Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Thema: Streifzug durch Ubuntu 17.10

2 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Wayland Crash am Fr, 10. November 2017 um 07:49 #

Synaptic wäre natürlich die Antwort neben der Nutzung von apt.

Leider ist Synaptic unter Wayland nicht zu gebrauchen, es sei denn, man haut den Befehl "xhost si:localuser:root" in die Liste der Autostartprogramme

  • 0
    Von Anonymous am Fr, 10. November 2017 um 11:01 #

    Ich gucke mir immer aus Neugier Kubuntu an, benutze aber als Paketmanager Synaptic statt der (ständig wechselnden) KDE-Paketnmanager, die nicht richtig funktionieren, schnarchlangsam sind oder die Paketlisten so unzweckmäßig darstellen, dass man nur 5 Pakete auf einmal dargestellt bekommt.

    Unter Kubuntu ist jedoch ein so bescheuertes GTK-Thema ausgewählt, dass man in Synaptic die Icons für installierte, updatebare und nicht installierte Pakete kaum unterscheiden kann.

    Ändert man in den Systemeinstellungen das GTK-Thema, tut sich ---- nichts, da Synaptic mit root-Rechten läuft. Man muss systemsettings oder lxappearance mit sudo starten und als root das GTK-Thema einstellen.

    Schönes Beispiel für schlecht getestete Distributionsbestandteile.

Pro-Linux
Pro-Linux @Twitter
Neue Nachrichten
Werbung