Login


 
Newsletter
Werbung

Mo, 10. Juli 2000, 00:00

Der erste Tag

Ein kurzer Bericht

Ein anstrengender Tag liegt hinter uns. Nach vier Stunden Schlaf (genausoviel wie am Tag zuvor) stand ich um 6 Uhr auf, machte mich fertig und fuhr um 7 Uhr los nach Stuttgart. Um 8:30 Uhr war ich trotz dichtem Verkehr dort. Kurz nach 9 Uhr war unser Stand bereit, die ersten Besucher zu empfangen, allerdings schafften wir es nicht mehr, den Verstärker und Subwoofer anzuschließen. Diese werden aber ab Freitag zur Verfügung stehen. Weitere Pannen machten das anfängliche Chaos perfekt: Mein Laptop wollte nicht starten, und die Änderungen an unserer Webseite für die LinuxTag-Berichterstattung mußten noch gemacht werden. Nachdem ich das Notebook endlich am Laufen hatte, konnte die Änderung der Webseite beginnen. Doch hatten überraschend viele Besucher den Weg nach Stuttgart und zu unserem Stand gefunden, so daß wir fast dauernd beschäftigt waren. Aus diesem Grund wurde die Webseite erst recht spät fertig, und es war uns auch nicht möglich, Berichte zu schreiben oder gar die Vorträge zu besuchen.

Viel Konkretes läßt sich über den ersten Tag nicht sagen, doch scheint es überall gut gelaufen zu sein.

Alan Cox wurde gesichtet (Foto folgt morgen). Gerüchte, daß Linus am Sonntag da sein würde, bestätigten sich jedoch nicht.

Wir sind gespannt, ob es morgen mehr oder weniger Besucher als heute geben wird. Es gibt ein freies Vortragsprogramm mit bis zu fünf parallelen Vorträgen sowie den Open-Source-Workshop. Auch die große Ausstellung lohnt auf jeden Fall den Besuch. Der große Ansturm wird aber am Wochenende kommen.

Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung