Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 22. November 1999, 00:00

killall

Von ScouT

killall - Sende Signal

Syntax: killall [-eiqvw] [-signal] name ...

Killall bietet eine einfache Möglichkeit, Signale an alle Prozesse gleichen Namens zu schicken, um beispielsweise auf einen Schlag alle xterm-Fenster zu schließen ("killall xterm").

Optionen: Beschreibung
-e: exakte Übereinstimmung für sehr lange Prozessnamen fordern: Bei Prozessen, deren zugehöriges Programm mehr als 15 Zeichen lang ist, ist der volle Prozessname manchmal nicht verfügbar. Ohne -e werden dann alle Prozesse angesprochen, die auf den ersten 15 Zeichen übereinstimmen.
-i: interaktiv für jeden Prozess nachfragen, ob das Signal verschickt werden soll.
-q: keinen Hinweis geben, falls kein Prozess den angegebenen Namen hatte.
-v: mitteilen, ob Signal erfolgreich verschickt wurde
-V: Versionsnummer anzeigen
-w: warten, bis alle angesprochenen Prozesse beendet wurden. Die Signale können wieder als Nummer ("-9") oder Signalnamen ("-SIGKILL") angegeben werden.
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung