Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 30. März 2017, 15:00

Installation von LineageOS auf Moto G4 Plus

Nach acht Jahren N900 zu einem Handy (fast) ohne Android

Aus dieser Mail ist der Unlock-Code zweimal in der Linux-Konsole einzugeben:

# fastboot oem unlock T4JI246FN2UWPDRIYLRK
...
(bootloader) WARNING: This command erases all user data.
(bootloader) Please re-run this command to continue.
OKAY [  0.005s]
finished. total time: 0.005s

# fastboot oem unlock T4JI246FN2UWPDRIYLRK
...
(bootloader) Bootloader is unlocked! Rebooting phone
OKAY [  0.336s]
finished. total time: 0.336s

Danach muss im Bootloader der Eintrag oem_locked durch den Eintrag flashing_unlocked ersetzt worden sein.

Hinweis: Pro Gerät wird jeweils ein anderer (neuer) String generiert, obige Angaben sind daher nur als Beispiel zu verstehen.

TeamWin flashen (Recovery-Modus)

TeamWin ist ein Mini-System, über das LineageOS installiert wird. TeamWin kann über twrp.me bezogen werden. Dort ist das gewünschte Modell (hier Moto G4 Plus) zu wählen: dl.twrp.me/athene. Die heruntergeladene Datei ist twrp-3.0.2-0-athene.img.

Diese Datei ist nun im Bootloader in die Recovery-Partition zu flashen:

fastboot flash recovery twrp-3.0.2-0-athene.img
fastboot reboot-bootloader

Hinweis: Der letzte Befehl fastboot reboot-bootloader ist notwendig, damit später TeamWin direkt aus dem Bootloader gestartet werden kann, ohne dass zuvor das primäre Betriebssystem dazwischenfunken kann. Das entsprechende Phänomen wurde bei einem von mehreren Geräten beobachtet.

LineageOS auf SD-Karte aufspielen

LineageOS wird über eine Zip-Datei ausgeliefert. Die aktuellen Versionen finden sich unter download.lineageos.org/athene. Aktuell verwendet wurde die folgende Version:

lineage-14.1-20170306-nightly-athene-signed.zip

Diese Zip-Datei ist nun auf eine SD-Karte zu spielen. Danach die Karte im Moto G4 einführen und einen Start in den Bootloader vollziehen.

Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung