Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Thema: RSS- und Atom-Feeds

2 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
1
Von Demon am So, 3. Januar 2010 um 05:20 #

Kann es vielleicht an utf8 liegen? Habe die Feeds mit mindestens 10 verschiedenen Applikationen getestet und bis Dato keine Probleme gesehen. Würde allerdings meine Hand nicht ins Feuer legen, dass da nicht etwas verhunzt wurde.

Cheers,
demon

  • 0
    Von Anonymous am So, 3. Januar 2010 um 17:39 #

    Ok, du hast Recht. Selbst w3m und Dillo zeigen die Feeds problemlos an. Die Ursache für das Problem liegt darin, dass NetSurf einen meta-Tag (mit ContentType) erwartet, da ihr in den HTTP-Headern texthtml angekündigt habt. Wenn ich also manuell eine meta-Zeile mit UTF-8-Zeichensatz hinzufüge, klappt es auch in NetSurf bestens. Das macht natürlich nur wenig Sinn, da es sich ja beim Inhalt schließlich nicht um HTML, sondern RSS bzw. XML handelt. Am besten setzt ihr den HTTP-Header auf textxml oder applicationrss+xml, dann sollte es eigentlich in jedem Browser funktionieren.

    PS: Dillo und NetSurf schneiden meine Postings immer ab (wahrscheinlich wegen den Slashes und Bindestrichen). Gerade versuche ich das im Firefox.

    PPS: Selbst der Firefox schneidet die Nachrichten ab. Jetzt entferne ich mal die ganzen Slashes...

    PPPS: Jetzt klappt es. In einer Klammer darf glaube ich kein Bindestrich vorkommen, sonst wird der ganze Rest gelöscht.

    Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert. Zuletzt am 03. Jan 2010 um 17:53.
Pro-Linux
Gewinnspiel
Neue Nachrichten
Werbung