Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Thema: Heimautomatisierung unter Linux

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Janka am Fr, 9. März 2018 um 20:24 #

Du musst dennoch Pumpleistung bereitstellen. Bei natürlicher Konvektion im Warmwasserkreislauf geschieht das durch den Temperaturgradienten in der Zirkulationsleitung. Dadurch kommt die "Thermik" ja erst zustande.

Der Speicher kühlt in so einem Fall schneller ab als mit Zirkluationspumpe in der Warmwasserleitung (und entsprechend wesentlich besserer Isolierung der Zirkulationsleitung), und diese Wärme muss der Kessel nachliefern. In der Verbindung von Kessel zu Speicher ist eine Pumpe drin, die genau dafür gedacht ist. Diese Pumpe läuft praktisch durch, wenn die Warmwasserzirkulation rein konvektiv gemacht wird.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert. Zuletzt am 09. Mär 2018 um 20:26.
Pro-Linux
Unterstützer werden
Neue Nachrichten
Werbung