Login


 
Newsletter

Sortierung: chronologisch/alphabetisch Editorials

zurück Seite 3 von 5 weiter

Editorial: Was die anderen von Gentoo Linux lernen können

Kommerzielle Linux-Distributoren haben ein Problem: Sie können ihre Distribution nicht auf einen bestimmten Prozessor optimieren, da es zuviele Varianten der x86-Familie gibt, die im Einsatz sind. (Dies gilt natürlich auch für PowerPC, SPARC und andere Prozessorfamilien.) Daher optimiert man...

Editorial: Das richtige Werkzeug

"Es wurde alles schon einmal programmiert, aber noch nicht von jedem", so heißt ein Sprichwort. Es ist auch gewiss nichts dagegen einzuwenden, wenn jemand etwas programmiert, was schon existiert, weil er oder sie dadurch Übung erlangen will. Wer darüber hinaus in einer...

Editorial: Wie wird es mit Freier Software weitergehen?

Diese Frage habe ich mir in letzter Zeit öfters gestellt. Mir geht es jetzt nicht um den Siegeszug von Linux auf dem Desktop, sogar gar nicht um Linux im speziellen, obwohl man an diesem prominentestem Vertreter der Szene nicht vorbeikommt. Linux soll hier nur als Beispiel für das System Freie...

Editorial: Die Gedanken sind frei

Hallo Community, aus euren Fragen und Meinungen heraus, die ihr zur Newsmeldung zu Icepack Linux gepostet habt, habe ich meine Gedanken in diesem Artikel zusammengefaßt. Icepack hin oder her, es ist doch eines klar, in der momentanen Situation gibt es Meinungen, daß es immer schwerer wird,...

Editorial: Herr der Rechner

Wie ist die Welt bei Tolkien so einfach! Es gibt nur das absolut Böse - Morgoth und sein Diener Sauron, und dessen Diener usw. - und das absolut Gute - Elfen, Gandalf und andere Helden. Dazwischen gibt es nichts. Naja, es gibt noch noch beispielsweise Menschen und Zwerge, die normalerweise gut...

Editorial: Das Jahr der Freien Software

Für all diejenigen, die sich das letzte Jahr in ihrem Zimmer eingeschlossen haben, um ungestört ein besonders cooles Programm hacken zu können, möchte ich hier einen Überblick über die wichtigsten Ereignisse des letzten Jahres geben. Natürlich mag das auch interessant sein, wenn Sie das...

Editorial: Die völlig freie Welt

Ich bin am Ende! Meine Zukunft spielt sich ab sofort auf 8 Quadratmetern mit Blick auf eine Mauer ab. Ein Bett. Ein Stuhl und ein Regal gefüllt mit Büchern. Nein, nicht diese Bücher, wie ihr es meint. Nein! Bücher aus Papier, die wieder und wieder gelesen werden können. Lizenzfrei versteht...

Editorial: Java - die vergessene Sprache?

In letzter Zeit geht es, wenn man über Linux spricht, hauptsächlich um Applikationen. Worum auch sonst? Der Kernel ist stabil und für den Normalbenutzer mit allen nötigen Features versehen. Die Installation und Updates sind so einfach, daß sich gewisse andere Systeme ein Beispiel daran nehmen...

Editorial: Frustration

Die Frage, ob Computer jemals intelligent sein können, ist eine philosophische Frage; derzeit sind sie es jedenfalls nicht wirklich, denn sie tun zumeist das, was man ihnen sagt und nicht immer das, was man von ihnen möchte. Da ist es eigentlich offensichtlich, dass sehr viele Menschen...

Editorial: Das tägliche Brot

Seit einiger Zeit kreisen meine Gedanken um die Frage, wie das bisherige Entwicklungstempo von Open Source aufrecht erhalten oder gar noch gesteigert werden kann. Dazu könnte man sicher einen pointierten, witzigen Artikel schreiben, doch die Deadline rückt näher, und mir fällt nichts ein. ...

Editorial: Ein ungewöhnliches Betriebssystem

Es ist schon immer so gewesen, dass Leute erst einmal alles ablehnen, was sie nicht kennen. Dieses Verhaltensmuster findet man auch bei heutigen Netzbewohnern. Viele bezeichnen die virtuelle Außenwelt abfällig als "Realität" oder "Real Life", werden damit aber den Qualitäten des...

Editorial: Desktop-Status

Mit einer Regelmäßigkeit, die fast so einschläfernd ist wie die Überschrift dieses Editorials, wird das Thema "GNU/Linux auf dem Desktop" in der Öffentlichkeit diskutiert. Diese Diskussion wird insbesondere auf längere Dauer hin außerordentlich langweilig, weshalb ich diejenigen bewundere,...

Editorial: Kreuzzug zum Desktop

Wenn man sich die News-Themen der letzten Zeit ansieht, die sich auf Linux beziehen, so stellt man fest, daß es fast nur noch um den Desktop geht. Völlig klar: In allen anderen Bereichen hat Linux bereits gewonnen. Der Server-Sektor ist einfach kein Thema mehr. Dort sind das...

Editorial: Frei ist nicht kostenlos

Entspannt schaue ich auf den blauen Balken, der mir den Fortschritt meines Downloads anzeigt. Noch 4 Sekunden... 3, 2, 1, geschafft! Das war das vierte und letzte ISO-Image der neuen Distribution. Bei einem Preis von 0,75 Pf pro angefangenem Megabyte und einem Umfang von 4 mal 650, also rund 2600...

Editorial: DVD - nein danke!

Bereits vor vier Jahren habe ich mir mal überlegt, ein DVD-Laufwerk anzuschaffen. Die damals noch hohen Preise um die 1000 DM hätten mich nicht davon abgehalten. Doch dann wurde die Geschichte mit dem Ländercode bekannt. Und schon war mein Interesse verflogen, denn solch eine Beschränkung der...
Pro-Linux
Forum
Neue Nachrichten
Werbung