Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Thema: Susecon 2017 - Business und Birthday Party

2 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von NotebookDesktop am Fr, 13. Oktober 2017 um 13:22 #

Also ich habe den KDE Plasma Desktop mit openSUSE Leap 42.3 auf meinem Notebook installiert.

Scheint alles soweit gut zu funktionieren und der openSUSE Update Manager aktualisiert das System regelmäßig.

Der KDE Plasma Desktop könnte aber schneller und intuitiver zu bedienen sein.

Die Standard Desktop und Login Hintergründe habe ich allerdings gewechselt.

Für den KDE Desktop gibt es übrigens einen Verein, bei dem man Mitglied oder Supporting Member werden und mithelfen kann.

https://ev.kde.org/contact.php

https://ev.kde.org/supporting-members.php

  • 0
    Von Falk am Fr, 13. Oktober 2017 um 17:41 #

    Hast du eine Nvidia-Karte? Hast du eine 2. Festplatte als Homepartition eingebunden und es sofort gemerkt, dass du @home per Hand entfernen musst? Hast du versehentlich in der Imap-Konfiguration etwas nicht korrekt eingegeben und dann tatsächlich einen Refresh deines Desktops im Sekundentakt bekommen, bis du akonadi abgeschossen hast? Funktioniert deine Zwischenablage tatsächlich zuverlässig? Hast du ein hochauflösendes Display?

    Wobei ich dir zustimmen muss: Ja die Updates habe ich auch installiert. Das ist eine Beschreibung eines Standes von Opensuse 42.3 von dieser Woche.

    Am Wochenende habe ich erstmal was anderes zu tun. Ich habe jahrelang die Distrie abonniert gehabt und werde einfach Bugreports schreiben. Ich sehe die Fehler eher bei Suse als bei KDE. Unter Kubuntu gehts ja (müsste ich mal überprüfen, welcher Grafikkartentreiber installiert ist). Übrigens läuft Kubuntu mit der selben Homepartition - also die Einstellungen haben fast alle sofort gepasst.

    Aber OK, ich werde es auch an KDE senden, aber ohne Handlungsanweisung. Wie geschrieben aber erst Anfang nächster Woche.


    Ein schönes Wochenende ;-)

Pro-Linux
Pro-Linux @Twitter
Neue Nachrichten
Werbung