Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Desktop von Bodhi Linux 4.0.0 mit Anwendungen

Bodhi Linux 4.4.0 erschienen

Von Hans-Joachim Baader - 11. Dez 2017, 11:11
Bodhi, eine Linux-Distribution mit dem von Enlightenment abgeleiteten Moksha als Desktop-Umgebung, ist in Version 4.4.0 mit Aktualisierungen erschienen. Die Distribution, die im Kern auf Ubuntu 16.04 LTS beruht, bietet jetzt als Kernel Linux 4.13 an. Bodhi Linux bezeichnet sich als die »erleuchtete« Linux-Distribution aufgrund der Tatsache, dass sie eine der wenigen Distributionen ist, die standardmäßig die Desktop-Umgebung Enlightenment installierte. Doch mit Enlightenment wurde nach Überhand... mehr... 3 Kommentare
 
GameShell: Tragbare Videospielkonsole mit Linux

GameShell: Tragbare Videospielkonsole mit Linux

Von Mirko Lindner - 11. Dez 2017, 10:33
Der chinesische Hardwarehersteller Clockwork hat auf Kickstarter eine Kampagne für eine modulare Linux-Videospielkonsole gestartet. Dank Emulatoren sollen sich auf der »GameShell« unter anderem zahlreiche Klassiker aus der Atari-, GB-, GBA-, NES-, SNES-Welt spielen lassen. Wie Clockwork auf der Seite von Kickstarter schreibt, soll die »GameShell« die weltweit erste modulare und portable Spielekonsole sein, die auf Linux aufsetzt. Das Gerät will dabei nicht nur native Linux-Spiele ausführen,... mehr... 6 Kommentare
 

Debian GNU/Linux 8 und 9 aktualisiert

Von Mirko Lindner - 11. Dez 2017, 08:16
Das Debian-Projekt hat die dritte Aktualisierung des stabilen Distributionszweiges 9 »Stretch« herausgegeben. Zudem steht eine aktualisierte Ausgabe von Debian GNU/Linux 8 bereit. Beide Versionen korrigieren Fehler in zahlreichen Paketen, darunter auch etliche Sicherheitsprobleme. Die Freigabe der dritten aktualisierten Version von Debian GNU/Linux »Stretch« kommt knapp ein halbes Jahr nach dem Erscheinen der stabilen Version und zwei Monate nach Debian 9.2 . Die korrigierte Version fasst... mehr... 10 Kommentare
 
Pro-Linux
Traut euch!
News-Hitparade
Letzte Beiträge

kalender

dbapp

kurztipps

lugs

hilfe

newsletter

FSFE legt Jahresbericht 2017 vor

Von Hans-Joachim Baader - 08. Dez 2017, 11:44
Die Free Software Foundation Europe hat ihren Jahresbericht 2017 publiziert. Die Hauptaufgabe der Organisation ist es, sich sowohl an die Politik als auch an die Öffentlichkeit zu wenden, um freie Software zu fördern und Unfreiheit zu beseitigen. Die Free Software Foundation Europe (FSFE) war auch 2017 stark damit beschäftigt, freie Software zu stärken. Eine der wichtigsten Initiativen im Jahr 2017 war PublicCode , das seit September unter dem Motto »Public Money? Public Code!« die Politiker... mehr... 12 Kommentare
 
Linux File Systems for Windows

Paragon stellt »Linux File Systems for Windows« vor

Von Mirko Lindner - 08. Dez 2017, 10:52
Die Paragon Software Group (PSG) hat mit »Linux File Systems for Windows« eine Treibersammlung vorgestellt, die einen Zugriff auf Linux-Dateisysteme von Windows aus ermöglicht. Der Treiber ermöglicht Anwendern einen Lesezugriff auf Btrfs und XFS-Partitionen sowie einen Lese- und Schreibzugriff auf ExtFS unter allen aktuellen Windows-Versionen. » Linux File Systems for Windows « für Windows ermöglicht laut Aussagen des Herstellers »das problemlose Arbeiten mit Dateien«, die in... mehr... 22 Kommentare
 

Gegenwart und Zukunft von Let's Encrypt

Von Ferdinand Thommes - 08. Dez 2017, 09:37
John Aas, Vorstand der Internet Security Research Group (ISRG), die hinter Let's Encrypt steht, hat zum Jahresende eine Bestandsaufnahme und einen Ausblick auf 2018 herausgegeben. Die Wachstumszahlen für 2017, die John Aas in seinen Bericht zur Lage von Let's Encrypt vorlegt, würden jeden CEO stolz machen. Die Zahl der aktiven Zertifikate konnte auf derzeit 56 Millionen verdoppelt werden, die Zahl der damit verwalteten Domains wurde mit 61 Millionen sogar fast verdreifacht. Nach... mehr... 8 Kommentare
 
Umfrage
Umfrage: Resultate

Programmversionen
KDE4.14.3
Gnome3.26.2
KDE Plasma5.11.4
LibreOffice5.4.3
OpenOffice4.1.4
Calligra3.0.0
X.org7.7
Gimp2.9.8
Wine3.0
GStreamer1.12.3
Apache2.4.20
CUPS2.1.3
Samba4.7.3
Squid4.0.22
Letzte Kommentare
Android-Unterstützung in Qt Creator 4.5

Qt 5.10 und Qt Creator 4.5 veröffentlicht

Von Hans-Joachim Baader - 08. Dez 2017, 08:10
Das Qt-Projekt hat die Klassenbibliothek Qt 5.10 mit der Entwicklungsumgebung Qt Creator 4.5.0 freigegeben. Die neue Ausgabe enthält eine Reihe von neuen Funktionen und Erweiterungen und soll auch die Geschwindigkeit an einigen Stellen steigern. Wie geplant gut sechs Monate nach Qt 5.9 haben die Entwickler von Qt die Version 5.10 von Qt veröffentlicht. Qt ist eine C++-Klassenbibliothek, die sowohl GUI-Elemente als auch andere nützliche Klassen in großer Zahl anbietet und damit die... mehr... 28 Kommentare
 

sources.debian.org nimmt Betrieb auf

Von Hans-Joachim Baader - 07. Dez 2017, 13:39
Das über das Web zugängliche Quellcode-Archiv von Debian wurde von sources.debian.net auf die offizielle Adresse sources.debian.org umgezogen. Vor fast viereinhalb Jahren hatten Debian-Entwickler um den zwischenzeitlichen Projektleiter Stefano Zacchiroli einen Dienst gestartet , der das Ansehen des Quellcodes sämtlicher Debian-Pakete in allen Versionen ermöglicht. Er war unter der Adresse sources.debian.net erreichbar, einer Adresse für inoffizielle Dienste rund um Debian. Entwicklung und... mehr... 6 Kommentare
 
Bessere Übersicht

Chrome 63 verbessert die Übersicht

Von Ferdinand Thommes - 07. Dez 2017, 12:17
Google hat Chrome in Version 63 freigegeben. Bei den Chrome-Apps stehen große Veränderungen an, bald übernehmen Progressive Web Apps ihren Platz. Chrome 63 ist in den Stable-Channel für Linux. macOS und Windows eingezogen. Mit Versionsnummer 63.0.3239.84 wurden 37 Sicherheitslücken beseitigt, von denen eine als »critical« und sechs weitere als »high« in ihrer Gefährlichkeit eingestuft waren. Für das Melden der Lücken zahlte Google über 45.000 US-Dollar an deren Entdecker. Chrome 63 erhöht die... mehr... 1 Kommentare
 
ReactOS 0.4.7 mit LibreOffice 5

ReactOS 0.4.7 freigegeben

Von Hans-Joachim Baader - 07. Dez 2017, 10:45
Der Windows-Nachbau ReactOS bringt in Version 0.4.7 zahlreiche Verbesserungen und Aktualisierungen wie die Shell-Erweiterung »Quick Launch« und neue Funktionen im Anwendungs-Manager. ReactOS ist ein freies Betriebssystem, das den Bestimmungen der GPL unterliegt. Die Ursprünge des Systems liegen in dem Projekt FreeWin95, das jedoch nie richtig in die Gänge kam. 1997 betrat Jason Filby die Bühne und legte den Grundstein für ReactOS, das unter der x86-Architektur lauffähig ist. Der momentane... mehr... 14 Kommentare
 
Microsoft Office 2016 unter CrossOver 17.0

CrossOver 17.0 veröffentlicht

Von Mirko Lindner - 07. Dez 2017, 08:35
CodeWeavers, Hauptunterstützer des freien Windows-API-Nachbaus Wine, hat Version 17.0 seines Produktes CrossOver für Linux und Mac OS X veröffentlicht. Die Neuerungen der aktuellen Version sind unter anderem die Unterstützung von Microsoft Office 2016, Quicken 2017 und League of Legends. Das neue Crossover 17.0 bietet Unterstützung von weiteren Anwendungen, aber auch zahlreiche Korrekturen. Das Produkt basiert auf einer aktuellen Version von Wine und beinhaltet unter anderem... mehr... 2 Kommentare
 
openSUSE VorKon 17/19

»openSUSE VorKon 17/19« erschienen

Von Hans-Joachim Baader - 06. Dez 2017, 13:31
Der Millin-Verlag hat nach längerer Zeit wieder eine »VorKon«-Version von Opensuse Linux veröffentlicht. Die Basis des Produktes bildet Opensuse Leap 42.3. »openSUSE VorKon 17/19« kommt als Box mit einer DVD mit der 64-Bit-x86-Version der Distribution auf den Markt, die neben dem vollständigen Umfang der deutschsprachigen Download-Version von Opensuse Leap 42.3 (über 6 GB) auch die für verschiedene Hardware benötigten proprietären Treiber, Multimedia-Codecs, Zusatz-Software und... mehr... 4 Kommentare
 
Android 8 »Oreo«

Android 8.1 und Android Oreo (Go Edition) erschienen

Von Hans-Joachim Baader - 06. Dez 2017, 12:35
Google hat Android 8.1 »Oreo« als Aktualisierung von Android 8 veröffentlicht. Eine in den Anforderungen reduzierte Variante steht ferner als Android Oreo (Go Edition) bereit. Vor gut drei Monaten hatte Google Android 8 »Oreo« freigegeben. Diese Version brachte zahlreiche Neuerungen wie Verfeinerungen der Oberfläche, die Anzeige von Bildern in Bildern, Benachrichtigungspunkte, Autofill-Apps, die Benutzerdaten, Namen, Adressen und Passwörter auf sichere Weise speichern und Maßnahmen zur... mehr... 0 Kommentare
 
SoftMaker Office 2018 - Planmaker

SoftMaker Office 2018 für Linux im öffentlichen Betatest

Von Mirko Lindner - 06. Dez 2017, 11:42
Das Officepaket SoftMaker Office 2018 für Linux startet heute in den öffentlichen Betatest. Wie die vor einigen Wochen erschienene Windows-Version bietet es ein überarbeitetes Bedienkonzept, das Anwender wahlweise mit klassischen Menüs oder mit Ribbons arbeiten lässt. Das Officepaket ist zudem erstmalig auch als eine echte 64-Bit-Applikation verfügbar. SoftMaker Office 2018 für Linux ermöglicht nach Angaben des Herstellers das nahtlose Lesen und Schreiben der Microsoft-Office-Formate (DOCX,... mehr... 3 Kommentare
 

Mozilla und Yahoo Holdings/Oath verklagen sich gegenseitig

Von Ferdinand Thommes - 06. Dez 2017, 10:27
Mozillas vorzeitige Kündigung des Vertrags mit Yahoo über Tantiemen aus der Suchmaschinennutzung wird ein gerichtliches Nachspiel haben. Am 1. Dezember haben die beiden Unternehmen Yahoo Holdings und Oath als Nachfolger von Yahoo Klage gegen Mozilla wegen unrechtmäßiger Kündigung des Vertrags erhoben. Am gestrigen 5. Dezember reagierte Mozilla mit einer Gegenklage , wie im Mozilla-Blog zu lesen ist. Grund für die Klage von Yahoo Holdings und Oath war die vorzeitige Vertragskündigung seitens... mehr... 10 Kommentare
 
Photomatix unter Linux

Photomatix für Linux angekündigt

Von Mirko Lindner - 06. Dez 2017, 08:26
HDRsoft, Entwickler der Photomatix-Software-Suite zur HDR-Fotobearbeitung, hat die Verfügbarkeit von »Photomatix für Linux« in deutscher Sprache bekannt gegeben. Das Programm kombiniert unter anderem Belichtungsreihen und kombiniert einzelne Fotos zu HDR-Bildern. Bilder, die unter schwierigen Lichtbedingungen aufgenommen wurden, lassen oftmals Details und Zeichnung in den hellen und dunklen Bildbereichen vermissen. Photomatix für Linux , das ab sofort auch in deutscher Sprache erhältlich ist,... mehr... 19 Kommentare
 

Firefox erbt weitere Funktionen von Tor-Browser

Von Ferdinand Thommes - 05. Dez 2017, 14:01
Im zu Ende gehenden Jahr hat Firefox einige Funktionen vom Tor-Browser geerbt, der seinerseits auf Firefox ESR basiert. Bereits seit 2014 arbeiten Mozilla und das Tor-Projekt zusammen, um die Sicherheit von Firefox zu erhöhen. Seit den Nightly Builds von Firefox 50 fließen unregelmäßig Patches vom Tor-Browser zu Mozilla zurück. Einer der ersten Patches im Jahr 2016 betraf die Eindämmung von Browser-Fingerprinting . Weitere Patches folgten im Rahmen des »Tor Patch Uplifting«-Projekts. Alle... mehr... 20 Kommentare
 
Lesemodus in Vivaldi

Webbrowser Vivaldi jetzt auch für Raspberry Pi

Von Hans-Joachim Baader - 05. Dez 2017, 12:47
Der proprietäre Webbrowser Vivaldi wurde erstmals für die ARM-Architektur veröffentlicht. Die noch experimentelle Ausgabe ist unter anderem auf dem Raspberry Pi lauffähig. Nach Windows, macOS und Linux auf der x86-Plattform (32 und 64 Bit) ist der proprietäre Webbrowser Vivaldi jetzt auch für eine Reihe von ARM-Geräten unter Linux erhältlich. Unterstützt werden laut dem Hersteller Raspberry Pi Zero, Raspberry Pi 2, Raspberry Pi 3, CubieBoard, ASUS Tinker Board und einige weitere. Auf dem... mehr... 1 Kommentare
 
TeamViewer 13 für Linux

TeamViewer 13 für Linux ohne Wine

Von Ferdinand Thommes - 05. Dez 2017, 10:34
Mit der jetzt veröffentlichten Vorschau auf Version 13 wird TeamViewer für Linux eine native Anwendung, die nicht mehr auf Wine angewiesen ist. TeamViewer, eine Fernwartungssoftware für Linux, macOS, Windows und mobile Plattformen, steht als Vorschau für Version 13 für Linux bereit. TeamViewer Host, auf dem die neue native Linux-Version basiert, erschien für Linux erstmals im Mai 2017. Dabei handelt es sich um eine Kommandozeilen-Version von TeamViewer, die beispielsweise für das Monitoring... mehr... 21 Kommentare
 

Europäische Kommission startet Fehlerjagd in VLC

Von Mirko Lindner - 05. Dez 2017, 09:02
Die Europäische Kommission hat ein Bug-Bounty-Programm gestartet, das die Sicherheit des freien Medienplayers VLC erhöhen soll. Je nach gefundenem Fehler winken Belohnungen in Höhe von bis zu 3000 Euro. Wie die Europäische Kommission bekannt gab , hat sie im Rahmen ihres »Free and Open Source Software Audits« (EU-Fossa) ein Bug-Bounty-Programm gestartet, das die Sicherheit des freien Medienplayers VLC erhöhen soll. VLC wäre damit die erste direkt durch die Europäische Kommission mittels... mehr... 13 Kommentare
 
Werbung