Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter

Bessere Unterstützung von hochauflösenden Displays in Gnome

Von Hans-Joachim Baader - 24. Mai 2017, 11:45
Schon seit einigen Jahren unterstützt Gnome hochauflösende Displays recht gut. Doch ist es nun an der Zeit, die noch bestehenden Einschränkungen zu beseitigen. Wie Gnome-Entwickler Matthias Clasen in seinem Blog schreibt , gingen die Entwickler vor etwa vier Jahren, als erstmals die Unterstützung von hochauflösenden Displays in Gnome implementiert wurde, den einfachsten Weg. Auch weil noch keine geeigneten besseren Mittel zur Verfügung standen, bestimmten sie einfach, dass ab einer (fest... mehr... 0 Kommentare
 
Firmware im GNOME Software aktualisieren

Logitech Hardware unter Linux aktualisieren

Von Ferdinand Thommes - 24. Mai 2017, 10:29
Red-Hat-Entwickler Richard Hughes hat die Hardware-Datenbank mit Hardware, deren Firmware aus dem laufenden Betriebssystem zu aktualisieren ist, um Logitechs Unifying-Receiver erweitert. Richard Hughes hat mit Fedora 23 einen neuen Dienst vorgestellt, bei dem für Hardware, die der Hersteller dafür freigegeben hat, Firmware-Aktualisierungen unter Linux im laufenden System per Mausklick angestoßen werden können. Dazu legt der Hersteller die aktuelle Firmware, wie etwa UEFI- oder... mehr... 0 Kommentare
 
Pro-Linux
Traut euch!
News-Hitparade
Letzte Beiträge

sicherheit

hilfeforum

dbapp

newsletter

editorials

distributionstests

Katello Erratum

Systemverwaltung mit Foreman/Katello – Teil 1: Einstieg und Installation

Von Christian Stankowic - 18. Mai 2017, 15:00
Foreman und Katello stellen die Upstream-Projekte von Red Hat Satellite 6 dar und lösen somit Spacewalk als Referenz ab. Hier werden Funktionalität und Installation der beiden Werkzeuge beschrieben. Übersicht über Foreman In den letzten Jahren habe ich mich vor allem mit der Verwaltung von Linux-Systemen mit Spacewalk bzw. Red Hat Satellite 5 beschäftigt. Aufgrund der Tatsache, dass letzteres vom Hersteller abgekündigt wurde, habe ich mich intensiv mit Migrationen zum Nachfolgeprodukt... mehr... 2 Kommentare
 
  24. Mai 2017  Senior IT Administrator (m/w)
  24. Mai 2017  SAP Consultant Basis (m/w) / SAP Berater Basis – SAP Basis Inhouse Position im Raum Münster
  24. Mai 2017  Applikationsbetreuer Airline Flight Operation Applications (m/w)
  24. Mai 2017  IT Architekt / Projekt Manager SAP Infrastruktur (m/w)
  24. Mai 2017  Systems Engineer (m/w) - Schwerpunkt Security
  24. Mai 2017  LINUX System Administrator (m/w)
  24. Mai 2017  Administrator (m/w) für den Netzwerk Services (IP-Dienstbereitstellung und Netzwerkabsicherung (IaaS))
  24. Mai 2017  Ingenieur (m/w) Softwareentwicklung
  24. Mai 2017  Systemadministrator Unix (m/w)
  24. Mai 2017  System Administrator - Schwerpunkt Cognos (w/m)
  24. Mai 2017  Ausführen beliebiger Kommandos in Samba
  24. Mai 2017  Überschreiben von Dateien in FlightGear
  24. Mai 2017  Zwei Probleme in OpenVPN
  24. Mai 2017  Überschreiben von Dateien in FlightGear
  23. Mai 2017  Mehrere Probleme in IBM JDK for Linux
  23. Mai 2017  Mehrere Probleme in IBM JDK for Linux
  23. Mai 2017  Mehrere Probleme in IBM JDK for Linux
  23. Mai 2017  Mehrere Probleme in Apache Tomcat
  23. Mai 2017  Denial of Service in libtirpc
  23. Mai 2017  Denial of Service in rpcbind
Umfrage
Umfrage: Resultate

Programmversionen
KDE4.14.3
Gnome3.24.2
KDE Plasma5.9.5
LibreOffice5.3.3
OpenOffice4.1.3
Calligra3.0.0
X.org7.7
Gimp2.9.4
Wine2.0
GStreamer1.12.0
Apache2.4.20
CUPS2.1.3
Samba4.6.3
Squid4.0.19
Letzte Kommentare
25. Mai 2017   OpenTechSummit 2017
25. Mai 2017   LUG Camp 2017
25. Mai 2017   Gulaschprogrammiernacht
25. Mai 2017   Linuxabend im Unperfekthaus
26. Mai 2017   Münchner Open-Source-Treffen
26. Mai 2017   openSUSE Conference 2017
29. Mai 2017   International PHP Conference Berlin
29. Mai 2017   Webinale Berlin
29. Mai 2017   ICRA 2017
29. Mai 2017   TYPO3-Stammtisch Ruhr
Veranstaltungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz
Re: FSF warnt vor dem IPad

Re: Was ist daran neu?
Score: 3 Von peted am Do, 28. Januar 2010 um 19:32

Steht doch im Artikel. Neu daran ist, dass das Tablet "in einem für universale Rechner bisher
nicht gekannten Umfang von DRM (Digital Rights Management) Gebrauch macht" ;-)

Das ist Innovation.

Werbung