Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Thema: Debian GNU/Linux 9.0 »Stretch«

5 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
1
Von Linux Community Alternativen am Do, 29. Juni 2017 um 17:47 #

Im Linux Umfeld sollte sich jeder gute Administrator und Informatiker mit Debian Linux beschäftigen und sich in der Community durch z.B. Debian wiki Beiträge, Bug Patchings, oder e-books schreiben, etc. engagieren.

Neben Debian Linux gibt es nur OpenSUSE Linux (SUSE Linux GmbH) und CentOS Linux (RedHat Inc.) als gute kostenlose Linux Community Alternativen.

Nur diese Linux Community Varianten kann man privat nutzen und auch für eine sehr gute IT Infrastruktur in Unternehmen und Organisationen nutzen.

Über einen eingetragenen Verein (e.V.), eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH), oder eine haftungsbeschränkte Unternehmergesellschaft (UG) kann man unternehmerisch tätig werden, ist rechtlich sicherer und kann Gesellschaftsvermögen aufbauen.

Mit dem Vereinsvermögen kann man sich dann einen Beamer, Server etc. zur gemeinsamen Nutzung kaufen und Linux Events organisieren oder fördern helfen. Wer gute Beziehungen zum Bürgermeister oder Sportverein hat, findet wahrscheinlich auch schnell kostenlose Räumlichkeiten zur Nutzung.


Übrigens:

Wie man in Debian Linux einen Firewall konfiguriert ist zum Beispiel hier beschrieben:

https://wiki.debian.org/DebianFirewall


Alternativ kann man auch OPNSense BSD Software als Firewall verwenden:

https://opnsense.org/

  • 1
    Von Horrorclown am Do, 29. Juni 2017 um 18:57 #

    Klingt wie Schleichwerbung für ... irgendwas?!

    1
    Von sdfdfsdf am Fr, 30. Juni 2017 um 20:43 #

    cooler Beitrag :-)
    Jeder Informatiker sollte sich engagieren :-) Aber bei manchen ist es vielleicht auch besser, dass sie sich nicht engagieren. Leider haften die dann auch nur mit ihrem Vereinsvermögen.

    Hier steht übrigens noch, wie man mit Linux eine Angelsimulation spielen kann:

    https://games4linux.de/angespielt-der-free2play-angler-simulator-macht-laune/

    Alternativ kann man natürlich auch selber Angeln gehen und einen elektronischen Bissanzeiger verwenden.

Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung