Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
PC-Architektur: Kontrolliert von verborgenen Systemen

Google will UEFI und Management Engine loswerden

Von Hans-Joachim Baader - 30. Okt 2017, 13:50
UEFI und Management Engine auf der PC-Plattform sind nicht nur proprietär, sondern auch angreifbar, ind zwar sogar in beabsichtigter Weise. Google will stattdessen Linux von der ersten Instruktion an die Kontrolle übernehmen lassen. Wer denkt, dass Linux als Betriebssystem und damit der Anwender den PC kontrolliere, der irrt. Zwischen Linux und der Hardware liegen laut einer Präsentation (PDF) von Google mindestens zweieinhalb weitere Kernel. Diese sind proprietär, nicht vom Benutzer... mehr... 65 Kommentare
 

LibreELEC 8.2 veröffentlicht

Von Ferdinand Thommes - 30. Okt 2017, 12:27
Die Multimedia-Distribution LibreELEC hat Version 8.2 mit dem Codenamen Krypton veröffentlicht, um die Hardwareunterstützung für Intel und Raspberry Pi zu aktualisieren. Für den Raspberry Pi wurde mittlerweile LibreELEC 8.2.0.1 veröffentlicht, das einen Fehler in Version 8.2 behebt. LibreELEC steht für »Libre Embedded Linux Entertainment Center« und hat sich 2016 nach »kreativen Differenzen« von OpenELEC abgespalten. Die aktuelle Version 8.2 basiert auf dem Open-Source-Media-Center Kodi... mehr... 5 Kommentare
 

Credativ veröffentlicht PostgreSQL-Appliance »Elephant Shed«

Von Hans-Joachim Baader - 30. Okt 2017, 10:56
Die Software-Sammlung »Elephant Shed« von Credativ vereint PostgreSQL mit allen wichtigen Werkzeugen, die im professionellen Einsatz der freien Datenbank benötigt werden, und steht allen Anwendern frei zur Verfügung. Die freie objektrelationale Datenbank PostgreSQL wird von einer großen weltweiten Gemeinschaft getragen und erfreut sich außerordentlicher Beliebtheit. Eine große Zahl von Werkzeugen steht zur Verwaltung der Datenbank zur Verfügung, viele davon sind freie Software. Diese decken... mehr... 7 Kommentare
 
Pro-Linux
Traut euch!
News-Hitparade
Letzte Beiträge

tests

sicherheit

veranstaltungen

dbapp

lugs

distributionstests

SUSE Linux Enterprise Server

Suse gibt erste Beta zu Suse Linux Enterprise 15 frei

Von Ferdinand Thommes - 30. Okt 2017, 09:37
Die Suse Linux AG hat mit der ersten Beta zu Suse Linux Enterprise 15 den künftigen Nachfolger zu Suse Linux Enterprise 12 vorgestellt. Die jetzt freigegebene Beta zu Suse Linux Enterprise 15 ist die erste von fünf Betaversionen, die bis zum 18.1.2018 verteilt werden und im Frühjahr in eine stabile Version münden sollen. Die Versionsnummern 13 und 14 fallen aus. Die nächste Version von Opensuse wird ebenfalls die Versionsnummer 15 erhalten und somit wieder synchron mit der Mutter-Distribution... mehr... 101 Kommentare
 
PC-MOS/386

PC-MOS/386 unter der GPLv3 freigegeben

Von Mirko Lindner - 30. Okt 2017, 08:08
PC-MOS/386, ein mehrprozess- und multinutzerfähiges Betriebssystem des US-amerikanischen Unternehmens »The Software Link«, wurde von ihren Schöpfern unter die GNU GPLv3 gestellt. Der Quellcode des Betriebssystems kann bereits seit geraumer Zeit von GitHub heruntergeladen und an die eigenen Belange angepasst werden. PC-MOS/386, das »PC Modular Operating System«, ist ein im Jahre 1986 durch den US-amerikanischen Hersteller »The Software Link« vorgestelltes Betriebssystem, das die i386-Plattform... mehr... 9 Kommentare
 

Diskussion um Standardoptimierung beim GCC

Von Mirko Lindner - 28. Okt 2017, 09:23
In einer E-Mail an die Mailingliste des GCC-Projektes schlägt der ARM-Entwickler Wilco Dijkstra vor, künftig als Standardoptimierung für die Suite nicht mehr »O0«, sondern »Og« zu verwenden. Doch der Vorschlag findet nur wenig Zuspruch. Die »GNU Compiler Collection«, besser bekannt unter dem Namen » GCC «, stellt eine Compiler-Suite des GNU-Projekts dar und enthält Compiler und Laufzeit-Bibliotheken für zahlreiche Sprachen, darunter X, C++ und Objective C. Sie unterstützt Hunderte von... mehr... 9 Kommentare
 
Umfrage
Umfrage: Resultate

Programmversionen
KDE4.14.3
Gnome3.26.2
KDE Plasma5.11.4
LibreOffice5.4.3
OpenOffice4.1.4
Calligra3.0.0
X.org7.7
Gimp2.9.8
Wine3.0
GStreamer1.12.3
Apache2.4.20
CUPS2.1.3
Samba4.7.3
Squid4.0.22
Letzte Kommentare

Neuer Bootsplash für den Kernel vorgestellt

Von Mirko Lindner - 27. Okt 2017, 11:12
Ein neuer Bootsplash soll den Bootvorgang von Linux nicht nur aufhübschen, sondern auch existierende Lösungen obsolet machen. Das im Kernel integrierte System der Nürnberger Suse-Entwickler verspricht unter anderem, schneller zu starten und mit potenziellen Ressource-Konflikten besser klar zu kommen. Die Darstellung des Bootprozesses beschäftigt die Entwickler schon beinahe so lange, wie es Linux gibt. Denn das schlichte Einblenden von Meldungen diverser Treiber und Subsysteme ist weder hübsch... mehr... 28 Kommentare
 

Fedora 27 erneut verschoben

Von Ferdinand Thommes - 27. Okt 2017, 09:37
Nach bereits drei Verzögerungen vor der Betaversion am 3. Oktober wurde die stabile Veröffentlichung von Fedora 27 gestern erneut um eine Woche nach hinten verlegt. Am 31. Oktober sollte nach bereits drei Verschiebungen und einer gelungenen Beta-Veröffentlichung die stabile Version von Fedora 27 veröffentlicht werden. Auf der immer donnerstags stattfindenden Sitzung des Fedora-Steuerungsgremiums FESCo wurde jedoch beschlossen , die Freigabe um mindestens eine weitere Woche zu verschieben... mehr... 10 Kommentare
 

SQLite 3.21.0 freigegeben

Von Mirko Lindner - 27. Okt 2017, 08:03
Die Entwickler des ressourcenschonenden Datenbanksystems SQLite haben eine neue Version des Systems veröffentlicht. SQLite 3.21.0 verbessert die Geschwindigkeit und die Handhabung von Transaktionen sowie korrigiert diverse Fehler. SQLite ist ein ressourcenschonendes Datenbanksystem, das anders als beispielsweise MySQL oder PostgreSQL nicht auf eine Client-Server-Architektur aufsetzt, sondern als Bibliothek eingesetzt wird. Alle Lese- und Schreibvorgänge erfolgen direkt in der Datenbankdatei,... mehr... 16 Kommentare
 
TheSSS 23.0 - Wahl der Server

Minimalserver »TheSSS 23.0« vorgestellt

Von Mirko Lindner - 26. Okt 2017, 12:38
Die 4MLinux-Entwickler haben eine neue Hauptversion ihrer Mini-Serverdistribution »TheSSS« veröffentlicht. »The Smallest Server Suite 23.0« setzt auf eine neue Kernelversion und bringt unter anderem Aktualisierungen des LAMP-Stacks. Bereits seit geraumer Zeit stellt das Team rund um » 4MLinux « diverse Mini-Distribution für verschiedene Einsatzbereiche bereit, die neben »Maintenance« ebenfalls »Multimedia« (beim Verwenden von 4MLinux zum Abspielen von VideoDVDs), »Mystery« (Kollektion von... mehr... 1 Kommentare
 
Linux Mint 18 KDE Beta

Linx Mint stellt KDE-Ausgabe ein

Von Ferdinand Thommes - 26. Okt 2017, 10:36
Linux Mint wird mit Version 18.3 letztmalig neben Cinnamon, Mate und Xfce auch einen Plasma-Desktop ausliefern. Im aktuellen Mint-Blog erläutert Clement Lefebvre, dass Linux Mint demnächst nur noch GTK-Desktops ausliefern und auf das Qt-basierte KDE Plasma verzichten wird. »Es ist eine andere Welt«, so der Mint-Chefentwickler in seiner Erklärung. Mint sei mehr als eine Distribution, die einfach verschiedene Desktops ausliefert. Die Eigenentwicklungen des Teams seien meist kompatibel mit... mehr... 131 Kommentare
 

SciPy erreicht Version 1.0

Von Falko Benthin - 26. Okt 2017, 09:06
Die SciPy-Entwickler haben ihr »Python-basiertes Ökosystem von Open-Source-Software für Mathematik, Naturwissenschaften und Ingenieurwesen« in der Version 1.0 veröffentlicht. SciPy wird seit dem Jahr 2001 entwickelt und wird seit langem produktiv genutzt. Dass SciPy jetzt den längst überfälligen Sprung auf Version 1.0 gewagt hat, begründet Release-Manager Ralf Gommers in der Veröffentlichungsmitteilung damit, dass jetzt viele Projektziele erreicht sind. So wird das binäre Distributionsformat... mehr... 3 Kommentare
 

KDE aktualisiert Plasma 5.8 und 5.11

Von Mirko Lindner - 26. Okt 2017, 08:02
Über ein Jahr nach der Freigabe der langfristig unterstützten Version 5.8 von Plasma haben die KDE-Entwickler die mittlerweile achte korrigierte Version des Desktops veröffentlicht. Auch die neue Plasma-Generation ist in einer aktualisierten Version 5.11.2 verfügbar. KDE Plasma 5.8 wurde vor über einem Jahr veröffentlicht und enthielt viele Verbesserungen und Erweiterungen der Kernkomponenten. Die Neuerungen umfassten unter anderem Verbesserungen am Login-Bildschirm und dem allgemeinen... mehr... 31 Kommentare
 
Spielszene aus »Observer«

Cyberpunk-Horrorspiel »Observer« für Linux und MacOS freigegeben

Von Mirko Lindner - 25. Okt 2017, 15:37
Der von Bloober Team entwickelte und durch Aspyr vertriebene Cyberpunk-Horrortitel »Observer« ist ab sofort für Linux und Mac OS X verfügbar. »Observer« spielt im Jahre 2084 und versetzt den Spieler ein futuristisches Krakau, wo er als ein »Elite-Neuraldetektiv« einer Nachricht seines Sohnes folgt. Es ist das Jahr 2084 und der Spieler ist Daniel Lazarski - ein Elite-Neuraldetektiv, genannt »Observer«. Als Teil einer privaten Polizeieinheit kümmert er sich darum, Verbrechen aufzuklären... mehr... 5 Kommentare
 

Opera Developer 50 vorgestellt

Von Ferdinand Thommes - 25. Okt 2017, 12:23
Während Opera 48 die derzeit stabile Version und 49 die Beta-Version darstellt, zeigt Opera Developer 50 bereits die Neuerungen der übernächsten stabilen Version. Der norwegische Browser-Hersteller Opera erlaubt mit Opera Developer 50 einen Blick auf bevorstehende Neuerungen des Browsers. Die aktuelle Version 50.0.2753.0 setzt auf Chromium 63.0.3230.0 auf. In der Entwickler-Version von Opera wird erstmals Unterstützung für Googles Chromecast geboten sowie das mit Opera 48 eingeführte... mehr... 0 Kommentare
 

Ubuntu 18.04 LTS soll »Bionic Beaver« heißen

Von Mirko Lindner - 25. Okt 2017, 10:42
Ubuntu-Gründer Mark Shuttleworth hat den Namen der kommenden Iteration von Ubuntu bekannt gegeben. Demnach wird Ubuntu 18.04 LTS den Zusatz »Bionic Beaver« tragen und planmäßig im April des kommenden Jahres als eine langzeitgepflegte Version freigegeben werden. Knapp eine Woche nach der Freigabe von Ubuntu 17.10 »Artful Aardvark« hat Ubuntu-Gründer Mark Shuttleworth den Namen der nächsten Ubuntu-Version bekannt gegeben. Der neue Name für Ubuntu folgt wie immer der Regel, ein Adjektiv mit... mehr... 10 Kommentare
 

München: Neuer IT-Referent bereitet Rückmigration vor

Von Ferdinand Thommes - 25. Okt 2017, 09:27
Münchens Stadtrat hat den Diplom-Ingenieur Thomas Bönig zum Leiter des neuen IT-Referats der Stadt gewählt. Im Rahmen der Neuorganisation der IT der Stadt München hat der Stadtrat den Diplom-Ingenieur Thomas Bönig zum Leiter des neuen IT-Referats gewählt . Das neue 12. Referat der Landeshauptstadt soll in den nächsten mindestens sechs Jahren unter Bönig die Neugestaltung der städtischen IT der bayrischen Landeshauptstadt organisieren. Bisher waren drei verschiedene Häuser für die IT der... mehr... 29 Kommentare
 

Proxmox VE 5.1 integriert Ceph Luminous

Von Falko Benthin - 25. Okt 2017, 08:13
Die Proxmox Server Solutions GmbH hat ihre Virtualisierungslösung Proxmox Virtual Environment (VE) in der Version 5.1 veröffentlicht. Mittels Proxmox VE lassen sich KVM-basierte Virtuelle Maschinen (VMs) und LXC-Container verwalten. Die wichtigste Neuerung sind die aktualisierten Ceph-Cluster-Pakete. Proxmox VE 5.1 basiert auf Debian Stretch 9.2 und setzt auf einen Kernel 4.13. Die Entwickler der Proxmox Server Solutions GmbH integrierten Ceph v12.2 Luminous in die aktuelle Version ihrer Virtualisierungslösung. Mit Ceph können Administratoren softwaredefinierte Speicherlösungen aufsetzen. Das standardmäßige Storage-Backend für die Ceph Object Storage Daemons (Ceph OSD) ist Cephs Bluestore. Gemäß der Ankündigung werden die Ceph Cluster-Pakete von den Proxmox-Entwicklern aufbereitet, so... mehr... 0 Kommentare
 

Red Hat verstärkt Linux in Österreich

Von Ferdinand Thommes - 24. Okt 2017, 14:03
Red Hat hat am 18. Oktober eine offizielle Niederlassung in Österreich eröffnet. Wie der Online-News-Room der österreichischen Tageszeitung »Der Standard« berichtet , hat der Linux-Distributor Red Hat eine offizielle Niederlassung in Österreich eröffnet. Demzufolge wurde die »Red Hat Austria GmbH« am 18. Oktober aus der Taufe gehoben. Derzeit zählt die Niederlassung zehn Mitarbeiter. Leiter der Filiale ist der seit eineinhalb Jahren bei Red Hat beschäftigte ehemalige Microsoft-Manager Udo... mehr... 5 Kommentare
 
Werbung