Login


 
Newsletter
Werbung

Mo, 22. November 1999, 00:00

Installation einer Teles 16c PNP ISDN-Karte

Von Joschie

Ich benutze SuSE Linux 5.3. Hier habe ich die Default-Installation und einen vorkonfigurierten Kernel gewählt. Dabei wird der HISAX-Treiber 3.0 als Modul mitinstalliert. Dies ist die Voraussetzung für alle weiteren Schritte.

Nun führt man die PNP-Konfiguration durch. Folgende Werte müssen in der Datei isapnp.conf aktiviert werden.

(((IO 0 (Base 0x0500))
(INT 0 (IRQ 10 (Mode +E)))
(ACT y)
))

Nun ruft man YaST auf. Dort geht man in Administration des SystemsNetzwerk konfigurierenNetzwerk Grundkonfiguration. Hier stellt man mit F5 auf eine freie Nummer (ich habe Nr. 0) ISDN SyncPP ein. Danach betätigt man F7 und aktiviert I4L starten. Das ISDN-Protokoll stellt man auf EDSS1. Die Kennung der Karte ist HiSax. Alle anderen Werte sind egal.

Nun die Option zum Laden des ISDN-Moduls. In dieser Zeile schreibt man folgendes (bitte auf die genaue Schreibweise achten!)

type=14 protocol=2 irq=10 io=0x0500

Nun bitte unbedingt speichern (nicht auf Starten gehen). Nachdem Yast das System aktualisiert hat, YaST beenden und Computer neu starten.

Jetzt kann manwieder YaST aufrufen, wieder in die Netzwerk-Grundkonfiguration, jetzt mit F7 Hardware aufrufen, dann ohne etwas zu verändern auf Starten gehen. Siehe da, es funktioniert!

Jetzt kann man seine ISDN-Parameter konfigurieren.

Vergessen Sie nicht, das Netzwerk zu aktivieren (Grundkonfiguration mit F4), aber erst wenn alles eingestellt ist. Und ab ins Netz!

Es ist gar nicht so schwer, wenn man weiß, wie! :-)

Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung