Login


 
Newsletter
Werbung

Mo, 20. Mai 2002, 00:00

Java Kochbuch

Vorwort

Cover von Java Kochbuch

Bruno Hopp

Cover von Java Kochbuch

Java - eine Programmiersprache, die ursprünglich von Sun Microsystems herausgebracht wurde, ist inzwischen zu einem weltweit akzeptierten Standard für anspruchsvolle und architekturunabhängige Programmierung geworden. Das "Java Kochbuch" von Ian F. Darwin, in der deutschen Übersetzung ebenso wie das englische Original im O'Reilly Verlag erschienen, liefert für Fortgeschrittene und geübte Java-Programmierer im bewährten Stil der "Kochbuch"-Reihe von O'Reilly zahlreiche Ideen, den zugehörigen Code und eine Masse an Erklärungen.

Schon Donald Knuth, Autor des berühmten "The Art of Computer Programming" brachte Ende der sechziger Jahre die Analogie zwischen Softwareentwicklung und Kochrezepten auf. Der Autor gibt an, selbst OpenBSD, Solaris und MacOS benutzt zu haben. Inzwischen ist für jedes praktisch bekannte Betriebssystem ein frei verfügbarer Java-Compiler verfügbar, selbst für Embedded Systeme wie in Telefonen oder Waschmaschinen.

Das Buch

Der Stil einer thematisch wohlsortierten Rezeptesammlung mit dem praxisnahen Dreischritt: Problembeschreibung - Lösung - Diskussion (der Lösung) ist enorm hilfreich, weil er allen Lernwilligen erlaubt, die Logik nachzuvollziehen, die der Autor bei der Lösung einsetzt.

Das Buch ist thematisch übersichtlich gegliedert nach Themen wie: Strings und Reguläre Ausdrücke, Zahlen und Ziffern, Strukturierung von Daten einschließlich Sortieralgorithmen bis hin zum Schlüsselwort: »Objektorientierung«, natürlich die Behandlung von Grafik und Klang für Multimediaprogrammierung - all das und mehr wird von Ian F. Darwin mit überschaubaren Codeschnipseln vorgestellt, erklärt und in den größeren Zusammenhang gestellt.

Natürlich sind auch die für den Endbenutzer sichtbaren Dinge wie Elemente grafischer Nutzeroberflächen (engl.: "GUI") und Internationalisierung berücksichtigt. Dem Credo "das Netz ist der Computer" wird ganz gezielt mit Java entsprochen: Client-Serverkommunikation via Netz, Ports und Sockets sind ein Muß für professionelle Applikationen.

Natürlich sind die sattsam bekannten Applets und Web-Clients für den Browser behandelt, Datenbankanbindung mittels der JDBC- Schnittstelle und fortschrittliche Themen wie XML, Threading bis hin zu Ansätzen des SMP (Symmetric MultipProcessing) integriert.

Hinweise auf wichtige Referenzliteratur zum Java-Sprachenstandard und wichtige Quellen im Internet führen alle Wissenshungrigen zu weiteren Quellen. Der bei O'Reilly-Büchern bekannt auführliche Index steigert den Gebrauchswert des Buches beim Wiederfinden von Stichworten noch weiter.

Fazit

Wer mit ersten Grundkenntnissen der Java-Programmierung ausgestattet »Java Kochbuch« eine Schatztruhe an Ideen und Lösungswegen finden, die ihresgleichen sucht. Mit sprachlichem Witz, immer aufs Neue fesselnd und sehr praxisnah bringt Darwin seine Leser dazu, selbständig auf Entdeckungsreisen in neue, unbekannte Welten zu gehen.

Java für Fortgeschrittene? Das »Java Kochbuch« als Quelle der Inspiration: absolute Leseempfehlung!

Fakten

Jahr: 2002
Autor: Ian F. Darwin
Preis: 52 EUR
Umfang: 877 Seiten
Verlag: O'Reilly
ISBN: 3897212838

Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung