Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Thema: Lychee: Foto-Album auf dem privaten Server

10 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von jenslein am Di, 14. Juli 2015 um 15:28 #

Werden die Daten auf den Webspace importiert ? Oder Dropbox gleich als externer Speicher genutzt.

0
Von mdosch am Di, 14. Juli 2015 um 16:23 #

Bei mir hat sich piwigo gegen zenwalk durchgesetzt als ich eine Galerie suchte. Von Lychee höre ich zum ersten Mal. Könnte ich mir mal näher anschauen, wenn ich Zeit und Muse finde. :)

0
Von Potz Blitz am Di, 14. Juli 2015 um 17:25 #

... von einem Herrn Svalgaard aus Dänemark. Das hab ich auf meinem Server installiert und bin ganz zufrieden damit. Bei meiner (alten) Version, gibt es aber noch kein Web-Upload - d.h. das muss man über Samba, o.ä. machen. Des weiteren ist es auch nur für den nicht-kommerziellen Einsatz kostenlos.

Wen's interessiert, ihr könnt ja mal vorbeisurfen.

0
Von anonymous am Di, 14. Juli 2015 um 23:04 #

... ohne Video-Unterstützung leider wertlos. Fotografierte Bilder + Videos bleiben zusammen und werden nicht getrennt.

0
Von HMEDW am Di, 14. Juli 2015 um 23:38 #

Lychee sieht sinnvoll aus: Bilderdatenbank auf einem LAMP Server. Aber
wenn man nicht veröffentlichen will, reicht doch eigentlich Digikam, oder?

Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung