Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter

NetBSD erreicht vollständig reproduzierbare Builds

Von Hans-Joachim Baader - 21. Feb 2017, 12:01
Das NetBSD-Projekt hat die vollständige Reproduzierbarkeit der Architekturen amd64 und sparc64 erreicht. Mit Reproduzierbarkeit wird nachweisbar, dass eine Binärdatei genau einem bestimmten Quellcode-Stand entspricht und mit einer bestimmten Compiler-Version generiert wurde. Transparenz war schon immer ein wesentliches Argument für freie Software. Das gilt aktuell umso mehr und ist sogar oft von entscheidender Bedeutung, da Geheimdienste und andere Kriminelle immer häufiger versuchen, den... mehr... 1 Kommentare
 

Mageia 6: Massiv verspätet, aber nicht tot

Von Mirko Lindner - 21. Feb 2017, 10:33
Die Entwicklung von Mageia 6 hinkt mittlerweile massiv hinter dem ursprünglichen Zeitplan hinterher. Nun meldete sich das Team zu Wort und verkündete, dass die Freigabe der kommenden Version zwar verspätet ist, aber nicht aufgehoben wurde. Mageia 6 wird veröffentlicht – wann, steht aber immer noch nicht fest. Mageia ist eine Abspaltung von Mandriva, die in den letzten Jahren mehrere Hauptversionen veröffentlicht hat. Die letzte stabile Hauptversion 5 liegt allerdings auch schon eine Weile... mehr... 3 Kommentare
 
Pro-Linux
Pro-Linux @Twitter
News-Hitparade
Letzte Beiträge

veranstaltungen

hilfeforum

distributionstests

dbapp

lugs

spiele

Router-Konfiguration

DSL-Modem im Bridging-Modus betreiben

Von wogri - 16. Feb 2017, 15:00
Viele DSL-Router lassen sich in einen Bridging-Modus versetzen, in dem sie lediglich noch die Modem-Funktion übernehmen. Ein angeschlossenes Linux-System übernimmt Routing, NAT und Firewall-Funktion. Dieser Artikel beschreibt, wie es geht. Einführung Wir hören es fast jeden Tag in den Medien: Großflächige DDoS-Angriffe auf strategisch interessante Ziele im Internet. Bei DDoS-Angriffen haben Angreifer in der Regel private Geräte unter ihrer Kontrolle, ohne dass die Besitzer davon wissen. Ein... mehr... 9 Kommentare
 
  21. Feb 2017  Software Engineer (m/w)
  21. Feb 2017  Integrations- und Systemtester (m/w) - IG-Metall-Tarif
  21. Feb 2017  IT Infrastructure Architect (w/m)
  21. Feb 2017  LINUX System Administrator (m/w)
  21. Feb 2017  Lead Software Developer
  21. Feb 2017  Spezialist Systemsoftware Embedded Linux (m/w)
  21. Feb 2017  Inhouse IT-Security Specialist (m/w)
  21. Feb 2017  Junior Software Developer (m/w) Java
  21. Feb 2017  IT Security Consultant (w/m) Operational Services - Firewall
  21. Feb 2017  Linux System Administrator (w/m)
  21. Feb 2017  Mehrere Probleme in tcpdump
  21. Feb 2017  Mehrere Probleme in PHP
  21. Feb 2017  Mehrere Probleme in Xen
  21. Feb 2017  Mehrere Probleme in QEMU
  21. Feb 2017  Mehrere Probleme in Nagios
  21. Feb 2017  Mehrere Probleme in libass
  21. Feb 2017  Zwei Probleme in LibVNCServer-LibVNCClient
  21. Feb 2017  Mehrere Probleme in Dropbear SSH
  21. Feb 2017  Ausführen beliebiger Kommandos in OPUS
  21. Feb 2017  Mehrere Probleme in Mozilla Firefox
Umfrage
Umfrage: Resultate

Programmversionen
Linux Kernel4.10
Linux Kernel RC4.5-rc7
KDE4.14.3
Gnome3.22.2
KDE Plasma5.9.2
LibreOffice5.3.0
OpenOffice4.1.3
Calligra3.0.0
X.org7.7
Gimp2.9.4
Wine2.0
GStreamer1.11.1
Apache2.4.20
CUPS2.1.3
Samba4.5.5
Squid4.0.18
Letzte Kommentare
21. Feb 2017   Treffen der Linux User Group Mönchengladbach
23. Feb 2017   Linuxabend im Unperfekthaus
27. Feb 2017   LUG-Treffen der GLUG Herford
01. Mär 2017   Monatliches Treffen der FSFE Local Group Rhein/Main
01. Mär 2017   Reguläres Treffen der Community FreieSoftwareOG
02. Mär 2017   Monatliches Treffen der Linux User Gruppe Dortmund (LuGruDo)
06. Mär 2017   TYPO3-Stammtisch Ruhr
07. Mär 2017   Icinga Camp Berlin 2017
09. Mär 2017   WOBLUG-Treffen
11. Mär 2017   Chemnitzer Linux-Tage
Veranstaltungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz
Re[3]: Warum immer MacOS?
Score: 3 Von Doch doch am Do, 10. März 2011 um 11:15 #

>> Ich kenne viele Leute, die mehr als nur einen Funken von Hirn uebrig haben
>> und durchaus mit Mac OS X arbeiten.

Funken Fata Morgana, oder Beispiel Sternenhimmel.
Die meisten Sterne sind längst erloschen, das Licht braucht halt so lange.

Werbung