Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Software Center von Budgie

Solus 3

Von Martin Stock - 14. Sep 2017, 15:00
Das neue Solus 3 will eine besonders benutzerfreundliche Linux-Distribution sein und setzt insbesondere auf den eigenen Desktop »Budgie«. Wir fühlen ihr auf den Zahn. Ikey Doherty, Mitarbeiter für Intels Open-Source-Technologie-Center, hat vor einigen Jahren angefangen, ein ganz neues Linux-Betriebssystem zu erstellen - Solus OS. Manche werden es unter den Namen »Evolve OS« kennen, allerdings musste man dies aus urheberrechtlichen Gründen zu Solus OS ändern. Ursprünglich basierte das... mehr... 10 Kommentare
 
Spielszene aus Sudden Strike 4

Sudden Strike 4

Von Bernd Ritter - 07. Sep 2017, 15:00
Nach dem Wechsel des Entwicklerstudios und dem enttäuschenden Sudden Strike 3 waren die Befürchtungen groß, was mit Sudden Strike 4 unter dem neuen Studio passieren würde. Der folgende Bericht jedoch ein Sudden Strike 4 in Bestform. Sudden Strike 4 ist der Reboot der im Jahr 2000 begonnenen Serie. Inspiriert von dem ersten und zweiten Teil wurde Sudden Strike 4 mit modernen Mitteln umgesetzt. Mit Sudden Strike 3 wurde 2007 eine 3D-Darstellung in die Serie eingeführt. Dies wurde in Sudden... mehr... 0 Kommentare
 
 Einrichtung des Smartphones als Kamera in Digikam

Kurztipp: Eindämmung der Bilderflut vom Smartphone

Von Hans-Joachim Baader - 31. Aug 2017, 15:00
Was tun, wenn sich die MTP-Verbindung zu einem Android-Smartphone als unzuverlässig herausstellt? Und wenn sich dazu noch so viele Dateien auf dem Smartphone befinden, dass Digikam überlastet ist? Eine kreative Lösung schafft Abhilfe. Übertragen Sie auch regelmäßig Fotos und Videos von Ihren Android-Smartphone auf Ihren Linux-Rechner mit Digikam? Dann ist Ihnen möglicherweise aufgefallen, dass die MTP-Unterstützung in letzter Zeit sehr schlecht wurde. Laut dem Arch Linux-Wiki kommt libmtp mit... mehr... 25 Kommentare
 
Pro-Linux
Unterstützer werden
News-Hitparade
Letzte Beiträge

lugs

spiele

dbapp

tests

newsletter

distributionstests

Dank neuem SSH: CVS funktioniert nun!

FreeBSD 4.11 im Jahre 2017: Des Trampels tölpelhafte Totenbeschwörung

Von Michael Reim - 24. Aug 2017, 15:00
Nachdem in den vorigen Teilen bereits die Grundlagen gelegt wurden, kann nun wichtige Software unter FreeBSD 4.11 aktualisiert werden. Im ersten Teil dieser Serie wurden Legacy-Systeme besprochen und nach einer Kurzeinführung in die BSD-Welt die Uralt-Version 4.11 von FreeBSD näher beschrieben. Der zweite Teil behandelte die Installation eines alten FreeBSD 4.11 sowie einer aktuellen Version 11.0. In Teil drei wurde ein frisches 4.11-System konfiguriert, Pkgsrc installiert, der... mehr... 12 Kommentare
 

OpenSuse Leap 42.3

Von Mirko Lindner - 17. Aug 2017, 15:00
Fast zwei Jahre ist es her, dass die von der Gemeinschaft erstellte OpenSuse-Distribution eine Reinkarnation in Form von »OpenSuse Leap« erfuhr. Nun liefern die Entwickler die zweite Aktualisierung aus und versprechen, das Produkt – dem Versionssprung gemäß – stabilisiert und modernisiert zu haben. Pro-Linux schaute sich deshalb die neue Version der Distribution eine Zeit lang an und testete sie in einer produktiven Umgebung. Mit der Version Leap 42.3 von OpenSuse erscheint nun bereits... mehr... 48 Kommentare
 

Papierloses Büro: Dokumente über mehrere Standorte synchronisieren

Von Ralph - 10. Aug 2017, 15:00
Hat man seine Dokumente digitalisiert, will man sich auch sicher sein, dass es ein Backup-System gibt und beispielsweise nach einem Wohnungsbrand, Hochwasser oder Einbruch keine Daten verloren sind. In diesem Teil wird gezeigt, wie alle Daten über zwei Standorte synchronisiert werden können. Im ersten Teil der Artikels wurde beschrieben, wie alle Papier-Dokumente digitalisiert, indiziert und sauber als PDF/A aufgehoben werden können. Nun wird gezeigt, wie alle Daten über zwei Standorte... mehr... 11 Kommentare
 
Umfrage
Umfrage: Resultate

Programmversionen
Gnome3.28.2
KDE Plasma5.13.3
LibreOffice6.0.5
Calligra3.1.0
KMyMoney5.0.1
Digikam5.9.0
Krita4.1.1
X.org7.7
Gimp2.10.4
Wine3.12
GStreamer1.14.1
Apache2.4.20
CUPS2.1.3
Samba4.8.3
Squid4.0.25
Letzte Kommentare
Übersicht der Bücher

Calibre Web: Bücherverwaltung im Browser

Von Mirko Lindner - 03. Aug 2017, 15:00
Der freie Dokumentenserver »Calibre Web« setzt auf die Datenstruktur von Calibre auf und erlaubt es, Bücher in einer aufgeräumten Oberfläche zu verwalten. Die Applikation unterstützt verschiedene Dokumenten- und Buchtypen und eignet sich sowohl zum Lesen als auch zum Content-Transport. Wir stellen Ihnen die Anwendung vor. Das freie Programmpaket zur Verarbeitung, Konvertierung und Verwaltung von E-Books » Calibre « ist ein mächtiges Werkzeug, das nicht ohne Grund von zahlreichen Anwendern... mehr... 3 Kommentare
 
Start der Live-DVD

Fedora 26

Von Hans-Joachim Baader - 27. Jul 2017, 15:00
Dem halbjährlichen Veröffentlichungszyklus entsprechend ist kürzlich Fedora 26 erschienen. In diesem Artikel sollen die Neuerungen dieser Ausgabe erkundet werden. Fedora 26 ist über siebeneinhalb Monate nach Fedora 25 erschienen. Die Distribution ist wie immer seit Fedora 21 in verschiedenen Varianten erhältlich: Desktop/Workstation, Server und Atomic Host. Darüber hinaus gibt es Varianten, Spins genannt, die von der Gemeinschaft gepflegt werden. Sie alle haben jedoch dieselbe Basis... mehr... 12 Kommentare
 
Aufbau des geplanten Systems

Dokumente digitalisieren und zukunftssicher aufbewahren

Von Ralph - 20. Jul 2017, 15:00
Durch das Digitalisieren von Dokumenten lässt sich zum Beispiel eine schnelle Suchfunktion verwirklichen. Daneben kann man Platz sparen, auch wenn nicht alle Papierdokumente gleich entsorgt werden können. Wie jedes Jahr war ich bei meiner Steuererklärung am Verzweifeln. Dutzende Dokumente müssen zusammengesucht werden und hierfür muss erst mal Ordnung im Büro geschaffen werden. Der Stapel an bezahlten Rechnungen, Gehaltsnachweisen, Versicherungsdokumenten und die Auszüge zur Altersvorsorge... mehr... 19 Kommentare
 
Ein schnörkelloser Linux-Desktop - vermutlich typisch für Behörden und Unternehmen

Linux-Desktops in deutschen Behörden - eine Übersicht

Von Martin Stock - 13. Jul 2017, 15:00
Open-Source-Produkte haben es weiterhin schwer in deutschen Verwaltungen. Auf dem Desktop ist Linux nur bei wenigen Behörden im Einsatz, dabei könnten und sollten es viel mehr sein. Der Artikel fragt bei einigen Behörden nach, die Linux einsetzen. Vor mehr als 20 Jahren haben Open-Source-Programme nicht nur in Privathaushalten Einzug gehalten. Behörden und Organisationen konnten auch von einem »Trend« profitieren. In Verwaltungen gab es schon damals Bürosoftware wie StarOffice und Browser... mehr... 44 Kommentare
 

