Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter

Mozillas Internet-Vorsorgeuntersuchungen

Von Hans-Joachim Baader - 20. Jan 2017, 11:10
Mozilla hat eine erste Ausgabe eines »Internet Health Report« veröffentlicht. Mit diesem laut Mozilla offenen Forschungsprojekt soll die Entwicklung des Internets untersucht und vor Problemen gewarnt werden. Das Internet ist laut Mozilla eine Plattform für kollektive Kreativität und Innovationen. Bei voraussichtlich fünf Milliarden Benutzern im Jahr 2020 werden große Teile davon immer noch offen und dezentral organisiert sein, so wie es ursprünglich angelegt war. Doch es ist nicht sicher, ob... mehr... 1 Kommentare
 

PulseAudio 10.0 freigegeben

Von Hans-Joachim Baader - 20. Jan 2017, 09:54
Das netzwerktransparente und plattformunabhängige Sound-System PulseAudio wurde in Version 10.0 freigegeben. Zwei der größten Neuerungen sind Verbesserung und automatische Umschaltung bei den Bluetooth-Profilen A2DP und HSP. PulseAudio ist ein Sound-System für Linux, das auch auf BSD, andere Unix-Systeme, MS Windows und Mac OS X portiert wurde. Als solches bietet es Anwendungen eine Schnittstelle, die unabhängig vom Soundsystem der jeweiligen Plattform ist, und übernimmt alle Aufgaben für... mehr... 0 Kommentare
 
Pro-Linux
Happy New Year 2017
News-Hitparade
Letzte Beiträge

forum

editorials

spiele

veranstaltungen

dbapp

distributionstests

DevOps-Ablauf

Warum Open Source die DevOps-Bewegung professionalisieren wird

Von Mark Hinkle - 19. Jan 2017, 15:00
Von der ersten Stunde hat DevOps auf Open Source gebaut. Dieser Artikel erklärt, warum Open Source auch bei der Professionalisierung der Bewegung eine entscheidende Rolle einnehmen wird. 1 Open Source war da, von der ersten Stunde. Die Kernidee hinter DevOps – das Zusammenbringen von Software-Entwicklern und Operations-Personal um einen integrierten, kontinuierlichen Einsatz von Software zu ermöglichen – wurde von neuen Tools ermöglicht. Und diese Tools wurden von genau denjenigen... mehr... 7 Kommentare
 
  20. Jan 2017  Softwareentwickler/in im Bereich "Betrieb zentraler Komponenten der Geodateninfrastruktur Bayern (GDI-BY)"
  20. Jan 2017  Linux/Unix System-Administrator (m/w)
  20. Jan 2017  IT-Administrator - Netzwerk und Infrastruktur (m/w)
  20. Jan 2017  Engineer Netzwerk-Dienste (m/w)
  20. Jan 2017  Engineer Security und IT-Grundschutz (m/w)
  20. Jan 2017  IT Supporter (m/w)
  20. Jan 2017  IT Security Manager (m/w) IT Security Position im Raum Münster
  20. Jan 2017  Software Test Engineer (m/w)
  20. Jan 2017  C++ Entwickler Automotive Software-Plattform (m/w)
  20. Jan 2017  IT Administrator (m/w)
  20. Jan 2017  Denial of Service in OpenStack
  20. Jan 2017  Denial of Service in OpenStack
  20. Jan 2017  Cross-Site Scripting in python-XStatic-jquery-ui
  20. Jan 2017  Denial of Service in OpenStack
  19. Jan 2017  Mehrere Probleme in MySQL
  19. Jan 2017  Mehrere Probleme in gstreamer-0_10-plugins-good
  19. Jan 2017  Mehrere Probleme in curl
  19. Jan 2017  Mehrere Probleme in Mozilla Network (NSS)
  19. Jan 2017  Mehrere Probleme in irssi
  19. Jan 2017  Pufferüberlauf in CVS
Umfrage
Umfrage: Resultate

Programmversionen
Linux Kernel4.9
Linux Kernel RC4.5-rc7
KDE4.14.3
Gnome3.22.2
KDE Plasma5.2.2
LibreOffice5.2.4
OpenOffice4.1.3
Calligra2.9.2
X.org7.7
Gimp2.9.4
Wine2.0
GStreamer1.11.1
Apache2.4.20
CUPS2.1.3
Samba4.5.4
Squid4.0.17
Letzte Kommentare
26. Jan 2017   Univention Summit
26. Jan 2017   Linuxabend im Unperfekthaus
27. Jan 2017   Devconf.cz
30. Jan 2017   LUG-Treffen der GLUG Herford
01. Feb 2017   Monatliches Treffen der FSFE Local Group Rhein/Main
02. Feb 2017   Linux-Café in Lörrach
02. Feb 2017   Monatliches Treffen der Linux User Gruppe Dortmund (LuGruDo)
02. Feb 2017   Treffen der Linux User Group Mönchengladbach
04. Feb 2017   FOSDEM
06. Feb 2017   TYPO3-Stammtisch Ruhr
Veranstaltungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz
Schwarzer Tag für die Linux-Szene
Gesendet von Jörg Zweier am Mo, 3. Aug 2009 um 12:37

Wie naiv kann man eigentlich sein, auf Debian setzen und dabei noch niemals den
geringsten Ansatz von Scham zeigen? Das kann ich einfach nicht nachvollziehen.

Debian zeigte bereits durch die OpenSSH-Lücke, dass sie es verdient haben, in
jeglicher Weise ernstgenommen zu werden. Wenn das nicht bereits gereicht hätte,
entschieden sie, die werten Entwickler, allen Ernstes, nicht mehr die glibc zu
verwenden und stattdessen auf eine Bibliothek namens "eglibc" umzusteigen!
Inhalt vollständig anzeigen
Werbung