Login


 
Newsletter

Sortierung: chronologisch/alphabetisch Spiele

zurück Seite 3 von 4 weiter

SDL

Der Simple DirectMedia Layer (SDL) wurde von Sam Lantinga, dem Chefprogrammierer der Firma Loki Games, entwickelt. Es handelt sich dabei um eine Bibliothek, die einen einheitlichen Zugang zu Audio- und Videogeräten sowie Tastatur und Maus bereitstellt und dadurch die Entwicklung von Spielen...
Festgelegte Farbpalette

Kurse für Tuxracer erstellen

Im Bericht zu dem Spiel Tux Racer ging es vor allem um die Installation und die Spielweise. Wer sich schon eine Weile mit diesem Spiel beschäftigt hat, der wird sich vielleicht fragen, ob es nicht noch zusätzliche Kurse für Tux Racer gibt. Antwort: "Ja, gibt es". Und zwar hat sich unter ...

Myth 2 Soulblighter Demo

Jetzt hat Loki es wahr gemacht und nach Civilization das nächste Spiel nach Linux portiert. Myth 2 ist ein Strategie-Spiel mit viel Blut. Die Demo kann man sich bei Loki herunterladen (ca. 65 MiB). Die Demoversion ist dahingehend eingeschränkt, daß die Version nur Software 3D-Beschleunigung...

Client/Server Doom

Jeder kennt wohl DooM ;-) ... den 3D-Shooter-Klassiker, den ID Software 1993 herausbrachte, und der die Welt der Computerspiele revolutioniert hat. csDooM, das für Client/Server DooM steht, ist ein DooM-Port, welcher sich über TCP/IP spielen läßt. Das heißt, man kann DooM über das Internet...

Quake 3 Arena/Team Arena

Für den, der eine Linuxversion von Quake 3 Arena hat, ist dieser Artikel sicherlich kein Thema. Aber was ist mit denen, die die Windowsversion von Q3A besitzen? Ich selbst spiele sehr gern Q3A, bis jetzt aber immer unter Windows. Ich habe lange Zeit nach einer Möglichkeit gesucht, die...
Lithium Hauptmenü

Quake 2 Lithium Server

Viele begeisterte Quake-Spieler, die vielleicht Quake2 vergessen wollen und nur noch Quake 3 Arena spielen, kennen den Grapple Hook, welches eine Art "Seil" ist, womit man sich die Wände hinauf hangeln kann. Auch der Spectator Mode dürfte aus Quake 3 Arena bekannt sein. Der Observer Mode ist...

Allgemeine Hinweise zu den Spielen

Falls die hier auf Pro-Linux beschriebenen Spiele-Tipps bei Ihnen nicht funktionieren sollten, schauen Sie mal nach, ob Ihre Distribution das Spiel oder eine benötigte Bibliothek nicht schon vorcompiliert mitliefert. Beispielsweise wird das Spiel Koules von SuSE mitgeliefert. Wenn Ihr Spiel...
Startbildschirm des Spieles

Pingus

Wer kennt nicht die süßen Lemminge, eine Horde von tolpatschigen Tierchen, die planlos durch den Bildschirm geistern und sich ohne die Hilfe eines bereitwilligen Computerspielers in ihr Verderben stürzen? Kaum hat der passionierte Retter diese in einem Level vor dem sicheren Aussterben...

Gravity Wars

Gravity Wars basiert auf dem Spiel Gravity Force für den Amiga. Diese Version von Gravity Wars aber kommt mit einer viel höheren Auflösung und besserer Grafik. Sie hat außerdem ein paar neue Features, wie Wasser, explodierende Türen, Bonusobjekte usw. Gravity Wars wird von Sami Niemi seit...

Civilization - Call to Power

Eine Spielmission in dem Sinn gibt es nicht. Das Ziel ist, andere Völker auszustechen und der erste im Weltall zu sein. Das Spiel beginnt im Jahre 3000 v.u.Z. und endet 3000 u.Z. Die Spielidee ist daher nichts Neues. Ich halte Civilization für zu langwierig, andere sehen darin aber einen...

Quake 1

Hinweis: Quake 1 ist in Deutschland indiziert. Um Quake 1 unter Linux (x86) spielen zu können, benötigen Sie die Original- oder Demoversion von Quake 1 für DOS, das Konsolenprogramm squake und eine korrekt installierte und konfigurierte SVGA-Bibliothek. Als erstes müssen Sie Quake 1...
Screenshot von Koules

Koules

Koules ist ein Kult-Spiel unter Linux. Die Version 1.4 enthält eine X11- und eine SVGA-Version. Koules ist ein sehr schönes Spiel. Sehen Sie sich nur den Screenshot an. Erläuterungen werden im Star Wars-Stil von vorn unten nach hinten oben eingescrollt. Sie sind die große Kugel in der Mitte...

Unreal Tournament

Um Unreal Tournament spielen zu können, benötigen Sie neben der UT-CD für Windows einen Patch, der UT unter Linux ausführbar macht und XFree86 in der Version 3.3.2 oder höher. Das Installationsprogramm können Sie sich von EpicGames herunterladen; achten Sie aber darauf, ob Sie die...

SVGA Library

Die SVGA-Bibliothek wird, sofern der Grafikchipsatz der jeweiligen Grafikkarte unterstützt wird, benutzt, um VGA- und SVGA-Auflösungen auf der Konsole darstellen zu können, die ansonsten nur eine maximale Auflösung von 320x200 Pixeln schafft. Die SVGA-Bibliothek regelt auch den Umgang mit der...

Quake 2

Hinweis: Quake 2 ist in Deutschland indiziert. Um Quake 2 unter Linux spielen zu können, benötigen Sie eine Originalversion von Quake 2 für Windows, eine korrekt installierte SVGA-Bibliothek und für hardwarebeschleunigte 3D-Unterstützung eine korrekt installierte MESA-Bibliothek...
Pro-Linux
Frohe Weihnachten Fest!
Neue Nachrichten
Werbung