Der MausTüröffnerTag bei der FraLUG

Von monochromec - 06. Jul 2017, 15:00
Als erste LUG nahm die Linux User Group Frankfurt im letzten Jahr am MausTüröffnerTag teil. Der Artikel vermittelt einige Erfahrungen und Eindrücke von dieser Veranstaltung. Wie auch im Vorjahr entschloss sich die Frankfurter Linux User Group (FraLUG), an dem bundesweiten Linux Presentation Day (LPD) , teilzunehmen. Im Gegensatz zu 2015 hatten wir jedoch einen speziellen Schwerpunkt: Wie können wir Linux nicht nur Erwachsenen, sondern auch Kindern im Schulalter nahebringen? So war die Idee... mehr... 0 Kommentare
 
Partitionierung

Debian GNU/Linux 9.0 »Stretch«

Von Hans-Joachim Baader - 29. Jun 2017, 15:00
Gut zwei Jahre nach Debian 8.0 »Jessie« und viele Aktualisierungen später ist jetzt Debian 9.0 »Stretch« erschienen. Dieser Artikel stellt das neue Debian mit einem Fokus auf den Neuheiten dieser Version vor. Debian GNU/Linux bezeichnet sich als »das universelle Betriebssystem« und ist zweifellos die größte Distribution, sowohl von der Entwickler- als auch der Anwenderzahl, die unabhängig von einzelnen Unternehmen entwickelt wird. Debian steht auf eigenen Füßen und bildet die Basis für... mehr... 64 Kommentare
 
Pkgsrc 2007Q2 bootstrap abgeschlossen

FreeBSD 4.11 im Jahre 2017: Gruß aus alten Tagen

Von Michael Reim - 15. Jun 2017, 15:00
In diesem Teil der Serie wird die Installation von FreeBSD 4.11 mit einem neuen Ports-Baum versehen und auf den STABLE-Zweig umgestellt. Im ersten Teil dieser Serie ging es um »Legacy«-Systeme sowie Erläuterungen zu BSD im Allgemeinen und FreeBSD (4.11) im Besonderen. Teil zwei stellte reich bebildert eine Installation des alten FreeBSD 4.11 der Installation eines aktuellen Systems (Version 11.0) gegenüber. Alle Teile dieser Artikelserie können Sie über das Inhaltsverzeichnis erreichen ... mehr... 2 Kommentare
 

Ruby-Versionen verwalten mit rbenv

Von Hans-Joachim Baader - 08. Jun 2017, 15:01
Wenn man ein Ruby-Projekt einsetzt, kann es vorkommen, dass man eine bestimmte Version benötigt, die nicht in der Distribution enthalten ist. rbenv schafft Abhilfe. Als Entwickler oder Administrator kann man vor dem Problem stehen, dass ein Projekt oder eine Software, die man einsetzen möchte, eine bestimmte Version von Ruby voraussetzt. Die Distribution, die man nutzt stellt dagegen eine andere Version zur Verfügung. Was tun? Ein Wechsel der Distribution oder ein Arbeiten in virtuellen Maschinen oder Containern steht aus vielerlei Gründen oft nicht zur Debatte. Man muss also eine passende Ruby-Version installieren - zusätzlich oder ersatzweise zur vorhandenen Version. Das Problem ist natürlich nicht auf Ruby beschränkt. Es kann sich genauso mit C und C++ (GCC, Clang), Python, Perl und... mehr... 0 Kommentare
 
FreeBSD 4.11

FreeBSD 4.11 im Jahre 2017: Installation gestern und heute

Von Michael Reim - 01. Jun 2017, 15:00
In diesem Teil der Serie werden die Installationen von FreeBSD 4.11 und 11.0 gegenübergestellt. In Teil eins dieser Artikelserie wurden »Legacy«-Systeme angesprochen und eine Kurzeinführung in die BSD-Welt samt Beschreibung von FreeBSD 4.11 gegeben. Im vorliegenden Teil werden die Installationen eines modernen FreeBSD (Version 11.0) und des alten FreeBSD 4.11 von 2005 gegenübergestellt. Dieses Vorgehen weicht etwas von der englischen Vorlage ab. Der Grund dafür ist, dass ich letztere für... mehr... 3 Kommentare
 
Optisch wenig peppig aufgemacht, doch mit vielen Funktionen präsentiert sich K4dirstat

Massenspeicherbelegung ermitteln

Von Erik Bärwaldt - 25. Mai 2017, 11:00
Zum Ermitteln der Verzeichnisse, die einen Massenspeicher füllen, existieren eine Menge Programme. Der Artikel stellt einige davon vor. Auf stark genutzten Computersystemen sammeln sich im Laufe der Zeit vielfältigste Datenbestände an. Da Massenspeicher wie Festplatten mit mehreren Terabyte Kapazität inzwischen erschwinglich geworden sind, verleiten die enormen Speichergrößen zu einem häufig leichtsinnigen Umgang mit den Datenbeständen: Anwender legen nicht nur Textdateien und Arbeitsblätter... mehr... 11 Kommentare
 
Red Hat Satellite 6 Design

Systemverwaltung mit Foreman/Katello – Teil 1: Einstieg und Installation

Von Christian Stankowic - 18. Mai 2017, 15:00
Foreman und Katello stellen die Upstream-Projekte von Red Hat Satellite 6 dar und lösen somit Spacewalk als Referenz ab. Hier werden Funktionalität und Installation der beiden Werkzeuge beschrieben. In den letzten Jahren habe ich mich vor allem mit der Verwaltung von Linux-Systemen mit Spacewalk bzw. Red Hat Satellite 5 beschäftigt. Aufgrund der Tatsache, dass letzteres vom Hersteller abgekündigt wurde, habe ich mich intensiv mit Migrationen zum Nachfolgeprodukt beschäftigt. 2008 wurde... mehr... 2 Kommentare
 

FreeBSD 4.11 im Jahr 2017: Ein Vermächtnis

Von Michael Reim - 11. Mai 2017, 15:00
FreeBSD 4 gilt in BSD-Kreisen als legendär. Dieser Artikel erläutert, wie der Autor dazu kam, das an die 17 Jahre alte System im Jahr 2017 erneut zu installieren. Dieser Artikel ist der erste Teil einer Umarbeitung der von mir ab Januar zuerst auf Englisch veröffentlichten Serie (siehe u.a. hier ). Alle Teile können Sie über das Inhaltsverzeichnis erreichen . Ah, Wochenende. Und dann ist es auch noch ein schöner Tag: Die Sonne scheint über der schneebedeckten Landschaft! Ideale... mehr... 21 Kommentare
 

Kurztipp: SShuttle - Mini-VPN per SSH

Von Christian Müller - 04. Mai 2017, 15:00
SShuttle ist ein nützliches kleines Programm, um ein VPN ohne Umstände aufzusetzen. Auf der Server-Seite wird nur ein laufender SSH-Server benötigt. Mit SShuttle routet man Traffic durch eine (fast) beliebige SSH-Verbindung. Die Programmbeschreibung ist ziemlich kurz: »sshuttle ist ein transparenter Proxy-Server, der als einfaches VPN dienen kann. Er leitet die Pakete über SSH weiter und unterstützt auch DNS-Tunnels. Er benötigt keine Root-Rechte und läuft unter Linux und MacOS.« SShuttle baut dafür eine SSH-Verbindung auf, startet einen SOCKS-Proxy und konfiguriert die lokale Firewall so um, dass der gewünschte Traffic durch den SOCKS geleitet wird. SShuttle ist eine Python-Skriptsammlung und nutzt den systemseitig vorinstallierten SSH-Client. Die Installation erfolgt mit git clone... mehr... 14 Kommentare
 
Gnome Software

Streifzug durch Ubuntu 17.04

Von Hans-Joachim Baader - 27. Apr 2017, 15:00
Dieser Artikel beleuchtet die Neuerungen von Ubuntu 17.04 »Zesty Zapus«. Dabei werden die Desktop-Ausgaben mit Gnome und KDE etwas genauer angesehen. Ubuntu 17.04 »Zesty Zapus« ist wie geplant am 13. April erschienen. Diese Ausgabe erhält in allen ihren Varianten ab der Veröffentlichung neun Monate lang Unterstützung. Wer eine längere Unterstützung wünscht, sollte Ubuntu 16.04 LTS einsetzen. Der Schwerpunkt des Artikels liegt zur Abwechslung einmal nicht auf den Desktopumgebungen Unity... mehr... 16 Kommentare