Login


 
Newsletter
Improvisierter WLAN-Monitor in der Shell: Es braucht nur zwei verknüpfte Befehle, um die Messwerte des WLAN-Chips zur Verbindungsqualität (Spalte »Quality«, Wert »link«) im Sekundentakt anzuzeigen

Artikel: WLAN unter Linux: Grundlagen

Von David Wolski - 16. Apr 2014, 15:00
Ein WLAN ist unschlagbar, um Rechner mit wenig Aufwand über kurze Strecken zu vernetzen. Dieser Artikel erklärt, wie man drahtlose Netze unter Linux einrichtet und optimiert. Grundlagen Hinter Wireless LAN steht eine Sammlung von Standards der IEEE-802.11-Spezifikation, die ihre Entstehung den gelockerten Verordnungen für öffentlich nutzbare Frequenzbereiche verdankt: 1985 erlaubte die US-Regulierungsbehörde FCC die lizenzfreie Nutzung von »schmutzigen« Frequenzbändern. Die... mehr... 12 Kommentare
 

UCS: Active Directory Takeover im App-Center verfügbar

Von David Müller - 16. Apr 2014, 11:59
Der Bremer Linux-Distributor Univention stellt sein auf der CeBIT gezeigtes Umzugs-Tool für Active-Directory-Domänen ab sofort im App Center des Univention Corporate Server zur Verfügung. Univention war einer der ersten Anbieter, der seinen Corporate Server im Zuge der Aufkündigung von Microsofts Small Business Server 2011 im Jahr 2012 aktiv als auf Linux beruhenden Small Business Server anbot. Technologische Basis für die Fähigkeit von auf Linux basierenden SBS-Lösungen ist die... mehr... 1 Kommentare
 
Pro-Linux
Forum
News-Hitparade
Letzte Beiträge

veranstaltungen

sicherheit

tests

hilfeforum

spiele

kalender

Nahe Zukunft: 802.11ac und Linux

WLAN unter Linux: Grundlagen

Von David Wolski - 16. Apr 2014, 15:00
Ein WLAN ist unschlagbar, um Rechner mit wenig Aufwand über kurze Strecken zu vernetzen. Dieser Artikel erklärt, wie man drahtlose Netze unter Linux einrichtet und optimiert. Grundlagen Hinter Wireless LAN steht eine Sammlung von Standards der IEEE-802.11-Spezifikation, die ihre Entstehung den gelockerten Verordnungen für öffentlich nutzbare Frequenzbereiche verdankt: 1985 erlaubte die US-Regulierungsbehörde FCC die lizenzfreie Nutzung von »schmutzigen« Frequenzbändern. Die... mehr... 12 Kommentare
 
Geany 1.24.1 Wichtige Korrekturen
Performance Co-Pilot 3.9.2 Stabile Version
libdvbpsi 1.2.0 Stabile Version
RESTClient 3.3.1 Kleinere neue Funktionen
Caché Monitor 2.56 Kleinere neue Funktionen
deltasql 1.6.5 Aktualisierungen
libpetey 312 Viele neue Funktionen
TbsZip 2.16 Geringfügige Korrekturen
PPCG 0.02 Ersteintrag
OGLplus 0.44.0 Keine Angaben
  17. Apr 2014  Mehrere Probleme im Kernel
  17. Apr 2014  Mehrere Probleme im Kernel
  17. Apr 2014  Mehrere Probleme in flash-player
  17. Apr 2014  Zwei Probleme in Asterisk
  17. Apr 2014  Mehrere Probleme in java-1.7.0-openjdk in CentOS 5
  17. Apr 2014  Mehrere Probleme in java-1.6.0-openjdk in CentOS 5
  17. Apr 2014  Mehrere Probleme in java-1.6.0-openjdk in CentOS 6
  17. Apr 2014  Mehrere Probleme in java-1.7.0-openjdk in CentOS 6
  17. Apr 2014  Mehrere Probleme in java-1.6.0-openjdk
  17. Apr 2014  Mehrere Probleme in java-1.7.0-openjdk
Umfrage
Poll Resultate

Programmversionen
Linux Kernel3.14
Linux Kernel-dev3.9-rc8
KDE4.13.0
Gnome3.6.2
LibreOffice4.2.3
OpenOffice4.0.1
Calligra2.8.2
X.org7.7
Gimp2.8.10
Firefox28.0
Thunderbird24.4.0
Seamonkey2.25
Wine1.7
GStreamer1.0.5
Apache2.4.9
CUPS1.6.2
Samba4.1.6
Letzte Kommentare
17. Apr 2014   Treffen der LUG Celle
17. Apr 2014   Linuxabend im Unperfekthaus
18. Apr 2014   EasterHegg 2014
25. Apr 2014   Debian Bug Squashing Party
25. Apr 2014   Oldenburger Linux-Stammtisch
01. Mai 2014   Linux Audio Conference
06. Mai 2014   OpenStreetMap Stammtisch
08. Mai 2014   droidcon Berlin
08. Mai 2014   Linuxwochen Wien
08. Mai 2014   LinuxTag Berlin
Veranstaltungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz
Re[2]: KDE sieht immer mehr aus wie ein Spielzeug
Score: 3 Von KB am Do, 10. Juni 2010 um 11:52 #

Der File-Dialog ist nämlich das Killerfeature schlechthin, muss man wissen! ;)
Ich bin nämlich auch von Windows zu GNOME, weil mir das Minesweeper von GNOME
besser gefällt als unter Windows.

Sind doch klare Killer"applikationen", die wir hier anführen...

  Re[3]: KDE sieht immer mehr aus wie ein Spielzeug
Inhalt vollständig anzeigen
Werbung