Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Thema: Warum Yocto eine gute Wahl für eingebettete und IoT-Projekte ist

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von blub am Fr, 17. November 2017 um 12:23 #

Bei Yocto ist der Hersteller für die Sicherheitspatches und das Verteilen davon verantwortlich. Jeder kann fehlende Patches einreichen. Yocto ist, wie du schon Sagst ein Baukasten um sich ein Linux zu Zimmern. Gerade deswegen ist es ja für Embedded so gut geeignet. Weil jeder Hersteller etwas anderes will.
Auch eine Langzeitpflege von 25 Jahre müsste ein Hersteller tragen. Dazu braucht es dann aber auch längere Linux Kernel LTS Versionen. Was es im Moment so nicht gibt.

Ich bin mir aber auch sehr sicher, dass der Hersteller vom Raspberry Pi dir die nicht so lange zur Verfügung stellt. Des weiteren gibt es bei dem angesprochenem Debian auch keine offiziellen LTS. Erst recht keine die 25 Jahre lang dauern.

Pro-Linux
Unterstützer werden
Neue Nachrichten
Werbung