Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Sa, 22. März 2003, 00:00

Apache

Vorwort

Cover von Apache

Bruno Hopp

Cover von Apache

Sieler-Hornke und Soltendick haben mit dem vorliegenden Band zum bekannten frei erhältlichen Webserver Apache eine knappe und doch detailreiche Übersicht abgegeben: angeboten werden Informationen zu Versionen, die unter Microsoft Windows NT bis 2000 funktionieren wie auch mit der verbreiteten SuSE Linux-Distribution.

Das Buch

Die Autoren geben schon auf den ersten Seiten klar zu bedenken, daß sie ihre zahlreichen Beispiele mit der SuSE-Distribution in der Version 6.4 selbst geprüft haben. Dies erkennt der kundige Linuxanwender anhand der Abbildungen auf den Folgeseiten sofort: Installation und Konfiguration mittels Yast. Natürlich wird über die Lage der wichtigsten Dateien aufgeklärt, der installierte Webserver wird angehalten und neu gestartet. Weiter geht es mit den ersten Zugriffen von Webclients auf den Apache-Server, wobei die httpd.conf als Konfigurationsdatei ausführlicher vorgestellt wird. Die Rolle einzelner Direktiven, das prinzipielle Einrichten eines virtuellen Hosts wird angesprochen, Abruf einzelner Dateien und Ansichtsmodi, das Prüfen von Nutzerberechtigungen und der Umgang mit den Logdateien wird vorgestellt.

Wirklich interessant wird es dann mit dem Kapitel über dynamische Webseiten: hier wird gezeigt, wie Apache zusammen mit der Skriptsprache PHP (in der Version 4) und der ebenfalls frei verfügbaren (relationalen ) Datenbanklösung MySQL zu Hochform aufläuft. Natürlich darf phpMyAdmin nicht fehlen als browserbasiertes Werkzeug, um MySQL-Datenbanken direkt aus einem Browser heraus zu administrieren. Das ist dank der Abbildungen auch für Einsteiger sehr leicht nachvollziehbar: kein EDV-Chinesisch, sondern klare Instruktionen. Dass PHP in Version 3 inzwischen als veraltet zu betrachtet ist, wird nicht nur gesagt, sondern auch das Update auf die aktuelle Version 4 unter SuSE Linux mit einigen Screenshots vorgeführt.

Dann zum wirklich elementaren Sicherheitsaspekt: Schützen von Dateien und Verzeichnissen, chroot und chown, systematische Fehlersuche und mehr - der interessierte Leser wird nicht im Stich gelassen. Ein umfangreicher Anhang klärt auf über die wirklich zahlreichen Module des Apache und deren Syntax, ergänzt um ein sinnvolles Stichwortverzeichnis.

Fazit

Einsteiger in Linux, engagierte und ernsthafte Computeranwender finden hier alles, um den Webserver Apache (am besten unter Linux) zu betreiben. Es mögen einige Feinheiten fehlen: etwa das gezielte Kompilieren von Apache mit SSL-Unterstützung aus dem Quellcode - diese Konzentration auf die wesentlichen Bedürfnisse von Linuxeinsteigern ist hier jedoch absolut vorteilhaft gelungen! Also: viel Information für kleines Geld - sehr empfehlenswert!

Fakten

Jahr: 2003 (2. Auflage)
Autor: Jens Sieler-Hornke/Wolfgang Soltendick
Preis: 34,90 EUR
Umfang: 400 Seiten
Verlag: Carl Hanser Verlag
ISBN: 3-446-22312-6

Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung