Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 9. Juni 2016, 15:00

Mit Pydio eine Überwachungsanwendung erstellen

Dieser Artikel gibt eine Anleitung, wie man Pydio, die Unternehmenslösung für Filesharing und Synchronisation, installiert und einrichtet, und seine Programmierschnittstellen (APIs) in einer Anwendung verwendet.

Thomas Saliou und Tran The Cuong

Seitdem wir unsere Büros papierlos betreiben, speichern und synchronisieren wir unsere Dokumente, Scans und Bilder in der Cloud. Dies ist sehr komfortabel, jedoch haben Cloud-basierte Filesharing-Tools wie Dropbox, Google Drive, iCloud und OneDrive auch ihre Einschränkungen. Mangelnde Kontrolle und Integration in bestehende Infrastrukturen sind die Gründe, die Organisationen zu Alternativen wie Pydio greifen lassen. Filesharing und Synchronisation mit Pydio haben wir bereits früher diskutiert. In diesem Artikel zeigen wir, wie man den nächsten Schritt geht, und mit Hilfe von Pydios Schnittstellen zur Anwendungsprogrammierung (APIs) beliebige Anwendungen oder Apps mit anspruchsvollen Filesharing-Fähigkeiten versieht.

Das Pydio-Entwicklerteam in unserer Pariser Zentrale nutzt Pydio auf kreative Weise. Als einfache Demonstration hat Thomas, einer unserer Pydio-Entwickler, eine alte Webcam und einen Raspberry Pi zu einer »freundlichen« Überwachungs-App kombiniert, mit der er seinen Garten überwacht. Pydio eignet sich hervorragend für die Bildextraktion, die Bildvorschau und den Austausch und das Teilen der entsprechenden Links.

Eine Webcam und der Raspberry Pi 2 sind eine großartige Kombination. Fswebcam ist eine übersichtliche und einfache Webcam-App, die sich leicht aus den Raspbian-Repositorien installieren lässt. Sie nimmt Bilder auf von einem V4L1/V4L2-kompatiblen Gerät oder aus einer Datei, mittelt die Bilder zur Rauschunterdrückung und beschriftet sie mit der GD-Grafikbibliothek, die auch die Komprimierung der Bilder im PNG- oder JPEG-Format übernimmt.

Pygame ist eine Python-Bibliothek, deren Sprachbindungen die Nutzung der an den Raspberry Pi angeschlossen Webcam ermöglicht. Pygame ist auch mit Raspbian gebündelt, der Standard-Linux-Distribution für den Raspberry Pi, wodurch die Anbindung der Webcam sehr vereinfacht wird.

Thomas erstellte ein kleines Skript, mit dem das Pydio-Python-SDK automatisch in regelmäßigen Abständen Bilder hochlädt. Er ist jetzt in der Lage, seine Gartenbilder mit der Welt zu teilen. Leider bewässert sich der Garten aber immer noch nicht selbst. Dieser Artikel beschreibt, wie man einen Server einrichtet, auf dem Pydio läuft, und wie Sie mit Hilfe der Pydio-APIs Ihre eigene Überwachungs-App erstellen.

Installation des Pydio-Servers

Für diese Demo und im Allgemeinen empfehlen wir die Nutzung eines 64-Bit-Systems, da 32-Bit-Systeme gewissen Einschränkungen unterliegen. In diesem Beispiel gehen wir von einem Debian-(Jessie)-Linux-System aus.

Bevor wir beginnen:

sudo apt-get update && sudo apt-get upgrade

Installieren Sie das Paket apt-transport-https:

sudo apt-get install apt-transport-https

Laden Sie Pydios Repository-Key auf Ihren Server:

wget -qO - https://download.pydio.com/pub/linux/debian/key/pubkey | sudo apt-key add -

Fügen Sie mit einem Editor die folgende Zeile zur Datei /etc/apt/sources.list hinzu:

deb https://download.pydio.com/pub/linux/debian/ jessie-backports main

Die Paketquellen einlesen und aktualisieren:

sudo apt-get update

Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung