Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter

Red Hat OpenStack Platform 12 angekündigt

Von Hans-Joachim Baader - 06. Nov 2017, 13:05
Der Linux-Distributor Red Hat hat Version 12 seiner OpenStack-Distribution vorgestellt. Sie integriert die zahlreichen Neuerungen von OpenStack Pike. Wie seine Vorgänger beruht Red Hat OpenStack Platform 12 auf Red Hat Enterprise Linux (RHEL) 7. Sie enthält als Verwaltungsprogramm Red Hat CloudForms und lässt sich in enger Integration mit Red Hat Ceph Storage, einem hochgradig skalierbaren Speichersystem, einsetzen. Die neue Version von Red Hat OpenStack Platform bringt den Anwendern... mehr... 0 Kommentare
 
Audacity 2.2.0 kommt mit vier Themes

Audacity 2.2.0 mit neuen Themes, Menüs und Logo

Von Falko Benthin - 06. Nov 2017, 10:19
Der freie Audioeditor Audacity ist nach mehr als zweijähriger Entwicklungsarbeit in der Version 2.2 veröffentlicht worden. Audacity gilt als einfach zu bedienen. Die Audioanwendung unterstützt mehrere Spuren und ist unter Linux, Mac OS X und Windows lauffähig. Zu den auffälligsten Änderungen in Audacity 2.2 zählen die vier auswählbaren Themes sowie zahlreiche Menüänderungen. Die Entwickler organisierten die Menüs neu, indem sie sie kürzer machten und vereinfachten. Weniger oft benötigte... mehr... 6 Kommentare
 

Linux: Steam-Marktanteile weiter fallend

Von Mirko Lindner - 06. Nov 2017, 09:17
Die Betreiber der Vertriebsplattform Steam haben eine neue Statistikauswertung der genutzten Betriebssysteme veröffentlicht. Demnach nutzten im Oktober nur noch 0,35 Prozent der Anwender das freie Betriebssystem. Damit fiel der Marktanteil von Linux auf einen neuen Tiefstwert. Nur noch 0,35 der Steam-Anwender (-0,25 Prozent gegenüber dem Vormonat) setzen auf Linux. Das ergibt eine Auswertung der detaillierten Betriebssystemangaben , die die kommerzielle Vertriebsplattform Steam für den Monat... mehr... 30 Kommentare
 
Pro-Linux
Traut euch!
News-Hitparade
Letzte Beiträge

distributionstests

veranstaltungen

newsletter

dbapp

buchartikel

editorials

Gewinnspiel: Ticketpass für »IT-Tage 2017«

Von Mirko Lindner - 06. Nov 2017, 08:15
Pro-Linux verlost einen Ticketpass für die »IT-Tage 2017«, bestehend aus Eintritt für drei Konferenztage und einen Workshop. Die »IT-Tage 2017« finden vom 11. bis 14. Dezember 2017 in Frankfurt am Main statt und wollen das gesamte Spektrum der Entwickler-, Admin- und Management-Themen abbilden. Die IT-Tage haben sich laut eigenen Angaben zum Ziel gesetzt, als das gesamte Spektrum der Entwickler-, Admin- und Management-Themen abzubilden: Von Architektur und Design, Microservices, Security, Data... mehr... 0 Kommentare
 

Tor-Projekt stellt nächste Protokollgeneration vor

Von Hans-Joachim Baader - 03. Nov 2017, 14:40
Das Tor-Projekt arbeitet seit vier Jahren daran, das in die Jahre gekommene Protokoll zu erneuern. Jetzt stehen die Spezifikation sowie eine erste Alphaversion der neuen Protokollgeneration bereit. Tor ist ein Anonymisierungs-Netzwerk, das das sogenannte Onion-Routing verwendet, um den Anwendern den größtmöglichen Schutz vor Überwachung und Traffic-Analyse zu bieten. In diesem Netz können verschiedene Dienste betrieben werden, es kann aber auch genutzt werden, um normale Webseiten anonym zu... mehr... 21 Kommentare
 

Mir-Projekt zieht zu Github

Von Hans-Joachim Baader - 03. Nov 2017, 12:09
Der Display-Server Mir zieht von Launchpad zu Github. Die Entwickler erhoffen sich von diesem Schritt eine größere Beteiligung der Gemeinschaft. Mir wurde ursprünglich von Canonical entwickelt, um es auf dem inzwischen eingestellten Ubuntu Phone, auf dem Desktop und auf dem Snap-basierten Ubuntu Core in der Anwendung miral-kiosk zu nutzen. Ähnlich wie Wayland ist Mir ein Display-Server, der als modernerer Ersatz für X11 gedacht ist. Er soll vor allem ein effizienteres Compositing... mehr... 18 Kommentare
 
Umfrage
Umfrage: Resultate

Programmversionen
KDE4.14.3
Gnome3.26.2
KDE Plasma5.11.4
LibreOffice5.4.3
OpenOffice4.1.4
Calligra3.0.0
X.org7.7
Gimp2.9.8
Wine3.0
GStreamer1.12.3
Apache2.4.20
CUPS2.1.3
Samba4.7.3
Squid4.0.22
Letzte Kommentare

IPFire 2.19 - Core Update 115 veröffentlicht

Von Ferdinand Thommes - 03. Nov 2017, 09:27
Das Core Update 115 zu IPFire 2.19 bringt ein »Captive Portal« sowie Verbesserungen bei der Sicherheit und Leistung. IPFire ist eine Linux-Distribution, die vorwiegend als Router und Firewall eingesetzt wird. Die freie Lösung bietet Kernfunktionalitäten, die über Addons nach dem Baukastensystem zu einem maßgeschneiderten System auch als Server erweiterbar sind. Die Distribution entstand bereits 2006 aus einer Erweiterung der Distribution IPCop und basiert auf Linux from Scratch. Mit der... mehr... 8 Kommentare
 

LinuxDay 2017 in Dornbirn

Von Mirko Lindner - 03. Nov 2017, 08:03
Am 2. Dezember wird auch dieses Jahr der LinuxDay Vorarlberg in Dornbirn ausgerichtet. Nachdem der »Call for Papers« bereits im Sommer gestartet wurde, steht nun auch das Programm fest. Der LinuxDay Vorarlberg , die laut Aussagen der Organisatoren größte Veranstaltung zu freier Software in der Region, findet wieder an der Höheren Technischen Lehranstalt (HTL) Dornbirn in Vorarlberg im Vierländereck zwischen Deutschland, Schweiz, Österreich und Liechtenstein statt. Es ist die mittlerweile... mehr... 0 Kommentare
 

Die Zukunft von Plasma Mobile

Von Hans-Joachim Baader - 02. Nov 2017, 14:06
Sebastian Kügler hat einen Plan für die weitere Entwicklung von Plasma Mobile vorgestellt. Termine werden darin allerdings keine genannt. Die letzte größere Neuigkeit von Plasma Mobile, einen kompletten System für Smartphones, gab es vor eineinhalb Jahren, als beschlossen wurde, CyanogenMod (jetzt Lineage OS) als Basis zu nehmen. Doch gerade in letzter Zeit, schreibt Sebastian Kügler nun, ist das Interesse an Plasma Mobile von verschiedenen Seiten stark gewachsen. Hardware-Hersteller haben erkannt, dass sie mit Plasma Mobile eine alternative Plattform für ihre Produkte haben können. Für diese Interessenten hat Kügler jetzt einen Plan für die weitere Entwicklung von Plasma Mobile vorgestellt. Dieser stellt dar, was die Entwickler von Plasma Mobile sich vorgenommen haben. Der erste... mehr... 10 Kommentare
 

Canonical wird Mitglied im Advisory Board der Gnome-Stiftung

Von Mirko Lindner - 02. Nov 2017, 13:23
Nachdem Canonical mit Ubuntu 17.10 einen Schwenk von Unity hin zu Gnome vollzog, tritt das Unternehmen nun dem Advisory Board der Gnome-Stiftung bei, das der Kommunikation zwischen der Industrie und der freien Umgebung dient. Wie der Ubuntu-Sponsor im Rahmen einer Pressemittelung bekannt gab, tritt Canonical dem Advisory Board der Gnome-Stiftung bei. Als Grund wird seitens des Unternehmens der Schwenk auf die freie Umgebung in der Standarddistribution genannt. Laut Aussage von Jamie Bennett,... mehr... 11 Kommentare
 

Elektra 0.8.20 erschienen

Von Hans-Joachim Baader - 02. Nov 2017, 11:48
Das Entwicklerteam der Konfigurations-Bibliothek Elektra hat Version 0.8.20 mit zahlreichen neuen Plugins und einer großen Zahl weiterer Verbesserungen freigegeben. Elektra ist ein universelles, plattformunabhängiges Framework, um Konfigurationsdaten in einer Hierarchie von Schlüssel- und Wertepaaren zu speichern. Elektra kann systemweit für alle Konfigurationsaufgaben eingesetzt werden und kann verschiedenste Formate zur Repräsentation des Konfigurationsbaums verwenden, darunter viele... mehr... 14 Kommentare
 
GitLab 8: Dashboard des Systems

GitLab verzichtet künftig auf »Contributor License Agreement«

Von Ferdinand Thommes - 02. Nov 2017, 08:35
GitLab, eine Webanwendung zur Versionsverwaltung auf der Basis von Git, verzichtet künftig auf ein »Contributor License Agreement« (CLA) und setzt an dessen Stelle das »Developers Certificate of Origin« (DCO). GitLab gab jetzt bekannt, künftig von Entwicklern, die Code zu GitLab beitragen möchte, kein »Contributor License Agreement« (CLA) mehr zu verlangen. Nach juristischer Prüfung kam das Projekt zu der Ansicht, dass das »Developers Certificate of Origin« (DCO) für das Projekt ausreicht... mehr... 0 Kommentare
 
Spielszene aus »F1 2017«

Rennsimulation »F1 2017« für Linux vorgestellt

Von Mirko Lindner - 02. Nov 2017, 08:03
Die von Codemasters entwickelte und veröffentlichte Rennspielserie »F1« ist in der neuesten Ausführung auch unter Linux verfügbar. Die Serie ist von der FIA lizenziert und beinhaltet deshalb unter anderem reale Fahrer, Teams und Rennstrecken, die in der entsprechenden Saison auch verfügbar waren. »Gewinne die Weltmeisterschaft 2017 und gib mit einigen der schnellsten und kultigsten F1-Boliden der letzten 30 Jahre Gas«, schreibt das hinter der Portierung stehende Unternehmen Feral Interactive... mehr... 8 Kommentare
 
PC-Architektur: Kontrolliert von verborgenen Systemen

Google will UEFI und Management Engine loswerden

Von Hans-Joachim Baader - 30. Okt 2017, 13:50
UEFI und Management Engine auf der PC-Plattform sind nicht nur proprietär, sondern auch angreifbar, ind zwar sogar in beabsichtigter Weise. Google will stattdessen Linux von der ersten Instruktion an die Kontrolle übernehmen lassen. Wer denkt, dass Linux als Betriebssystem und damit der Anwender den PC kontrolliere, der irrt. Zwischen Linux und der Hardware liegen laut einer Präsentation (PDF) von Google mindestens zweieinhalb weitere Kernel. Diese sind proprietär, nicht vom Benutzer... mehr... 65 Kommentare
 

LibreELEC 8.2 veröffentlicht

Von Ferdinand Thommes - 30. Okt 2017, 12:27
Die Multimedia-Distribution LibreELEC hat Version 8.2 mit dem Codenamen Krypton veröffentlicht, um die Hardwareunterstützung für Intel und Raspberry Pi zu aktualisieren. Für den Raspberry Pi wurde mittlerweile LibreELEC 8.2.0.1 veröffentlicht, das einen Fehler in Version 8.2 behebt. LibreELEC steht für »Libre Embedded Linux Entertainment Center« und hat sich 2016 nach »kreativen Differenzen« von OpenELEC abgespalten. Die aktuelle Version 8.2 basiert auf dem Open-Source-Media-Center Kodi... mehr... 5 Kommentare
 

Credativ veröffentlicht PostgreSQL-Appliance »Elephant Shed«

Von Hans-Joachim Baader - 30. Okt 2017, 10:56
Die Software-Sammlung »Elephant Shed« von Credativ vereint PostgreSQL mit allen wichtigen Werkzeugen, die im professionellen Einsatz der freien Datenbank benötigt werden, und steht allen Anwendern frei zur Verfügung. Die freie objektrelationale Datenbank PostgreSQL wird von einer großen weltweiten Gemeinschaft getragen und erfreut sich außerordentlicher Beliebtheit. Eine große Zahl von Werkzeugen steht zur Verwaltung der Datenbank zur Verfügung, viele davon sind freie Software. Diese decken... mehr... 7 Kommentare
 
SUSE Linux Enterprise Server

Suse gibt erste Beta zu Suse Linux Enterprise 15 frei

Von Ferdinand Thommes - 30. Okt 2017, 09:37
Die Suse Linux AG hat mit der ersten Beta zu Suse Linux Enterprise 15 den künftigen Nachfolger zu Suse Linux Enterprise 12 vorgestellt. Die jetzt freigegebene Beta zu Suse Linux Enterprise 15 ist die erste von fünf Betaversionen, die bis zum 18.1.2018 verteilt werden und im Frühjahr in eine stabile Version münden sollen. Die Versionsnummern 13 und 14 fallen aus. Die nächste Version von Opensuse wird ebenfalls die Versionsnummer 15 erhalten und somit wieder synchron mit der Mutter-Distribution... mehr... 101 Kommentare
 
PC-MOS/386

PC-MOS/386 unter der GPLv3 freigegeben

Von Mirko Lindner - 30. Okt 2017, 08:08
PC-MOS/386, ein mehrprozess- und multinutzerfähiges Betriebssystem des US-amerikanischen Unternehmens »The Software Link«, wurde von ihren Schöpfern unter die GNU GPLv3 gestellt. Der Quellcode des Betriebssystems kann bereits seit geraumer Zeit von GitHub heruntergeladen und an die eigenen Belange angepasst werden. PC-MOS/386, das »PC Modular Operating System«, ist ein im Jahre 1986 durch den US-amerikanischen Hersteller »The Software Link« vorgestelltes Betriebssystem, das die i386-Plattform... mehr... 9 Kommentare
 

Diskussion um Standardoptimierung beim GCC

Von Mirko Lindner - 28. Okt 2017, 09:23
In einer E-Mail an die Mailingliste des GCC-Projektes schlägt der ARM-Entwickler Wilco Dijkstra vor, künftig als Standardoptimierung für die Suite nicht mehr »O0«, sondern »Og« zu verwenden. Doch der Vorschlag findet nur wenig Zuspruch. Die »GNU Compiler Collection«, besser bekannt unter dem Namen » GCC «, stellt eine Compiler-Suite des GNU-Projekts dar und enthält Compiler und Laufzeit-Bibliotheken für zahlreiche Sprachen, darunter X, C++ und Objective C. Sie unterstützt Hunderte von... mehr... 9 Kommentare
 

Neuer Bootsplash für den Kernel vorgestellt

Von Mirko Lindner - 27. Okt 2017, 11:12
Ein neuer Bootsplash soll den Bootvorgang von Linux nicht nur aufhübschen, sondern auch existierende Lösungen obsolet machen. Das im Kernel integrierte System der Nürnberger Suse-Entwickler verspricht unter anderem, schneller zu starten und mit potenziellen Ressource-Konflikten besser klar zu kommen. Die Darstellung des Bootprozesses beschäftigt die Entwickler schon beinahe so lange, wie es Linux gibt. Denn das schlichte Einblenden von Meldungen diverser Treiber und Subsysteme ist weder hübsch... mehr... 28 Kommentare
 
Werbung