Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Thema: Firefox OS 2.5 – Update des Mozilla Flame

2 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von luk am Do, 12. November 2015 um 20:02 #

An sich schöner Artikel, aber Firefox OS ist in Sachen Upgrades tatsächlich noch bescheuerter als Android.
Ich hatte ein ZTE Open C und war damit zufrieden. Allerdings brachte es ZTE nicht fertig, jemals ein Upgrade für Firefox OS 1.3 anzubieten. Selbst einspielen scheiterte an folgender Bedingung:

Um das Gerät zu entsperren, können Sie folgendes Programm von comebuy.com benutzen:Open_C_upgrade_Tool. Durch die Installation dieses Programms wird die Fimware Ihres Geräts so verändert, dass der Root-Zugang Fastboot aktiviert werden und Sie die Möglichkeit haben, Ihr Telefon mit neuen Softwarekomponenten zu flashen.

Bitte beachten: Dieses Upgrade-Programm ist derzeit nur für Windows verfügbar.

Siehe: https://developer.mozilla.org/de/Firefox_OS/Developer_phone_guide/ZTE_OPEN_C

Ich soll also für ein (teilweise) freies und offenes Betriebssystem extra Windows installieren(und sei es nur in einer VM)? Sorry, aber bei Mozilla haben sie den Schuss nicht gehört.

Das Open C ist von den Specs bis auf den Speicher quasi baugleich mit dem Flame. Das Flame war nur zeitlich befristet erhältlich. Das erinnert irgendwie an die Nexus-Modelle. Die waren aber immerhin besser verfügbar.

Firefox OS ist ein totes Pferd.

  • 0
    Von Blob am So, 15. November 2015 um 17:40 #

    Ach ich weiß nicht. Dem Poweruser dürfte bei firefox OS sicherlich so einiges fehlen aber für einfache Smartphoneuser finde ich es eigentlich echt gut.
    Das meine ich auch gar nicht abwehrtend, denn viele wollen vielleicht das Bedienkonzept eines Smartphones sich aber nicht mit deren Sicherheitsproblemen und tausend Optionen auseinander setzen. Zum Beispiel für Kinder und Senioren ist das doch ein gutes OS.

Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung