Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 10. August 2017, 15:00

Papierloses Büro: Dokumente über mehrere Standorte synchronisieren

Von Ralph

Aber nun zur Installation: Gerade unter Linux ist die Installation trivial. Als Voraussetzung muss curl auf dem System vorhanden sein. Wenn nicht:

sudo apt-get install curl

Im Anschluss nur

sudo curl -s https://install.zerotier.com/ | sudo bash

und fertig. Im Hintergrund läuft nun der zerotier-Dienst.

Jetzt muss noch dem Netzwerk beigetreten werden:

sudo zerotier-cli join [NETWORK-ID]

Schon sollte im Webinterface die Anmeldung zu sehen sein und sobald diese bestätigt wurde, bekommt der Server auf dem zweiten Interface eine IP-Adresse und kann auf das Netzewrk zugreifen. Zerotier wird auf beiden Servern und dem Notebook installiert. So kann immer auf das VPN zugegriffen werden. Zusätzlich wird auch noch auf dem Android-Smartphone Zerotier installiert. Dazu später mehr.

Nun können alle Zerotier-Instanzen über ihre neuen IP-Adressen erreicht werden. Auch wenn wir unser LAN verlassen und in einem fremden WLAN sind (zum Beispiel im Hotel) oder uns an unserem zweiten Standort befinden, ist die Kommunikation über das VPN möglich. Auch ein Roaming ist kein Problem. Man kann also mit den Android-Smartphone aus dem Haus gehen und das eigene WLAN verlassen, in das LTE-Netz wechseln und sich dann im der Firma im WLAN anmelden, ohne dass die Verbindung zum privaten VPN verloren geht.

Somit sind nun also alle Geräte innerhalb von ein paar Minuten miteinander verbunden und der zweite Standort kann in Betrieb genommen werden.

Um zu sehen, ob die Verbindung wirklich funktioniert, kann man zunächst einen Blick auf das Zerotier-Dashboard der Webseite werfen. Dort sollten alle Rechner als Online angezeigt werden. Alternativ kann auch über das zerotier-cli der Status geprüft werden (sudo zerotier-cli info). Und am besten wird noch die Verbindung zwischen allen Geräten einfach mittels ping an die private IP-Adresse, die Zerotier vergeben hat, geprüft.

Die technischen Details zur Funktionsweise von Zerotier würden diesen Artikel vollkommen sprengen. In den FAQs und Manuals auf der Zerotier-Webseite sind gute Erklärungen zu finden.

Kommentare (Insgesamt: 11 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: Seid ihr wahnsinnig? (RalphRalph, Mo, 14. August 2017)
Seid ihr wahnsinnig? (haben vergessen, Ihren Namen, Mo, 14. August 2017)
Danke (Mirodin, So, 13. August 2017)
Re[3]: Wo ist die nächtliche Synchronisation beschrieben? (RalphRalph, Fr, 11. August 2017)
Re[2]: Wo ist die nächtliche Synchronisation beschrieben? (DankeRalphRalph, Fr, 11. August 2017)
Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung