Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter

20 Jahre: Mozilla mit erweitertem Manifest

Von Hans-Joachim Baader - 03. Apr 2018, 12:54
Vor 20 Jahren gab Netscape den Quellcode des Netscape Communicator frei und legte damit den Grundstein für eine revolutionäre Entwicklung zu einem »besseren Web«. Zum Jubiläum wurde das Manifest nochmals erweitert. Der 31. März 1998, bei Mozilla intern als 3/31 bezeichnet, markiert den Anfang der Arbeit an Mozilla und den daraus entstandenen Anwendungen. Mozilla selbst existierte als Organisation schon ein paar Tage länger . Die Gründung erfolgte einen Monat nach der Ankündigung von Netscape... mehr... 1 Kommentare
 
OpenBSD 6.3

OpenBSD 6.3 erschienen

Von Hans-Joachim Baader - 03. Apr 2018, 11:31
Früher als erwartet ist das freie BSD-System OpenBSD in Version 6.3 erschienen. Neben Maßnahmen gegen Meltdown und Spectre bringt die neue Version Aktualisierungen in vielen Bereichen. Zahlreiche Neuerungen und Erweiterungen wurden in OpenBSD 6.3 in dem halben Jahr seit OpenBSD 6.2 eingebracht. Die Virtualisierung mit VMM und dem Daemon VMD wurde weiter verbessert. Weitere Verbesserungen gab es im Netzwerkbereich einschließlich WLAN und beim Installer. Die Hardware-Unterstützung wurde weiter... mehr... 0 Kommentare
 

Mozilla: Wettbewerb für neue Erweiterungen

Von Ferdinand Thommes - 03. Apr 2018, 09:28
Mozilla hält derzeit einen Wettbewerb ab, bei dem noch bis zum 15. April neue Erweiterungen nach dem aktuellen WebExtensions-Standard eingereicht werden können. Der Wettbewerb »Quantum Extension Challenge«, der bereits seit zwei Wochen läuft, wurde jetzt im Mozilla Blog noch einmal näher erläutert. Noch bis zum 15. April können Erweiterungen für Firefox eingereicht werden, die dem neuen Standard der WebExtensions entsprechen. Der Wettbewerb deckt die Bereiche Spiele und Unterhaltung, Dynamic... mehr... 9 Kommentare
 
Pro-Linux
Pro-Linux @Twitter
News-Hitparade
Letzte Beiträge

sicherheit

lugs

kalender

dbapp

spiele

tests

Unreal Engine 4: Editor unter Linux

Unreal Engine 4 für FreeBSD in Arbeit

Von Mirko Lindner - 03. Apr 2018, 08:14
Wie ein Entwickler im Forum des FreeBSD-Projektes bekannt gab, soll die Unreal Engine künftig nativ unter dem System lauffähig sein. Bislang mussten Nutzer auf die Linux-Kompatibilitätsschicht zurückgreifen, wollten sie die Engine unter FreeBSD nutzen. Die Unreal Engine ist eine Spiele-Engine, die von Epic Games im Zuge der Entwicklung des Spieles »Unreal« erstmals im Jahre 1998 vorgestellt wurde. Das Framework der Engine besteht unter anderem aus der Grafik-Engine selbst, einer Skriptsprache... mehr... 16 Kommentare
 
Linus Torvalds, Initiator des Linux-Kernels

Linux-Kernel 4.16 freigegeben

Von Hans-Joachim Baader - 02. Apr 2018, 09:55
Linux-Initiator Linus Torvalds hat Version 4.16 des Linux-Kernels freigegeben. Neben weiteren Maßnahmen gegen Meltdown und Spectre flossen zahlreiche Optimierungen und Erweiterungen ein. Neun Wochen nach Linux 4.15 ist nun Linux 4.16 fertiggestellt . Mit über 13.400 gehört Linux 4.16 von der Zahl der Änderungen her zu den kleineren Ausgeben der letzten Zeit. Wie üblich verteilen sich die Änderungen über alle Subsysteme. Laut Torvalds verliefen dieses Mal, anders als in 4.15, die Integration... mehr... 14 Kommentare
 

Linux-Kernel erhält freien Prozessor-Microcode

Von Hans-Joachim Baader - 01. Apr 2018, 00:00
Der Katastrophe der Prozessor-Sicherheitslücken Meltdown und Spectre und die nachfolgende Diskussion über Maßnahmen im Microcode hat einige Kernel-Entwickler dazu veranlasst, den Microcode als eines letzten proprietären Elemente im Kernel kritisch zu hinterfragen. Nun sieht es so aus, als könnte dieser bald durch freien Code ersetzt werden. Alle Anweisungen an den Computer nehmen letztlich eine Form an, in der eine Folge von Zahlen im Speicher vom Prozessor als Folge von Maschinenbefehlen... mehr... 20 Kommentare
 
Umfrage
Umfrage: Resultate

Programmversionen
KDE4.14.3
Gnome3.28.1
KDE Plasma5.12.4
LibreOffice6.0.3
OpenOffice4.1.4
Calligra3.0.0
X.org7.7
Gimp2.10.0-RC2
Wine3.0
GStreamer1.14.0
Apache2.4.20
CUPS2.1.3
Samba4.8.0
Squid4.0.24
Letzte Kommentare

Ansible 2.5 veröffentlicht

Von Falko Benthin - 30. Mär 2018, 08:09
Das Konfigurationsmanagementsystem Ansible ist in der Version 2.5 erschienen. Mit Hilfe der Software lässt sich eine Vielzahl Rechner bequem mittels sogenannter Playbooks verwalten. Auf den Zielsystemen sind dafür lediglich ein SSH-Server und Python in der Minimalinstallation nötig. Ansible 2.5 hört auf den Codenamen »Kashmir«. In der aktuellen Version führen die Entwickler »Fact Namespacing« ein. Damit werden von Ansible gesammelte Fakten wie das Betriebssystem oder die Hardwarearchitektur etwas leichter zugänglich gemacht. Mit dem neu hinzugekommenen »Module Blacklisting« können Administratoren verhindern, das bestimmte Module in Playbooks ausgeführt werden, und es gibt zusätzliche »Magic vars«, die in Playbooks automatisch bereitgestellt werden. Mit ihnen lassen sich in Playbooks... mehr... 3 Kommentare
 
Architektur von DANOS

Linux Foundation stellt Netzwerkbetriebssystem DANOS vor

Von Hans-Joachim Baader - 29. Mär 2018, 12:22
Das von AT&T initiierte DANOS, ein Linux-basiertes Netzwerkbetriebssystem für Router, wird als Gemeinschaftsprojekt bei der Linux Foundation entwickelt. Die erste Code-Veröffentlichung wird in der zweiten Jahreshälfte erwartet. Die Linux Foundation , das Branchenkonsortium zur Förderung von Linux und gemeinschaftlicher Entwicklung, hat anlässlich der Konferenz »Open Networking Summit« das vereinheitlichte Netzwerkbetriebssystem DANOS angekündigt. Dieses System beruht auf dem... mehr... 1 Kommentare
 

Raspbian aktualisiert auf Kernel 4.14

Von Ferdinand Thommes - 29. Mär 2018, 11:13
Raspbian, das auf Debian basierende Standard-Betriebssystem des Raspberry Pi, bietet nun Kernel 4.14 LTS als Standard an. Bereits seit einigen Monaten laufen die Vorbereitungen bei der Raspberry Pi Foundation, um den Kernel des auf Debian basierenden Standard-Betriebssystems Raspbian von 4.9 auf 4.14 anzuheben. Somit erfolgt der Wechsel von einer LTS-Version des Kernels zur nächsten. Besondere Überlegungen wegen der Sicherheitslücken Meltdowm und Spectre spielten hier keine Rolle, die CPU auf... mehr... 10 Kommentare
 
Neverwinter Nights: Enhanced Edition

»Neverwinter Nights: Enhanced Edition« für Linux freigegeben

Von Mirko Lindner - 29. Mär 2018, 09:32
Nachdem die Spieleportierer von Beamdog bereits in der Vergangenheit diverse Titel von Bioware für Linux veröffentlichten, hat das Unternehmen nun auch eine überarbeitete Version des Spieleklassikers »Neverwinter Nights« für das freie Betriebssystem vorgestellt. » Neverwinter Nights « des kanadischen Unternehmens BioWare gehört zu den Klassikern der Computer-Rollenspiele. Das Spiel wurde 2002 von Atari veröffentlicht und durch ein Team ersonnen, das sich bereits mit »Baldur's Gate II«... mehr... 20 Kommentare
 

Qubes 4.0 mit neuem Kernel und Admin-API

Von Falko Benthin - 29. Mär 2018, 08:18
Das Qubes-Entwicklerteam um Joanna Rutkowska hat nach etwa zweijähriger Arbeit eine neue Version seines sicherheitsorientierten Desktop-Betriebssystems veröffentlicht. Qubes OS 4.0 setzt wie die Vorgängerversionen auf den Hypervisor Xen und virtuelle Maschinen für verschiedene Anwendungszwecke, die sich einen gemeinsamen Desktop teilen, in verschieden farbigen Fenstern laufen und leicht miteinander kommunizieren können. Qubes OS 4.0 basiert auf einem Kernel 4.9. Die zentrale Dom0-Domain wurde... mehr... 3 Kommentare
 

privacyIDEA 2.22 erschienen

Von Hans-Joachim Baader - 28. Mär 2018, 15:14
Das freie Mehrfaktoren-Authentifizierungssystem privacyIDEA ist in der Version 2.22 erschienen. Mit dieser Version ermöglicht privacyIDEA eine flexiblere Authentifizierung an Firewalls und VPNs. In der neuen Version 2.22 von privacyIDEA können Informationen flexibler über das RADIUS-Protokoll an Firewalls oder VPNs zurückgeliefert werden. Administratoren können außerdem spezifische Rückgabewerte definieren. Darüber hinaus wurden unter anderem die Unterstützung für proprietäre VASCO-Token, eine... mehr... 2 Kommentare
 
Desktop von Heads

Anonymisierende Distribution Heads 0.4 veröffentlicht

Von Ferdinand Thommes - 28. Mär 2018, 13:11
Vor etwas über einem Jahr veröffentlichte der Devuan-Ableger Heads sein erstes Image. Jetzt folgt mit Heads 0.4 die letzte Veröffentlichung vor der Beantragung der Aufnahme in die Liste der freien Distributionen der Free Software Foundation. Heads ist eine Live-Distribution aus dem Umfeld von Devuan. Devuan spaltete sich 2014 von Debian ab, nachdem dort die Entscheidung gefallen war, künftig auf Systemd als Init-System zu setzen. Devuan versucht dagegen, völlig ohne Systemd auszukommen. Der... mehr... 0 Kommentare
 
Jim Whitehurst, Präsident und Geschäftsführer von Red Hat

Red Hat legt Quartals- und Jahres-Geschäftszahlen vor

Von Hans-Joachim Baader - 28. Mär 2018, 11:43
Red Hat hat die Geschäftszahlen des Quartals vom Dezember 2017 bis Februar 2018 vorgelegt, das für den Linux-Distributor zugleich das Ende des Geschäftsjahrs 2018 markiert. Umsatz und Gewinn konnten wie erwartet weiter gesteigert werden. Red Hat hat auch das Quartal Dezember 2017 bis Februar 2018 mit steigendem Umsatz abgeschlossen. Nachdem Red Hat vor zwei Jahren bereits einen Jahresumsatz von zwei Milliarden US-Dollar (USD) erreichte, beläuft sich der summierte Umsatz jetzt auf 2,9... mehr... 0 Kommentare
 

Mozilla: Facebook Container gegen Tracking

Von Ferdinand Thommes - 28. Mär 2018, 10:37
Mozilla hat angesichts aktueller Ereignisse eine neue Erweiterung für Firefox veröffentlicht, die Tracking durch Facebook verhindern soll. Mozillas neue Erweiterung »Facebook Container« soll Firefox-Anwender besser vor Tracking durch Facebook schützen. Als Reaktion auf die Ereignisse der letzten Tage in Bezug auf den Datenskandal um die Firma Cambridge Analytica, die die Daten von bis zu 50 Millionen Facebook-Nutzern verwendet hat, um Donald Trumps Wahlkampf in den USA zu unterstützen, hatte... mehr... 23 Kommentare
 

Mesa 18.0: Verbesserungen an OpenGL und Vulkan

Von Mirko Lindner - 28. Mär 2018, 09:28
Die Entwickler der freien OpenGL-Implementierung und 3D-Treiber-Sammlung »Mesa« haben die Version 18.0 veröffentlicht. Die neue Version beinhaltet zahlreiche Verbesserungen der OpenGL- und Vulkan-Funktionalität und führt etliche Neuerungen in zahlreichen Treibern ein. Mesa ist eine 3D-Grafikbibliothek, die das OpenGL- und Vulkan-API in freier Software implementiert. Sie ist das freie Äquivalent zu den Bibliotheken, die den proprietären Grafiktreibern beiliegen. Die Lösung unterstützt die... mehr... 5 Kommentare
 

MariaDB übernimmt MammothDB

Von Mirko Lindner - 28. Mär 2018, 08:20
MariaDB, Anbieter der gleichnamigen Datenbank, hat die Übernahme von MammothDB bekannt gegeben. MammothDB ist spezialisiert auf Datenbanken zur Analyse großer Datenbestände in Unternehmen. Wie die MariaDB Corporation bekannt gab, wird das Unternehmen MammothDB , einen Anbieter von Lösungen zur Analyse großer Datenbestände in großen Unternehmen, übernehmen. Mit der Akquise will der Hersteller der gleichnamigen Datenbank nicht nur das eigene Portfolio erweitern, sondern auch seine europäische... mehr... 0 Kommentare
 
Gimp 2.9: Bild mit 8 Bit pro Farbkanal im Vergleich mit 32 Bit

Erster Veröffentlichungskandidat von Gimp 2.10

Von Hans-Joachim Baader - 27. Mär 2018, 15:40
Das Gimp-Team hat den ersten Veröffentlichungskandidaten von Gimp 2.10 freigegeben. Mehr als 750 Änderungen seit der letzten Betaversion sollen dazu beitragen, dass die bald kommende Version 2.10 des freien Grafikprogramms richtig rund läuft. Seit Gimp 2.8 vor bald sechs Jahren freigegeben wurde, hat sich diese Version nicht mehr groß verändert. Zwar wurden insgesamt acht Aktualisierungen herausgegeben, diese brachten aber nur kleinere neue Funktionen. Viele Benutzer warten nun mit Spannung... mehr... 15 Kommentare
 
Die Acumos AI-Plattform

Linux Foundation gründet Deep Learning-Projekt

Von Hans-Joachim Baader - 27. Mär 2018, 14:03
Die Linux Foundation hat die Deep Learning Foundation gegründet, die Innovationen bei künstlicher Intelligenz und maschinellem Lernen fördern soll. Das erste konkrete Projekt ist Acumos AI, eine verteilte Plattform für künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen. Die Linux Foundation ist das Branchenkonsortium zur Förderung von Linux und gemeinschaftlicher Entwicklung. Der Linux-Kernel ist nur noch eines unter einer Vielzahl geförderter Projekte, denn die Zahl der Gemeinschaftsprojekte... mehr... 0 Kommentare
 

WSL-DistroLauncher als Open Source freigegeben

Von Ferdinand Thommes - 27. Mär 2018, 12:13
Microsoft stellt ein Werkzeug unter Open Source, mit dem Distributionen für den Windows Store vorbereitet werden können. Wollten Sie Ihre Distribution schon immer im Windows Store sehen, so ist dieses Unterfangen nun etwas einfacher geworden. Microsoft hat auf GitHub ein Werkzeug freigegeben, das Distributions-Maintainern dabei hilft, ihre Distribution für den Windows Store vorzubereiten. Bisher sind nur wenige Distributionen über den Windows Store für das »Windows Subsystem for Linux« (WSL)... mehr... 4 Kommentare
 
Werbung