Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter

Sortierung: chronologisch/alphabetisch Programmvorstellungen

zurück Seite 6 von 14 weiter
Installierte Applikationen lassen sich einfach durchsuchen

Gnome 3.0: Bruch mit Paradigmen

Mit der Freigabe von Gnome 3 bricht der Entwicklerkreis rund um die Desktopumgebung mit vielen gängigen Paradigmen der Benutzerführung und präsentiert ein weitgehend überarbeitetes Produkt, das zahlreiche Neuerungen mit sich bringt. Drei wesentliche Punkte sind die neue Generation der Umgebung eingegangen: eine Erneuerung der Oberfläche, Entfernen von unnötigen Komponenten und eine bessere Außendarstellung.
Das Setup-Tool

10 Jahre Warenwirtschaft C.U.O.N.

Das C.U.O.N.-System sowie der Client pyCuon ist eine Auftragsbearbeitung, Warenwirtschaft und allgemeine Datenverwaltung. Außerdem beinhaltet es ein Document Management System (DMS). Das komplette System steht unter der GPLv3. Gerade das DMS kann sehr vielseitig angewendet werden. Als neustes Cuon-Modul wird in diesem Artikel die Support-Ticket-Verwaltung vorgestellt.
Die globalen Projekteinstellungen: hier wird ein lokal agierender Interlock Server aktiviert

Heimautomatisierung für Hardwarebastler (Teil 2)

Nachdem im ersten Teil dieser losen Artikelserie beschrieben wurde, wie ein kleines Projekt zur Ansteuerung einer externen Hardware aufgesetzt werden kann, soll im Teil zwei etwas tiefer in die OpenAPC-Software eingestiegen werden.
Anlegen der virtuellen Festplatten

VirtualBox und KVM

Dieser Artikel stellt die Virtualisierungslösungen VirtualBox OSE (Open Source Edition) und KVM (Kernel-based Virtual Machine) in einem kleinen Projekt vor und zeigt auf, wie die gleichen Aktionen in beiden Welten auf der Kommandozeile durchgeführt werden können.
Das Statusfenster des Debuggers

Heimautomatisierung für Hardwarebastler

Wer gerne und viel eigene Hardware entwickelt, hat in der Regel das Problem, dass er nicht auch noch die zusätzlich benötigte Software entwickeln kann oder möchte. Da es ohne diese aber oftmals nicht geht, sind intelligente und einfach einzusetzende Lösungen gefragt. Eine dieser Lösungen ist die OpenAPC-Software, welche hier vorgestellt werden soll.
Zu Besuch in Roststock

Invertika – ein Open-Source-MMORPG

Massive Multiplayer Online Role Playing Game, kurz: MMORPG, das klingt erst einmal nach großen kommerziellen Angeboten wie zum Beispiel World of Warcraft. Doch es geht auch anders: zum Beispiel mit dem freien Open-Source-MMORPG Invertika.
Abfall-Termin im GNOME-Kalender

Abfall-Kalender als iCalendar-Datei erstellen

Wer die Abfall-Abholtermine in seinen Kalender einträgt, wird sie nicht vergessen. Das Skript abfkal macht die Eintragung leichter.

Apt-Repositorium erstellen (Variante 2: reprepro)

Für die Erstellung eines eigenen Apt-Repositoriums gibt es mehrere Möglichkeiten. In diesem Artikel geht es um die zweite Methode mit »reprepro«.
Optionen der Websuche

Firefox-AddOn: Optimize Google

Optimize Google ist ein AddOn, welches es erlaubt, diverse Einstellungen der wohl am häufigsten genutzten Suchmaschine anzupassen.

Apt-Repositorium erstellen (Variante 1: apt-ftparchive)

Für die Erstellung eines eigenen Apt-Repositoriums gibt es mehrere Möglichkeiten. Ich werde zwei davon vorstellen, in diesem Artikel die Methode mit »apt-ftparchive« aus dem Paket »apt-utils«, im nächsten »reprepro«.
MySQL-Forks

MySQL-Performance-Tuning durch neue Datenbank-Engines

MySQL ist die Standard-Lösung für freie relationale Datenbank-Systeme im Web-Bereich. In den letzten Jahren ist durch neue Forks, weitere Storage-Engines und gepatchte Versionen das Feld deutlich unübersichtlicher geworden. Höchste Zeit, sich einen Überblick über die wichtigsten Angebote zu verschaffen.
Erster Aufruf von Firefox 4

Ausblick auf Firefox 4.0

Nach der vierten Betaversion sind schon viele Funktionen des kommenden Firefox 4.0 absehbar. Dieser Artikel soll einen Eindruck geben, was von dem neuen Meilenstein des Webbrowsers zu erwarten ist.
Kombination verschiedener Texturen zu abwechslungsreichem Terrain

Die Grafik-Engine D'Enfent Engine

D'Enfent Engine ist eine neue Grafik-Engine, die mittels OpenGL Hardware-beschleunigt arbeitet und besonders für Spiele gedacht ist, die mit einer zweidimensionalen Darstellung auskommen. Der Autor der Engine gibt einen illustrierten Einblick in die bisher vorhandenen Funktionen.
Übersicht über alle angelegten Design Documents

CouchDB – Datenbank mal anders

Wenn von einer Datenbank gesprochen wird, denkt man normalerweise als erstes an relationale, SQL-basierte Datenbanken wie Oracle, MySQL, PostgreSQL oder SQLite. Aber es gibt auch einen völlig anderen Ansatz: die dokumentenorientierte Datenbank CouchDB. Der Name der Datenbank steht in erster Linie nicht für das besonders bequeme Arbeiten, sondern ist ein Akronym für Cluster Of Unreliable Commodity Hardware Data Base.

Der Portscanner Nmap

Dieser Artikel stellt den bekannten Portscanner Nmap vor und führt in die Grundlagen seiner Bedienung ein.
Pro-Linux
Unterstützer werden
Neue Nachrichten
Werbung