice5.4.2
OpenOffice4.1.4
Calligra3.0.0
X.org7.7
Gimp2.9.6
Wine2.0
GStreamer1.12.3
Apache2.4.20
CUPS2.1.3
Samba4.7.0
Squid4.0.21
Letzte Kommentare

Microsoft wieder verklagt

Von Pawel - 01. Jul 1999, 00:49
Diesmal geht es um rassistische Software. In Microsofts Publisher 98 wird das Wort »Affe« mit einen Bild dargestellt, auf dem ein schwarzes Paar illustriert wird.MS muß auf Anweisung des Gerichtes, dem Kläger 75,000 US Dollar Schadensersatz zahlen und die Software verändern. Der Anwalt des Klägers will aber noch eine Sammelklage erheben. In Betracht kommen ca. 4 Mil. Kunden. mehr... 0 Kommentare
 

Pro-Linux mit weiteren Berichten und Tips

Von Mirko Lindner - 01. Jul 1999, 00:47
Das Pro-Linux-Team erweiterte seine Homepage um weitere vier neue Berichte und Tips. Caitoo 0.6.3 - ScouT stellt Ihnen den Downloadmanager, ähnlich Gozilla oder GetRight in einer neuen Version vor. Kernelpanic - Stephan Tijink verrät Ihnen, was Sie unternehmen müssen, wenn der Kernel nicht mehr booten will. Midnight Commander - Achim dagegen, wird Ihnen die Funktionen und Möglichkeiten des legendären Midnight Commanders in aller Ausführbarkeit erläutern (auch PDF ). Perl - In einem weiteren Teil seiner Workshopreihe »Programmieren in Perl/CGI«, stellt Ihnen Wolfgang Jaehrling die regulären Ausdrücke vor (auch PDF ). mehr... 0 Kommentare
 

Sicherheitslücke in verschienen Packages von SuSE

Von Stephan Tijink - 30. Jun 1999, 21:01
Die Suse GmbH meldet Probleme bezüglich der Sicherheit in folgenden ihrer Pakete: man 2.3.10-42, pine 4.x und kbase 1.1. Die Korrekturen stellt Suse bereits auf dieser Seite zur Verfügung. mehr... 0 Kommentare
 

Perl-Konferenz war ein Erfolg

Von Wolfgang - 30. Jun 1999, 18:09
Die "Yet another perl conference" war ein großer Erfolg. Wenn nicht mehr, dann war die Konferenz ein wunderbares Zusammentreffen von Perl-Hackern. Aber es war wohl auch ein Beweis dafür, dass das "Perl-Feeling" sich auf Ereignisse wie dieses ausdehnen kann. mehr... 0 Kommentare
 

Schon wieder NT gegen Linux?

Von Wolfgang - 30. Jun 1999, 18:00
Entweder nennt man es Benchmarking oder Benchmarketing. Es sieht ganz danach aus als würde es eine weitere Konfrontation zwischen Windows eNTe und Linux geben. mehr... 0 Kommentare
 

Neues Dateisystem für Linux

Von Stephan Tijink - 30. Jun 1999, 16:09
Die Firma Namesys stellt ein neues Dateisystem vor. Dieses Dateisystem wurde speziell für Linuc entwickelt.Es trägt den Namen "Reiserfs". Das besondere ist, daßdas Dateisystem selbst nur die Dateinamen abspeichert.Die eigentlichen Daten werden in einem sog. "B*-Tree"abgelegt. Das Neue Dateisystem soll Datenbank- undSchlüsselwort-indexierung erhalten. Der Hersteller sagt,daß dieses Dateisystem Linux einen gewaltigen Vorsprungvor Microsoft geben soll in Hinsicht auf die Dateiverwaltungund Geschwindikeit der Dateiverarbeitung. mehr... 0 Kommentare
 

Zeitschrift iX mit Gimp-Toturial

Von Stephan Tijink - 30. Jun 1999, 15:08
Auf der Homepage der Zeitschrift iX wird seit einiger Zeit ein Gimp-Lehrgangangeboten. Hier kann man wissenwertes über Gimp erfahren. Außerdem werden Tips & Tricks verraten. Das Toturial besteht bis jetzt aus zwei Teilen.Dieses Toturial wird ebenfalls in der Print-Ausgabe von iX abgedruckt. mehr... 0 Kommentare
 

Xing MP3 Encoder 1.5 verfügbar

Von Stephan Tijink - 30. Jun 1999, 14:05
Seit gestern ist der Xing MP3 Encoder 1.5 verfügbar. Dieser verfügt sowohl über eine GUI als auch über die Möglichkeit,das Programm von der Console aus zu starten/bedienen.Das Programm kann WAV, MPEG1 Layer 3 und MPEG2 Layer 3abspielen. Der Xing MP3 Encoder 1.5 ist für Linux (Intel, PowerPC)und für Windows verfügbar. mehr... 0 Kommentare
 

Loki-Entertainment stellt neue Version ihres MPEG-Players vor

Von Stephan Tijink - 30. Jun 1999, 12:57
Loki Entertainment Software stellt auf seiner Homepage eineneue Version ihres "Open-Source MPEG-Video-Players" vor. Die aktuelle Version ist 0.2.4. Der MPEG-Player basiertauf dem Programm "mpeg_play" und dem Programm "splay", welchedurch Loki zu dem Programm "SMPEG" zusammengeführt wurden. mehr... 0 Kommentare
 

Tagebuch von Alan Cox

Von Stephan Tijink - 30. Jun 1999, 10:40
Auf der Diary-Seite von Alan Cox findet man sein Tagebuchüber die neurungen und Entwicklungen von ihm am Linux-Kernel. Aber nicht nur das. Auch was er gerade macht, oder was er zuletztso eingekauft oder ähnliche Alltagsthemen verrät er in seinem Tagebuch.Alan Cox ist neben Linus Tovalds mit sicherheit der wichtigsteKernel-Entwickler. mehr... 0 Kommentare
 

Windows bald mit Spieleblocker?

Von Stephan Tijink - 30. Jun 1999, 09:24
Laut einiger Microsoft-Manager in Redmond soll es in einem Windows-Update im kommenden Jahr ein Filtersystem für Spiele geben. Die eingesetzte Software werde dabei auf eine Datenbank mit Spielen zurückgreifen. Per Software kann man dann, und dies ist vor allem für Eltern gedacht, einstellen, welche Spiele gespielt werden dürfen. Aber selbst Microsoft gibt zu, daß schon aufgeweckte Kinder diese Sperre leicht umgehen können. Diese ganze Aktion dürfte doch klar für Linux als zukünftige Spiele-Plattform sprechen. In nächster Zeit werden einige interessante Spiele auch für Linux erscheinen. mehr... 0 Kommentare
 

Günstiger, guter und schneller Provider

Von Stephan Tijink - 30. Jun 1999, 09:12
Die Kölner Firma Netzwerkdienste Höger kurz NDH bietetmit ihrem Internetzugang für 20 DM im Monat einen sehr gutenService an. Eine Bundesweite Einwahl ist zum Ortstarif über eineeinheitliche Nummer möglich. Die Abrechung erfolgt sekundengenau .Dies ist wor allem für die jenigen Interessant, die häufig emails abholen unddann nur kurz im Netz sind. Zugang bekommt man per Modem oder ISDN. DieGeschwindigkeit ist sehr gut. Es gibt nie Engpässe. Weiterhin wird eineeigene email-Adresse angeboten und auf Wunsch eine Homepage von 10 MB Größe.Der Support ist sehr gut. Auch in Linux-Fragen kann die Hotline gut weiterhelfen.Kein wunder, denn NDH setzt selber auf Unix/Linux als Betriebssystem. mehr... 0 Kommentare
 

Internetzugang für 3,50 DM/Stunde

Von Stephan Tijink - 30. Jun 1999, 09:03
Die Telefon und Kommunikationsgesellschaft debitel will ab Mitte Juli mit demService debitel.net einen Internetzugang für 3,50 DM/Stunden anbieten. Debitel bietet außerdem eine kostenlose email-adresse, Zugang per Modem und ISDNnach aussagen fast Bundesweit zum Ortstarif und außerdem noch über 11.000 Newsgroupsund einen Chat. Allerdings wird wohl eine Zugsngssoftware benötig werden. mehr... 0 Kommentare
 

Ein Java-Standard ist in Sicht

Von Michael - 30. Jun 1999, 01:41
Es wird gerade ein Standard für Java erarbeitet, da sich Sun nicht direkt an ISO gewandt hat. Nun wird ein Standard erarbeitet, mit dem alle Zufrieden sein sollen. Wir können nur hoffen, dass das JDK 1.2 bald auch für Linux als stabile Version erhältlich sein wird. mehr... 0 Kommentare
 
Werbung