Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 22. November 1999, 00:00

Tips zu StarOffice5.0

Von ScouT

Transparente Grafiken

Sie möchten eine GIF-Grafik in Ihre Homepage einfügen, die aber keinen transparenten Hintergrund hat? Kein Problem für StarOffice. Öffnen Sie Ihre gewünschte Grafik und benutzen Sie den Befehl ÄndernPipette. Im erscheinenden Dialogfenster klicken Sie das Pipettensymbol an und wählen Sie anschliessend in Ihrer Grafik die Farbe an, die nachher transparent erscheinen soll. Nun sichern Sie die Grafik mit dem Befehl Dateispeichern unter. Wichtig ist, dass Sie die Grafik mit dem Dateityp GIF-Graphics Interchange speichern und nicht mit Ihrer alten Dateiendung. Klicken Sie nun auf speichern, im dann erscheinenden Dialogfenster auf OK.

Grafiken schnell zu Hand haben

Sie können beliebige Grafiken schnell in Beamer (das ist die interne Zwischenablage) einfügen, so dass sie in jedem anderen Dokument verfügbar sind. Öffnen Sie dazu z.B. ein Textdokument und erstellen Sie mit Hilfe der Zeichnen-Leiste eine Grafik. Laden Sie nun die Elemente Explorer und Beamer mit den Befehlen AnsichtExplorer und AnsichtBeamer. Öffnen Sie nun im Explorer die Gallery und wählen den gewünschten Zielort für Ihre Grafik (z.B. Homepage). Ziehen Sie nun die erstellte Grafik mit gedrückter Strg-Taste auf den Beamer. Nun wird sie automatisch der aktuellen Kategorie im Beamer hinzugefügt. Sie können dann Ihre Grafik in jedem anderen StarOffice-Dokument benutzen. Dies klappt mit beliebigen Arten von Dateien wie z.B. mit Sounddateien, Diagrammen sowie Animationen.

Mehrsprachige Tabellen

Sie möchten eine Tabelle erstellen, die z.B. verschiedensprachige Währungsformate hat? Erstellen Sie eine Tabelle, aktivieren Sie die gewünschten Zellen und benutzen sie den Befehl FormatZelle. Im Dialogfeld Zahlen wählen Sie nun Währung. Weiter unten sehen Sie die Schaltfläche Sprache. Wählen Sie dort die gewünschte Sprache aus. Sie sehen nun, dass die Zelle das gewünschte Währungsformat eingestellt hat.

Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung