Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter

Sortierung: chronologisch/alphabetisch Multimedia

zurück Seite 1 von 2 weiter

Kodi/XBMC selbst compilieren

Wer die aktuellste Kodi/XBMC-Version benötigt, findet diese meist nicht über die Paketverwaltung des Linux-Systems. Es ist aber nicht weiter schwierig, die neueste Version selbst zu compilieren.
Den Dialog für die Startprogrammeinstellungen startet man in der Shell via gnome-session-properties

Einstieg in LIRC mit inputlirc

Verfügt der Computer bzw. die Sound- oder DVB/TV-Karte über einen Infrarot-Empfänger, kann der Computer via Infrarot-Fernbedienung bedient werden, um zum Beispiel die Lautstärke und Medienplayer vom Sofa aus zu steuern.
Sicherung auf NAS-Freigabe unter Ubuntu: Im Tool Déjà Dup müssen Sie den Zielort der Sicherung eingeben. Der vom Dateimanager gezeigte Pfad hilft Ihnen dabei nicht wirklich

Mediencenter & Daten-Server mit Linux nutzen

Um im Hausnetz Medien bereit zu stellen und für das Heimbüro einen zentralen Daten-Server zu nutzen, bietet Linux passende Software. Dieser Beitrag erklärt die Einrichtung des XBMC-Mediencenters und von NAS-Geräten.
XBMC-Hauptmenü mit Standard-Skin

XBMC

Schaut man auf die Homepage von XBMC, sieht man, dass es sich um einen leistungsfähigen Software-Mediaplayer handelt, der auf den derzeit gängigen Betriebssystemen (Linux, Mac OS X, Windows, iOS und Android) installiert werden kann. Die Grundfunktionalitäten umfassen das Abspielen von Medien wie Videos, Musik, Bilder, Podcasts sowohl von lokalen Datenträgern wie Festplatte, DVD oder CD als auch von entfernten Datenspeichern wie Netzwerkfreigabe, Cloud oder Webservices. Die Software ist frei und steht unter der GPL-Lizenz.
Die Bandbreite von Opus

Der freie Audio-Codec Opus

Der freie Audio-Codec Opus ist nun erstmals offiziell, auch wenn er schon seit längerer Zeit entwickelt wird. Dieser Artikel soll einen groben Vergleich mit MP3 und Ogg Vorbis ziehen sowie den Einsatz im Web aufzeigen.
Das OSD-Menü

easyVDR 0.8 – HDTV-Version

Die Distribution easyVDR verwandelt handelsübliche PC-Hardware in einen digitalen Videorekorder. Installation und grundlegende Einstellungen werden hier vorgestellt.
Fehler bei belegtem Audiogerät

ALSA konfigurieren

ALSA kann auf zwei Weisen konfiguriert werden: Über das Programm Asoundconf und über die Datei .asoundrc im Heimatverzeichnis beziehungsweise global über die Datei /etc/asound.conf. In diesem Text geht es um die Konfiguration über die Dateien.

Jacklab ein Jahr später

Schon vor über einem Jahr hatte ich das viel beachtete Resümee zu AudioLinux geschrieben. Damals war mir schon klar, was geht und was nicht, und was passieren muss. Nur - zu dem Zeitpunkt war ich noch kein »Insider« - sondern nur ein begeisterter Musiker, der seine Freude darüber zum Ausdruck...
Durchstöbern Sie Ihre elektronische Programmzeitschrift mit Hilfe eines Webbrowsers

MythTV - Festplattenrekorder unter Linux

MythTV - das Projekt wurde vor drei Jahren von Isaac Richards initiiert - ist ein Festplattenrekorder (Personal Video Recorder, PVR). Das ist etwas, wenn Sie so wollen, analog zu einem voll-digitalen VCR. Zusätzlich zu TV-zentralen Features, die mit ähnlichen kommerziellen Angeboten...
DVDs

Erstellen von DVD-Video-Disks

Das Erstellen von DVD-Video-Disks kann eine prima Unterhaltung sein. Mit Hilfe von kostenlosen Tools kann man unter Linux beliebiges Videomaterial, etwa von einer digitalen Videokamera, aus dem Internet oder von anderen DVDs auf eine DVD brennen. Solche DVDs kann man auch mit einem schönen und funktionalen Menü versehen - es genügen eine gute Idee, ein paar Bilder und einige Musikdateien.

Jack 3.0.0 - Der flexible und komfortable CD-Ripper für die Konsole

Jack-Einsteiger und Umsteiger von vorherigen Versionen sollen mit Hilfe dieses Artikels die Grundfunktionalität und Konfigurationsmöglichkeiten von Jack 3.0.0 kennenlernen, ohne an fehlender oder missverständlicher Dokumentation scheitern zu müssen.
Bild4 : Selektion der Pupille

Exorzismus einmal anders - Rote Augen in Fotos entfernen

Jeder, der schon einmal bei Dunkelheit oder Dämmerung Menschen fotografiert hat, kennt das unsägliche Problem: Aus einer attraktiven Freundin wird zu später Stunde ein böses, mystisches, rotäugiges Geschöpf. Wie kommt es dazu und wie kann es wieder korrigiert werden?

Schriftdarstellung unter Red Hat 9

Bei vielen Distributionen ist es mittlerweile üblich, alle Schriften kantengeglättet darzustellen und damit die neuen Möglichkeiten von Xft zu benutzen. Nun mag aber nicht jeder kantengeglättete Schriften, weil sie gerade bei kleinen Schriften oft verwaschen und schlecht zu lesen sind. Man kann...

MPlayer spielt Sorenson SVQ3 + QDM2 Movs

Im Voraus schonmal: Es funktioniert grandios! Wir brauchen Wine-Source/Binary ab Version 31-10-2002, den neuesten MPlayer-CVS und ein Zusatzpack von dort. OK, holen wir uns den Wine-Source... Mirror-Server findet man unter www.winehq.com . Und dann den 5-Satz: tar xvzf...
Read Tracks

Mit X-CD-Roast Audio-CDs aufnehmen

Obwohl das Manual zu X-CD-Roast ziemlich gut geschrieben ist (es gibt auch eine deutsche Übersetzung von Peter Alt), bekomme ich immer wieder Anfragen zum Kopieren von Audio-CDs. Hier ein paar Tips zu dieser Option. Aber zuerst muß ich sagen, daß leider nicht alle CD-Brennprogramme das...
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung