Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 22. August 2001, 00:00

Lehrbuch der Programmierung mit Java

Das Buch

Cover von Lehrbuch der Programmierung mit Java

Bruno Hopp

Cover von Lehrbuch der Programmierung mit Java

Die beiden Autoren sind beide Professoren an der Universität Essen. Java - diese Programmiersprache wird oft mit etwas Bewunderung angesehen, weil sie ähnlich kompliziert (oder leicht) wie C zu erlernen sei und andererseits plattformübergreifendes Programmieren erlaubt. In diesem Buch geht es vorwiegend um die Methoden der Programmierung - also nicht um die Eigenschaften der Programmiersprache an sich oder wie man "optimalen" oder schönen Programmcode in einer speziellen Programmiersprache schreibt. Vielmehr möchten die Autoren Wege vorstellen, wie durch ausgewählte Prinzipien und Werkzeuge - etwa: Rekursion, Vererbung, Objektorientierung hochwertige, leicht wiederverwendbare und vor allem fehlertolerante Systeme entwickelt werden können.

Java wurde beispielhaft ausgewählt, weil es eine moderne Programmiersprache mit ausgesprochen gutem Ruf ist, die sich zunehmender Popularität erfreut.

Die Darstellung orientiert sich immer auch an konkreten Beispielen etwa bei der Implementierung eines Bibliothekssystems. Zahlreiche Skizzen und Abbildungen bereichern den Lesegenuß.

Fazit

Empfehlen möchte ich dieses Buch allen Studenten im Informatik Grund- oder Hauptstudium und erfahrenen Entwicklern im industriellen Umfeld, die mit welcher Programmiersprache auch immer sich intensiv beschäftigen und die Strukturen moderner Programmierarbeit verstehen wollen. Hübsch übersichtlich und logisch immer sehr stringent, formulieren die beiden Autoren in einem flüssigen Stil, wie man ihn in Computerbüchern viel zu selten findet.

Fakten

Jahr: 2000
Autor: Klaus Echtle/Michael Goedicke
Preis: 30,17 EUR
Umfang: 367 Seiten
Verlag: dpunkt Verlag
ISBN: 3932588223

Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung