Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Tuxedo InifinityBook 14 Pro

Tuxedo InfinityBook Pro 14 bereit zur Auslieferung

Von Ferdinand Thommes - 04. Jul 2018, 08:26
Der deutsche Notebookhersteller Tuxedo Computers liefert ab sofort das neue InfinityBook Pro 14 mit einer Intel Core i-CPU der 8. Generation »Kaby Lake Refresh« aus. Tuxedo Computers liefert hauptsächlich Notebooks, aber auch PCs mit vorinstalliertem Linux aus. Das jetzt vorgestellte Tuxedo InfinityBook Pro 14 v3 wirkt äußerlich, von der Größe abgesehen, wie das InfinityBook Pro 13 vom letzten Jahr. Ein edel wirkendes matt silbernes Aluminium-Gehäuse, auf dem Fingerabdrücke keine Chance haben,... mehr... 24 Kommentare
 

KDE Community Report 2017 vorgestellt

Von Hans-Joachim Baader - 03. Jul 2018, 15:27
Der KDE-Förderverein KDE e.V. hat einen Bericht über die Aktivitäten des vergangenen Jahres vorgelegt. Im »KDE Community Report 2017« wird Auskunft über Konferenzen, Messen, Entwicklertreffen und Arbeitsgruppen in KDE gegeben. Der Community Report 2017 des KDE e.V liegt nun auf der Webseite des Vereins vor . Damit will der KDE e.V. umfassende Rechenschaft über alle Aktivitäten im Jahr 2017 abgeben, die der Verein durchgeführt, unterstützt oder finanziert hat. Es ist nach Ansicht des Vorstands... mehr... 0 Kommentare
 

MongoDB 4.0 erschienen

Von Hans-Joachim Baader - 03. Jul 2018, 12:56
Die freie NoSQL-Datenbank MongoDB ist in Version 4.0 erschienen. Die wichtigste Neuerung der eigentlichen Datenbank sind Transaktionen, außerdem wurde eine Reihe von neuen Produkten vorgestellt. MongoDB gehört zu den sogenannten NoSQL-Datenbanken (Not only SQL), die zugunsten der Leistung auf einige Eigenschaften der relationalen Datenbanksysteme, z.B. Schema, Sperrmechanismen oder dynamische Abfragen, verzichten. Die schemafreie MongoDB speichert die Daten in BSON-Strukturen (binary JSON),... mehr... 0 Kommentare
 
Pro-Linux
Unterstützer werden
News-Hitparade
Letzte Beiträge

lugs

kurztipps

editorials

dbapp

hilfe

kalender

Fedora 29 will das Zchunk-Dateiformat für DNF-Metadaten einführen

Von Ferdinand Thommes - 03. Jul 2018, 11:23
Eine für Fedora 29 eingereichte Änderung will die Metadaten des DNF-Repositoriums auf das neue Dateiformat Zchunk umstellen, um den Umfang der heruntergeladenen Metadaten zu reduzieren. Fedora will laut einem Änderungsvorschlag für Fedora 29 die Menge an Metadaten, die im DNF-Repository heruntergeladen werden, mit dem neuen Dateiformat Zchunk drastisch reduzieren. Derzeit werden die Metadaten des Fedora-Repositoriums mit den Formaten XZ und Gzip komprimiert. DNF ist Fedoras Paketmanager, der... mehr... 1 Kommentare
 
Raspbian June 2018

Raspbian auf »June 2018« aktualisiert

Von Ferdinand Thommes - 03. Jul 2018, 09:47
Raspbian erhält in der neuen Version »June 2018« einen Einrichtungsassistenten sowie einen App-Store. Raspbian, das auf Debian basierende Standard-Betriebssystem für den Raspberry Pi, erhielt mit dem als »June 2018« betitelten Update hauptsächlich eine Aufwertung in Sachen Benutzerfreundlichkeit. Besonders neue Nutzer des Raspberry Pi, die oftmals von anderen Betriebssystemen kommen und mit Linux nicht sonderlich vertraut sind, wurden mit Raspbian nach dem Hochfahren des Pi mit einem Desktop... mehr... 4 Kommentare
 
LinuxDay Vorarlberg

Call for Papers für den LinuxDay 2018 in Dornbirn

Von Hans-Joachim Baader - 03. Jul 2018, 08:25
Am Samstag, den 13. Oktober, wird dieses Jahr wieder der LinuxDay Vorarlberg in Dornbirn stattfinden. Der Call for Papers wurde jetzt gestartet. Der LinuxDay, die wahrscheinlich größte Veranstaltung zu freier Software in der Region, findet wieder an der Höheren Technischen Lehranstalt (HTL) Dornbirn in Vorarlberg im Vierländereck zwischen Deutschland, Schweiz, Österreich und Liechtenstein statt. Die Veranstaltung wird von der HTL Dornbirn zusammen mit der Linux User Group Vorarlberg (LUGV)... mehr... 0 Kommentare
 
Umfrage
Umfrage: Resultate

Programmversionen
Gnome3.28.2
KDE Plasma5.13.3
LibreOffice6.0.5
Calligra3.1.0
KMyMoney5.0.1
Digikam5.9.0
Krita4.1.1
X.org7.7
Gimp2.10.4
Wine3.13
GStreamer1.14.2
Apache2.4.20
CUPS2.1.3
Samba4.8.3
Squid4.0.25
Letzte Kommentare
Konfiguration bei Plasma-NM

NetworkManager 1.12.0 unterstützt FILS und WoWLAN

Von Ferdinand Thommes - 02. Jul 2018, 13:47
NetworkManager, eine Standard-Anwendung zur Verwaltung von Netzwerkverbindungen unter Linux ist in Version 1.12 erschienen. Neben der erweiterten Möglichkeit, Checkpoints zu erstellen, werden für WLAN nun auch FILS und WoWLAN unterstützt. NetworkManager 1.12 erscheint rund ein dreiviertel Jahr nach Version 1.10 und bringt neben vielen beseitigten Fehlern auch viele Neuerungen mit. Während die Checkpoint-Restore-API bereits seit Version 1.4 verfügbar ist, war sie bisher auf Werkzeuge... mehr... 2 Kommentare
 

Suse wird von EQT übernommen

Von Hans-Joachim Baader - 02. Jul 2018, 12:21
Nach vier Jahren als Teil von Micro Focus wird Suse jetzt vom Finanzinvestor EQT übernommen. Suse soll unabhängig agieren und seinen Wachstumskurs fortsetzen, die Beziehung zu EQT wird als Partnerschaft beschrieben. Vor vier Jahren wurde das Unternehmen Attachmate, das vor acht Jahren Novell und Suse gekauft hatte, selbst von Micro Focus übernommen. Novell, bis 2010 Eigentümer von Suse, hatte sich zum Verkauf angeboten, nachdem die Aktionäre mit dem zu niedrigen Aktienkurs unzufrieden waren... mehr... 29 Kommentare
 
Video-Editor OpenShot

Video-Editor OpenShot 2.4.2 bringt sieben neue Effekte

Von Ferdinand Thommes - 02. Jul 2018, 10:58
Der Video-Editor OpenShot wurde in Version 2.4.2 veröffentlicht. Die neue Ausgabe verbessert die Stabilität und bringt sieben neue Effekte mit. OpenShot , ein seit 2008 entwickelter freier Video-Editor, der für Linux, FreeBSD, macOS und Windows verfügbar ist, zeichnet sich durch seine intuitive Arbeitsweise auch für Anfänger aus. Er beherrscht parallele Spuren und fortgeschrittene Funktionen. Eingelesene Quellen können direkt in der Applikation bearbeitet und mit Effekten versehen werden... mehr... 5 Kommentare
 

Collabora debos: Einfache Einrichtung von Disk-Images

Von Hans-Joachim Baader - 02. Jul 2018, 09:37
Collabora hat ein neues Werkzeug »debos« geschaffen, um Disk-Images für virtuelle Maschinen und Container auf Debian-Basis zu erstellen. Debos automatisiert nicht nur die Erstellung, sondern auch die anschließende Konfiguration des Abbilds. In Debian und seinen Derivaten gibt es schon jetzt eine Reihe von Möglichkeiten, Disk-Images zu erzeugen. Das meistgenutzte Werkzeug dafür dürfte debootstrap sein. Dieses Programm lädt die Debian-Pakete für ein Minimalsystem herunter und entpackt sie in... mehr... 0 Kommentare
 

Die Linux Foundation begrüßt weitere 35 Mitglieder

Von Ferdinand Thommes - 02. Jul 2018, 08:07
Die Linux Foundation konnte im Mai 35 weitere Mitglieder aus den Bereichen Technik, Finanzen, Energie und Biotechnologie begrüßen. Wie die Linux Foundation, das Branchenkonsortium zur Förderung von Linux und gemeinschaftlicher Entwicklung jetzt bekanntgab , konnten im Monat Mai 35 neue Mitglieder verzeichnet werden. 32 der Neuzugänge haben den Silber-Status inne während die verbleibenden drei assoziierte Mitglieder sind. Zusätzlich zum Beitritt zur Foundation haben sich viele der neuen... mehr... 13 Kommentare
 
Mate-Desktop von Linux Mint 19 »Tara«

Linux Mint 19 veröffentlicht

Von Hans-Joachim Baader - 30. Jun 2018, 11:49
Das Team der Linux-Distribution Mint hat Linux Mint 19 freigegeben. Die neue Version steht auf der runderneuerten Basis Ubuntu 18.04 LTS und ist in drei Ausgaben verfügbar, die eine der Desktop-Umgebungen Cinnamon, Mate oder Xfce vorinstalliert haben. Die überwiegend auf Ubuntu aufbauende Linux-Distribution Mint erfreut sich weiter großer Beliebtheit. Nach dem Erscheinen von Ubuntu 18.04 LTS , das fünf Jahre lang gepflegt wird, war auch eine neue Hauptversion von Mint fällig, die vor... mehr... 64 Kommentare
 

Kubernetes 1.11 bringt In-Cluster-Load-Balancing und CoreDNS Plugin

Von Ferdinand Thommes - 29. Jun 2018, 13:17
Das Container-Orchestrierungswerkzeug Kubernetes 1.11 bringt mit In-Cluster-Load-Balancing und einem CoreDNS-Plugin zwei bereits länger erwartete Verbesserungen in stabilen Versionen. Mit Kubernetes 1.11 bieten die Entwickler neben den stabilen Versionen von In-Cluster-Load-Balancing und dem CoreDNS Plugin auch Verbesserungen bei dem in der letzten Version eingeführten Container Storage Interface (CSI), das aber noch nicht als stabil freigegeben ist. CSI soll ein Industriestandard werden, der... mehr... 0 Kommentare
 

Gentoo-Github-Seiten gekapert

Von Hans-Joachim Baader - 29. Jun 2018, 10:19
Das Gentoo-Projekt wurde durch Unbekannte von seinen eigenen Seiten auf Github ausgesperrt. Der dort liegende Code wurde anscheinend manipuliert. Die Gentoo-eigene Infrastruktur ist dagegen nicht betroffen und die dort erstellten Pakete sind unversehrt. Die Linux-Distribution Gentoo besitzt eine Github-Seite, über die ein Spiegel des Paket-Repositoriums bereitgestellt wird. Laut einer Mitteilung wurde diese Seite am 28. Juni gegen 20:20 UTC gehackt. Unbekannte konnten die Kontrolle über die... mehr... 15 Kommentare
 

FreeBSD 11.2 freigegeben

Von Hans-Joachim Baader - 29. Jun 2018, 08:41
Das FreeBSD-Projekt hat das freie BSD-Betriebssystem in Version 11.2 veröffentlicht. Wie meist bei solchen Aktualisierungen flossen dabei nur weitgehend unkritische kleine Erweiterungen und Verbesserungen sowie Korrekturen ein. FreeBSD 11.1 11.2 steht jetzt als Installations-Image für x86 (32 und 64 Bit), PowerPC (32 und 64 Bit), SPARC (64 Bit) und ARM (32 und 64 Bit) zum Download bereit. Es ist die zweite Aktualisierung des im Oktober 2016 erschienenen FreeBSD 11.0 . Die Veröffentlichung... mehr... 6 Kommentare
 

Python 3.7 erschienen

Von Hans-Joachim Baader - 28. Jun 2018, 14:02
Über 18 Monate nach Python 3.6 wurde jetzt die nächste Version veröffentlicht. Python 3.7 bringt spürbare Geschwindigkeitszuwächs, eine Reihe von Erweiterungen und zahlreiche Verbesserungen. Python ist eine objektorientierte Skriptsprache, die mit Perl, Ruby und ähnlichen Sprachen konkurriert. Ihre Besonderheiten sind die Verwendung von Einrückungen statt Klammern zur Definition von Kontrollstrukturen und die Möglichkeit, plattformunabhängigen Bytecode zu erzeugen. Python 3.7 soll an... mehr... 18 Kommentare
 
MintBox Mini 2 im Größenverhältnis

MintBox Mini 2 fertig zur Auslieferung

Von Ferdinand Thommes - 28. Jun 2018, 12:13
In Zusammenarbeit mit dem israelischen Unternehmen Compulab und dem Linux-Mint-Team wurde die neue MintBox Mini 2 konzipiert. Jetzt ist sie fertig zur Auslieferung. Bereits seit 2012 besteht eine Zusammenarbeit zwischen Compulab und dem Linux-Mint-Team. Daraus entstand eine Reihe vom lüfterlosen Klein-PCs, die mit vorinstalliertem Linux Mint ausgeliefert wurden. Im März angekündigt , kann das neueste Produkt dieser Zusammenarbeit, die MintBox Mini 2 (MBM2), bestückt mit Linux Mint 19 »Tara«... mehr... 15 Kommentare
 

Eclipse Photon freigegeben

Von Hans-Joachim Baader - 28. Jun 2018, 10:53
Die Eclipse Foundation hat die neue Version »Photon« in einer gleichzeitigen Veröffentlichung der Entwicklungsumgebung und vieler einzelner Projekte freigegeben. Die neue Ausgabe enthält zahlreiche Verbesserungen in allen Komponenten. Einmal jährlich koordinieren die Entwickler des freien Frameworks Eclipse ihre Arbeit mit zahlreichen weiteren Projekten, um gemeinsam eine neue Version herauszugeben, in der alle Komponenten aufeinander abgestimmt sind. Auch im 13. Jahr umfasst die... mehr... 0 Kommentare
 

Google wird Platinmitglied der Linux Foundation

Von Ferdinand Thommes - 28. Jun 2018, 09:38
Google hat seinen Mitgliedsstatus bei der Linux Foundation von Silber auf Platin angehoben und besetzt damit einen Platz im Direktorium der Stiftung. Wie die Linux Foundation als gemeinnütziges Branchenkonsortium jetzt bekannt gab , hat Google seinen Status als Mitglied der Stiftung von Silber auf Platin angehoben. Damit einher geht ein Jahresbeitrag von 500.000 US-Dollar sowie ein Sitz im Direktorium der Foundation. Diesen Platz wird Sarah Novotny , Googles Beauftragte für... mehr... 4 Kommentare
 
Frame-Aktionen in Krita 4.0 und 4.1

Krita 4.1 veröffentlicht

Von Hans-Joachim Baader - 28. Jun 2018, 08:17
Die Entwickler des freien Malprogramms Krita haben Version 4.1 freigegeben. Die neue Version bringt zahlreiche neue Funktionen bei Animationen, ein neues Werkzeug für Referenzbilder, Speichern und Laden von Sitzungen und einiges mehr. Drei Monate nach Krita 4.0 ist jetzt die Version 4.1 verfügbar . Krita 4.1 bringt zahlreiche neue Funktionen. So ist das Werkzeug für Referenzbilder zurück und ersetzt den bisherigen Docker für Referenzbilder. Die Entwickler statteten das Werkzeug mit neuen... mehr... 0 Kommentare
 
Werbung