Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter

Europäische Kommission startet Fehlerjagd in VLC

Von Mirko Lindner - 05. Dez 2017, 09:02
Die Europäische Kommission hat ein Bug-Bounty-Programm gestartet, das die Sicherheit des freien Medienplayers VLC erhöhen soll. Je nach gefundenem Fehler winken Belohnungen in Höhe von bis zu 3000 Euro. Wie die Europäische Kommission bekannt gab , hat sie im Rahmen ihres »Free and Open Source Software Audits« (EU-Fossa) ein Bug-Bounty-Programm gestartet, das die Sicherheit des freien Medienplayers VLC erhöhen soll. VLC wäre damit die erste direkt durch die Europäische Kommission mittels... mehr... 13 Kommentare
 
GemRB: Glory of Istar-Mod

GemRB: Biowares Infinity Engine aktualisiert

Von Mirko Lindner - 05. Dez 2017, 08:25
Die Entwickler der freien GemRB-Engine, die eine Neuimplementierung von Biowares Infinity Engine anstrebt, haben eine neue Version ihrer Software veröffentlicht. Sie verbessert die Kompatibilität und führt diverse Neuerungen ein. Die Infinity-Engine des kanadischen Entwicklers Bioware stellt zweifelsohne einen Meilenstein in der Geschichte des Unternehmens dar. Die Software bildet die Basis zahlreicher kommerziell erfolgreicher Rollenspiele, darunter unter anderem von Baldur's Gate,... mehr... 0 Kommentare
 

Amazon veröffentlicht FreeRTOS 10

Von Hans-Joachim Baader - 04. Dez 2017, 14:40
Das kompakte Echtzeit-Betriebssystem FreeRTOS hat Version 10 erreicht. Überraschenderweise kommt FreeRTOS künftig von Amazon, das die Lizenz von der GPLv2 zu MIT geändert hat. FreeRTOS ist ein kompaktes Echtzeit-Betriebssystem, das seit 2003 von Richard Barry entwickelt wird. Mit der steigenden Anzahl von vernetzten Geräten im »Internet der Dinge« scheint nun auch FreeRTOS einen Boom zu erleben, da es auch auf Systemen läuft, die zu wenig Ressourcen für Linux besitzen. Allerdings war... mehr... 5 Kommentare
 
Pro-Linux
Traut euch!
News-Hitparade
Letzte Beiträge

editorials

dbapp

buchartikel

sicherheit

kalender

distributionstests

Option für Dell-Notebooks ohne Intel ME

System 76 und Dell deaktivieren Intel ME

Von Ferdinand Thommes - 04. Dez 2017, 12:47
Intels Management Engine kommt immer mehr in die Kritik, besonderns nachdem Intel zum zweiten Mal nach Mai 2017 kürzlich weitere Sicherheitslücken eingestehen musste. Erste Hardwarehersteller ziehen nun Konsequenzen. Nach der Linux-Notebook-Hersteller Purism im Oktober mitgeteilt hatte, seine Notebooks künftig mit deaktivierter Intel ME auszuliefern, folgten in den letzten Tagen zwei weitere Hersteller, Neben dem Linux-Notebook-Hersteller System 76 zählt dazu nun auch als erster großer... mehr... 4 Kommentare
 

Linux: Steam-Marktanteile auf dem Tiefstand

Von Mirko Lindner - 04. Dez 2017, 11:42
Die Betreiber der Vertriebsplattform Steam haben eine neue Statistikauswertung der genutzten Betriebssysteme veröffentlicht. Demnach nutzten mittlerweile weniger als 0,3 Prozent der Anwender das freie Betriebssystem Linux. Nur noch 0,27 Prozent der Steam-Anwender setzen auf Linux. Das ergibt eine Auswertung der detaillierten Betriebssystemangaben , die die kommerzielle Vertriebsplattform Steam veröffentlichte. Das freie Betriebssystem erreicht damit einen niedrigsten bis dato gemessenen Wert... mehr... 52 Kommentare
 

Mozilla legt Jahresbericht für 2016 vor

Von Ferdinand Thommes - 04. Dez 2017, 11:13
Wie üblich zum Jahresende legt Mozilla seinen Jahresfinanzbericht für das Vorjahr vor. Das Unternehmen konnte 2016 seinen Umsatz um 24 Prozent im Vergleich zum Vorjahr steigern. Dem Jahresbericht für 2016 zufolge geht es Mozilla gut, konnte doch der Umsatz von Mozilla Foundation, Mozilla Corporation und allen Tochtergesellschaften im Vergleich mit 2015 erneut um rund 100 Millionen US-Dollar gesteigert werden. Lagen die Einnahmen 2015 bei 421 Millionen, so waren es 2016 rund 520 Millionen... mehr... 1 Kommentare
 
Umfrage
Umfrage: Resultate

Programmversionen
KDE4.14.3
Gnome3.26.2
KDE Plasma5.11.4
LibreOffice5.4.3
OpenOffice4.1.4
Calligra3.0.0
X.org7.7
Gimp2.9.6
Wine3.0
GStreamer1.12.3
Apache2.4.20
CUPS2.1.3
Samba4.7.3
Squid4.0.22
Letzte Kommentare

Django 2.0 veröffentlicht

Von Hans-Joachim Baader - 04. Dez 2017, 09:33
Das Django-Projekt hat das freie Python-Web-Framework in Version 2.0 veröffentlicht. Die neue Version enthält nur wenige größere Änderungen, vor allem ist die Unterstützung von Python 2.7 weggefallen. Neu ist auch eine vereinfachte Routing-Syntax. Django ist ein Python-Web-Framework auf hoher Ebene, das die schnelle Entwicklung und einen sauberen, pragmatischen Entwurf fördern soll. Es wurde 2003 von Entwicklern im Umfeld der World Company begonnen und 2005 als Open Source unter der originalen... mehr... 0 Kommentare
 

Linux Journal schließt

Von Mirko Lindner - 04. Dez 2017, 08:27
Das »Linux Journal«, das erste gedruckte Magazin, das sich ausschließlich mit dem Betriebssystem Linux befasste, schließt. Mit der Novemberausgabe endet nach über 23 Jahren die Geschichte der Publikation. Das » Linux Journal « wurde im März 1994 durch Phil Hughes und Bob Young, den späteren Mitbegründer von Red Hat, initiiert und war die erste gedruckte Publikation, die sich ausschließlich mit dem Linux-Kernel und einem darauf aufbauenden Betriebssystem befasste. Nicht einmal hundert... mehr... 5 Kommentare
 

PHP 7.2 freigegeben

Von Hans-Joachim Baader - 01. Dez 2017, 13:27
Genau ein Jahr nach PHP 7.1 hat das PHP-Projekt jetzt PHP 7.2 freigegeben. Gegenüber PHP 7.1 wurden einige Verbesserungen in der Sprache und mehrere Modernisierungen der Kryptografiefunktionen vorgenommen. PHP 7.2.0 enthält laut Angaben der Entwickler zahlreiche neue Funktionen und Verbesserungen. Eine davon ist die Konvertierung numerischer Schlüssel in Typumwandlungen von von Objekten in Arrays oder umgekehrt. Diese Änderung ist inkompatibel mit früheren Versionen, soll jedoch nur Grenzfälle... mehr... 5 Kommentare
 
Editieren von Qt Quick Controls mit Qt Creator und Qt 3D Studio

Qt 3D Studio 1.0 freigegeben

Von Hans-Joachim Baader - 01. Dez 2017, 11:36
Das Qt-Projekt hat Qt 3D Studio, ein Entwicklungswerkzeug für dreidimensionale Animationen, in Version 1.0 veröffentlicht. Qt 3D Studio beruht auf dem von Nvidia freigegebenen Quellcode des »Drive Design Studio« und kann jetzt plattformübergreifend 3D-Oberflächen und Animationen erstellen. Als Nvidia im Februar 2017 den kompletten Quellcode des Werkzeugs »Drive Design Studio« , insgesamt mehrere hunderttausend Zeilen, an Qt übergab, wurde dies als der größte Beitrag bisher zu Qt gewürdigt... mehr... 0 Kommentare
 

EU Urheberrecht: FSFE und 80 Organisationen mit offenem Brief an EU-Rat

Von Ferdinand Thommes - 01. Dez 2017, 09:50
EU Gesetzgeber diskutieren derzeit einen neuen Urheberrechtsvorschlag. Teil dieses Vorschlags ist Artikel 13, der unter heftiger Kritik steht. Der von den EU-Mitgesetzgebern vorgelegte Urheberrechtsvorschlag wird von vielen Organisationen in Teilen abgelehnt, da er neue Überwachungspflichten einführt, die die gemeinsame Entwicklung freier Software behindern können. Artikel 13, der Regelungen zur Online-Zusammenarbeit beinhaltet, würde willkürliche Upload-Filter für jeden Code-Hosting- und... mehr... 5 Kommentare
 

Oracle Linux 7 für ARM freigegeben

Von Mirko Lindner - 01. Dez 2017, 08:49
Nachdem bereits Red Hat seine Serverdistribution für ARM veröffentlichte, zieht auch Oracle nach und stellt ebenfalls das darauf aufbauende »Oracle Linux 7« für ARM vor. Bereits Mitte des vergangenen Monats hat Red Hat eine Portierung von Red Hat Enterprise Linux 7.4 (RHEL 7.4), Software Collections 3 und Developer Toolset 7 für die ARM-Plattform angekündigt . Die Portierung wurde vor einigen Jahren in Zusammenarbeit mit der Gemeinschaft und den Hardware-Herstellern begonnen und 2015 im... mehr... 16 Kommentare
 
Einstellungsdialog zu Vivaldi-Sync

Vivaldi erhält Sync-Funktion

Von Ferdinand Thommes - 30. Nov 2017, 14:03
Derzeit ist Vivaldi 1.13 die stabile Version des Browsers von Opera-Mitbegründer Jon von Tetzchner. Gerade wurde Vivaldi Snapshot 1.14.1030.3 als Testversion mit Synchronisationsfunktion freigegeben. Die Synchronisationsfunktion ist eine der am häufigsten nachgefragten Wunschfunktionen bei den Anwendern von Vivaldi. Da es sich Vivaldi zum Prinzip gemacht hat, wenn möglich auf die Wünsche der Anwender einzugehen, bringt Vivaldi Snapshot 1.14 nun eine Sync-Funktion zum Testen. Damit ist es, wie... mehr... 0 Kommentare
 
Mozilla DeepSpeech und Common Voice

Mozilla veröffentlicht freie Engine und Daten für Spracherkennung

Von Hans-Joachim Baader - 30. Nov 2017, 12:27
Mozilla hat eine freie Spracherkennungs-Engine und einen freien Sprachdatensatz in der ersten Version freigegeben. Mit diesen sollen den den Markt dominierenden proprietären Spracherkennungssystemen freier Code und freie Daten entgegengesetzt werden. Spracherkennung ist heutzutage alltäglich und wird in vielen Bereichen eingesetzt. Was Entwickler, Forscher und Startups derzeit davon abhält, tiefer in die Spracherkennung einzusteigen, ist laut Mozilla, dass nicht jeder Zugriff auf die... mehr... 3 Kommentare
 

Univention Corporate Server 4.2-3 freigegeben

Von Hans-Joachim Baader - 30. Nov 2017, 11:10
Der Linux-Distributor Univention hat die dritte Aktualisierung seiner Unternehmens-Linux-Distribution Univention Corporate Server (UCS) 4.2 veröffentlicht. Die aktuelle Ausgabe enthält einige Verbesserungen, darunter bei der Verwaltungsoberfläche und bei Funktionstests. Knapp acht Monate nach der Freigabe von Version 4.2 steht jetzt die dritte Aktualisierung des Univention Corporate Server (UCS) 4.2 zum Download bereit. UCS 4.2 hatte umfangreiche Aktualisierungen mitgebracht, die das System... mehr... 0 Kommentare
 

Neue Schweizer OSS Studie angekündigt

Von Mirko Lindner - 30. Nov 2017, 09:00
Anbieter und Nutzer von Open Source-Software sind eingeladen, bei den Inhalten der Publikation der kommenden Schweizer Open Source-Studie 2018 mitzuwirken. Zudem werden noch Sponsoren und Finanziers gesucht. Seit 2003 befragen swissICT und CH Open im Rahmen der Open Source Studie alle drei Jahre Schweizer Unternehmen und Behörden über deren Einsatz, Nutzen und Hinderungsgründe von Open Source-Software. Das Echo auf die letzte Ausgabe war laut Aussage der Organisatoren groß: Die OSS Studie 2015... mehr... 0 Kommentare
 
Auftragstabelle in Limbas

Limbas 3.3 mit Spracherkennung

Von Hans-Joachim Baader - 29. Nov 2017, 14:55
Die Limbas GmbH hat Version 3.3 des gleichnamigen freien Frameworks für Datenbankanwendungen veröffentlicht. Die neue Version bringt eine Spracherkennung, verbesserte Datensynchronisation, Versionsverwaltung für Anwendungen, Kanban für die Entwicklung und Unternehmensvorgänge sowie zahlreiche weitere Verbesserungen. Mit dem quelloffenen Framework Limbas lassen sich Datenbankanwendungen über einen Browser per Drag & Drop ohne Programmierkenntnisse erstellen. Über Schnittstellen werden... mehr... 0 Kommentare
 
Collax V-Bien Office

Collax V-Bien Office: Hochverfügbarkeitsplattform für kleine Umgebungen

Von Hans-Joachim Baader - 29. Nov 2017, 13:26
Der Linux-Anbieter Collax hat die neue Plattform V-Bien Office vorgestellt, die Virtualisierung und Hochverfügbarkeit für Umgebungen mit bis zu zehn Arbeitsplätzen bringt. Mit dem neuen V-Bien Office will Collax auch kleinen Unternehmen und Freiberuflern eine ausfallsichere und verlässliche Plattform anbieten, die darüber hinaus mit sehr geringem Administrationsaufwand betrieben werden kann. Vor knapp vier Jahren hatte Collax bereits die Appliance V-Bien , die auf denselben Prinzipien beruht,... mehr... 0 Kommentare
 

KDE Plasma 5.11.4 freigegeben

Von Ferdinand Thommes - 29. Nov 2017, 12:13
Mit KDE Plasma 5.11.4 wurde jetzt die vorletzte Aktualisierung von Plasma 5.11 veröffentlicht. Mit KDE Plasma 5.11.4 erschien jetzt die vierte Aktualisierung von Plasma 5.11, das am 10. Oktober freigegeben wurde. Im Rahmen der Veröffentlichung von Version 5.11.4 wurden 45 Verbesserungen und Fehlerbereinigungen umgesetzt. Das Änderungslog weist diesmal einen Schwerpunkt bei Discover, KWin und Plasma Workspace auf. Dabei flossen allein 20 Änderungen in das Software-Center Discover ein. Unter... mehr... 7 Kommentare
 

Mozilla Thunderbird hat drei kritische Sicherheitslücken

Von Ferdinand Thommes - 29. Nov 2017, 10:47
Alle Versionen von Mozilla Thunderbird inklusive 52.4.0 weisen drei schwerwiegende Sicherheitslücken auf. Mozilla hatte die drei Sicherheitslücken am 23. November in einem Security Advisory beschrieben und mit Thunderbird 52.5 eine aktualisierte Version des E-Mail-Clients bereitgestellt. Jetzt zog das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) auf der Webseite Cert-Bund nach. Hier wird das Risiko der Lücken als »sehr hoch« eingestuft. Die Lücke betrifft Linux, BSD, macOS und... mehr... 23 Kommentare
 
Werbung