Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 1. Januar 2001, 00:00

TUX&GNU@school - Ausgabe 8

KDE-Edu in KDE 3.3

Wir ihr wisst, wurde KDE 3.3 Ende August und die Fehlerbehebungsversion 3.3.1 erst vor ein paar Tagen veröffentlicht. Dabei gab es einige Änderungen bei den KDE-Edu Applikationen [5].

Wir haben nun zwei neue Programme:

  • KWordQuiz [28] ist ein Ersatz für FlashKard mit ein wenig mehr Funktionalität. Dabei handelt es sich um ein Vokabeln-Lernprogramm mit wahlweisem Flashkarten- oder Multiple-Choice-Modus. Ein ansehnliches Feedback informiert dabei über die eigene Punktezahl.
  • KTurtle [29] ist ein neuer Logo-Interpreter. Er enthält einen integrierten Logo-Interpreter, einen Vollbildschirm-Modus, einen mächtigen Editor zur Eingabe von Code und mehr. Die Programmiersprache Logo ist sehr einfach und damit kann sie auch von sehr jungen Kindern eingesetzt werden. Ein einzigartiges Merkmal von Logo ist die Tatsache, dass die Befehle und Instruktionen übersetzt werden können und KTurtle hat davon schon Übersetzungen in zehn Sprachen.

KTurtle hat den dritten Preis [30] in einem Wettbewerb zur Programmierung von Lernsoftware des holländischen Linux Programming Magazine [31] (nur in Holländisch) gewonnen.

KHangman [32] wurde verbessert mit Hilfe einer interessanten Usability-Studie [33]. KTouch [34] (Schreibmaschinen-Schreiben) und KEduca [35] (ein Test-Programm) haben neue Maintainer. KStars [36] wird eines der besten Astronomie-Programme für GNU/Linux.

Für die Zukunft würden wir gerne ein Mathematik-Programm für SchülerInnen im Alter zwischen 8 und 15 Jahren programmieren, das Flächen, Umfang, Nummern und solche Dinge beinhaltet. Weiter wird auch gerade ein Programm zu Geographie [37] entwickelt, wobei die Hauptschwierigkeit darin liegt, Karten zu machen (braucht freie Karten und passt sie an). Eigentlich besteht der schwierigste Teil aller Lernsoftware darin, Daten zu haben, die dann auch in ein Maximum an Sprachen übersetzt werden können.

Anstatt eine spezielle Idee an dieser Stelle vorzustellen, möchte ich auf Anne-Maries Aufruf verweisen: erzeugt Daten für freie Lernprogramme und sendet sie ans KDE-Edu-Projekt.

Und zum Schluss noch die aktuellen Neuigkeiten.

News und aktuelle Programm-Versionen

KEduca Icon Wettbewerb (edu.kde.org/ - 04.10.2004)

KEduca [35] hat einen neuen Maintainer gefunden, Henrique Pinto. Henrique hat sofort mit der Arbeit an KEduca begonnen und es in einen KPart verwandelt (d.h. dass man keduca-Dateien nun z.B. eingebettet im Konqueror öffnen kann). Er programmierte auch die Kompression von Test-Dateien, damit die SchülerInnen diese nicht lesen können. Nun braucht KEduca noch neue Icons. Detailierte Informationen dazu findet ihr auf der KEduca-icons [38] Seite oder auf der KDE-Look Webseite [39]. Wenn ihr also Künstler seid, so wäre dies eine gute Möglichkeit, etwas beizutragen!

Suche nach Maintainern (edu.kde.org - 24.09.2004)

KEduca [35], KMessedWords [40] und KVocTrain [41] suchen neue Maintainer. Was heißt das? Die GUI von KMessedWords sollte neu geordnet werden und die Hauptaufgabe im Moment ist die Internationalisierung des Wörterbuchs, so dass alle Sprachen von KDE benutzt werden können. Ein mögliches Feature wäre es auch, die Wörter in Silben aufzutrennen. KHangMan-Daten zu benutzen (mit Hinweisen, falls vorhanden) wäre auch eine Möglichkeit. Dies ist nicht so schwierig und könnte auch von einen Anfänger gemacht werden. Für KEduca wäre die Hauptaufgabe, die XML-Dateien zu verschlüsseln, so dass die SchülerInnen die Antworten nicht lesen können. Dies auf die aktuellen kdelibs zu portieren, wäre ebenfalls nötig. KVocTrain benötigt mehr Arbeit und müsste komplett umgeschrieben werden, da der Code wirklich sehr alt ist. Wer interessiert ist, kann sich auf der kde-edu Mailingliste [42] melden. Seid versichert, dass ihr genug Hilfe erhaltet und ihr viel Spass zusammen mit der KDE-Gemeinschaft haben werdet!

Arbeiten, um die Dokumentation zu verbessern (edu.kde.org - 23.08.2004)

Der aKademy KDE World Summit [43] hat begonnen und Anne-Marie arbeitet dort mit einigen Leuten zusammen, wobei keine KDE-Edu-Leute anwesend sind. Heute fand ein IRC-Treffen mit Phil und Lauri vom KDE-Dokumentationsteam statt. Verschiedene Ideen wurden dabei diskutiert: kinderorientierte Dokumentation, Quick-Start-Seiten für jedes Programm, ein neues Template für Edu-Dokumentation schreiben... Wir versuchen auch, durch alle Handbücher zu gehen und zu sehen, was verbessert werden kann. Vielen Dank an die Leute vom Dokumentationsteam, welche zeigten, wie Teamwork KDE besser macht! Siehe diese Seite [44], um zu erfahren, wie man bessere Dokumentationen schreibt.

Usability-Studie für KHangMan (edu.kde.org - 23.08.2004)

Celeste Paul schrieb eine sehr ausführliche Usability-Studie[33] für KHangMan [32]. Ihre Verbesserungsvorschläge werden angewendet und ihr könnt den Fortschritt darüber auf der KHangMan Usability Seite [45] verfolgen. Dank an Celeste für diese erstaunliche Arbeit!

KWordQuiz in KDE-Edu (edu.kde.org - 14.05.2004)

KWordQuiz [28] trat dem kdeedu-Modul bei und ersetzte damit FlashKard [46]. KWordQuiz erlaubt es euch, die Wörter eures Vokabulars zu studieren (WordQuiz- und kvtml-Formate werden unterstützt) und dabei die gesamte FlashKard Funktionalität beizubehalten. Außerdem ist der Quiz-Modus großartig und der Editiermodus sehr mächtig. LinuxMagazine [47] schrieb zwei Seiten über KWordQuiz in Ausgabe 41 und stellte freundlicherweise den Artikel online [48], danke schön!.

Entwickler-Neuigkeiten: KNewStuff Dokumentation (edu.kde.org/ - 15.04.2004)

Die KNewStuff-Bibliothek ist nun in kdelibs und damit verfügbar für Applikationen, die sie brauchen. KLettres im cvs HEAD und KHangMan (make_it_cool branch) benutzen sie bereits erfolgreich. Diese Bibliothek erlaubt es dem Programm, mit wenigen Mausklicks neue Daten von einer Webseite herunterzuladen und zu installieren. Ein HowTo ist in der Entwickler-Sektion dieser Webseite [49] verfügbar, um euch zu helfen, diese neue Bibliothek einzusetzen.

KTouch braucht Feedback (edu.kde.org - 05.04.2004)

Andreas, der aktuelle KTouch Co-Maintainer, wird eine neue Version von KTouch [50] starten. Er hat ein neues Konzept [51] entwickelt und möchte dazu gerne Feedback. Bleibt bitte in Kontakt mit ihm [52] und sendet ihm all eure Anforderungen und Feature-Wünsche.

Aktuelle Programm-Versionen

  • KTouch 1.3 - Schreibmaschinenkurs unter KDE 2.2 (TGS 1)
  • GCompris 6.4 - Lernsoftwareplattform mit verschiedensten Boards (TGS 2)
  • KGeo 1.0.2 (TGS 3) - Ersetzt durch Kig 0.6.1 - Geometrieprogramm unter KDE 3.3.2
  • Ghemical 1.01 - Chemieprogramm zur Modellierung und Berechnung von Molekülen (TGS 4)
  • Tuxpaint 0.9.14 - Malprogramm für Kinder und Kind-Gebliebene (TGS 5)
  • QCad 2.0.2 - 2D-CAD Programm (TGS 6)
  • Kalzium 0.9.3 - Chemieprogramm unter KDE 3.3.2 (TGS 7)
  • GAMGI 0.10.6 - General Atomistic Modelling Graphic Interface (TGS 8)

So, das war's dann wieder einmal. Wir sehen uns wieder im neuen Jahr.

Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung