Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

So, 25. Januar 2004, 00:00

The Complete FreeBSD

Vorwort

Cover von The Complete FreeBSD

Bruno Hopp

Cover von The Complete FreeBSD

Dieses Buch, in früheren Auflagen regelmäßig zusammen mit den FreeBSD-CDs von Walnut Creek vertrieben, hat eine reiche Geschichte: aber was bewährt ist, ist nun in der vierten verbesserten Auflage vom FreeBSD-Experten Greg Lehey und dem Verlagshaus O'Reilly nochmal verbessert und aktualisiert worden. "The Complete FreeBSD" legt nahe, dass ein breites Spektrum vom Neueinsteiger bis zum erfahrenen Unixanwender hier Information und Hilfe findet - und das kann ich nur bestätigen.

Das Buch

Das Buch ist hervorragend systematisch angelegt: die ersten Schritte etwa bei der Installation des Systems (Partitionierung) auf einem handelsüblichen PC werden detailliert und leicht verständlich durchexerziert. FreeBSD in seiner aktuellen Version 5.x findet im vorliegenden Buch besonders starke Beachtung. Auch mit geringen Englischkenntnissen macht das schon Spaß.

Einzelne Devices, Schritte nach der Installation und manches mehr macht den Erstkontakt mit FreeBSD ausgesprochen angenehm. "the tools of trade" - tägliches Handwerkszeug bei der Computerarbeit, etwa die Shells, der favorisierte eigene Lieblingseditor und weitere nützliche Werkzeuge - alles Wesentliche wird auf sympathisch kompetente Weise, auch sprachlich leicht zugänglich, vorgestellt. So sollte gute Computer-Dokumentation immer sein!

Selbstverständlich kommen später die gängigen Schritte zur Einrichtung der grafischen Desktopoberfläche, typische Maßnahmen zur Einrichtung von Serverfunktionen. FreeBSD ist Weltmeister in allem, was mit Netzwerken zu tun hat: Mailserver, Webserver, DNS etc. laufen alle bestens mit diesem Betriebssystem. Viele Internet-Provider berichten von Uptimes jenseits von einem Jahr.

Wireless LAN, Bluetooth-Vernetzung, Multimedia und Videoschnitt? IPsec und Tunnelung? Kryptographie, z.B. Verschlüsselung von Emails? Alles gar kein Problem. FreeBSD ist frei verfügbare Software - so wie Linux auch. FreeBSD ist ein klassisches Unix: da gibt es nur kleine Unterschiede (gegenüber Linux), die für Programmierer spürbar werden.

Viren, Trojaner und ähnliche Schadsoftware: sowas gibt es unter FreeBSD nicht. Wer wissen will, warum: nicht diskutieren, sondern ausprobieren!

Fazit

Greg Lehey's "The Complete FreeBSD": damit kann zuhause im Wohnzimmer, in der Firma oder im Universitätslabor nichts mehr schiefgehen! Hervorragende Begleitlektüre sowohl zum Lernen in kleinen Schritten oder auch als Nachschlagewerk, einfach klasse gemacht!

Fakten

Jahr: 2003
Autor: Greg Lehey
Preis: 48 EUR
Umfang: 679 Seiten
Verlag: O'Reilly
ISBN: 0596005164

Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung