Login


 
Newsletter
Werbung

Fr, 29. März 2002, 00:00

Filesharing unter Linux - ein kleiner Statusbericht

Einführung

Wie sieht es aus mit dem Filesharingclients unter Linux? Alle reden sie über KaZaa und Morpheus... Man denkt sich dann: "Hmm, ich benutze Linux. Morpheus, warum gibt es das nicht unter Linux?" Dabei gibt es sehr gute Alternativen! In meinem Freundkreis ist das Vorurteil vertreten, daß man unter Linux mit Filesharing so gut wie aufgeschmissen ist. Das stimmt natürlich nicht!

Ich werde hier ein paar Clients aufführen. Den jeweils besten für das entsprechende Protokoll. IMHO... Sicherlich gibt es auch noch mehr Protokolle, aber ich denke, die sind hier eher unwichtig.

Die Clients

Lopster (Napster, WPNP)

Lopster ist IMHO der ausgereifteste Client unter Linux. Das Programm bietet sehr viele Funktionen, die man mit der Zeit auch nicht mehr missen möchte. :) Da Lopster Napster-like ist, wird eine Serverliste automatisch von Napigator abgeholt. Man kann sich in mehrere Netzwerke gleichzeitig einwählen und erhält somit eine ganz schöne Menge von verfügbaren Dateien. Ich hatte schon einmal über 700 TByte zur Auswahl - und da denkt man immer, 'Napster' sei ausgestorben.

Seit der Version 1.0.1-dev4 (CVS Entwicklerversion) unterstützt Lopster jetzt sogar das WPNP, welches auch WinMX benutzt. Somit kommt man auf den Frontcode-Server und hat ein noch breiteres Spektrum.

Lopster Server Liste

Felix Gertz

Lopster Server Liste

Lopster Suchergebnisse

Felix Gertz

Lopster Suchergebnisse

Vorteile

  • Multisource-Download (Download einer Datei von mehreren Benutzern)
  • Sehr guter Chat
  • Statistikanzeige
  • Bandbreitenbegrenzer
  • Sehr ausgereiftes Programm

Nachteile

  • Hmm, mir fällt nichts ein...

Link: http://lopster.sourceforge.net/

LimeWire (Gnutella)

LimeWire ist ein in Java geschriebener Client für das Gnutella-Netzwerk. Morpheus benutzt ja inzwischen auch das Gnutella-Netz. LimeWire bietet einige nette Funktionen und sieht recht ausgereift aus. Leider ist das Programm Closed Source, was es wieder ein wenig abwertet. Außerdem habe ich das Gefühl, daß man im Gnutella-Netz ziemlich wenig findet.

Als Alternative gibt es z.B. auch noch GTK-Gnutella, dort habe ich es aber nicht zustande gebracht, eine Verbindung herzustellen.

LimeWire Suche

Felix Gertz

LimeWire Suche

LimeWire Monitor

Felix Gertz

LimeWire Monitor

Vorteile

  • Multisource-Download
  • Bandbreitenbegrenzer
  • Simple Chatfunktion

Nachteile

  • Closed Source
  • Man findet verhältnismäßig wenig
  • In Java geschrieben (Geschmackssache)

Link: http://www.limewire.com/

Xsat (AudioGalaxy)

Xsat in eine GUI für den 'AudioGalaxy Satellite Client for Linux' (Kommandozeile). Es ist alles ein wenig rustikal, aber das Programm funktioniert. Das Gute ist, daß AudioGalaxy ein recht großes Spektrum an Dateien bietet.

Xsat Suche
Suchfenster

Vorteile

  • Großes Suchspektrum

Nachteile

  • Keine Chatfunktion
  • Kaum Funktionen überhaupt
  • Kommandozeilen-Client ist inzwischen Closed Source
  • Dateien werden im Künstler-Song Format angezeigt

Link: http://www.audiogalaxy.com/satellite/download.php?
Link: http://xsatellite.sourceforge.net/

Fazit

Eigentlich sollten hier noch ein paar mehr Clients aufgeführt werden. Aber irgendwie ist mir dann aufgefallen, daß viele Programme garnicht mehr funktionieren, da sich einfach zu viel geändert hat. Z.B. hat Kazaa die Unterstützung für Linux eingestellt und GiFT (OpenFastTrack) funktioniert auch nicht mehr wirklich. Trotzdem kann man mit den drei genannten Programmen sehr gut zurechtkommen. Ich gehe sogar soweit zu behaupten, daß Lopster vom Funktionsumfang der beste Filesharingclient in der ganzen Computerwelt ist. Einzig WinMX unter Windows könnte Lopster eventuell noch schlagen.

Viel Spaß beim Sharen!

Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung