Login


 
Newsletter
Werbung

Sa, 25. Dezember 1999, 00:00

Descent 1 Installationsanleitung

Von Michael

Leider muß ich hier sagen, dass bei mir weder die Binary noch das Compilieren der Sourcen funktionierte. Ich werde mich daher kurz fassen und nur kurz erklären, was man theoretsich machen müsste. Sie benötigen die SDL-Library. Diese bekommen Sie unter www.libsdl.org.

Descent installieren

Sie brauchen natürlich Descent für DOS dazu. Also dies erst mal installieren unter DOS und dann auf das Linux-Verzeichnis kopieren. Ablegen können Sie die Dateien unter /usr/games/descent.

Besorgen Sie sich die aktuelle Version von q1x. Die letzte offizielle war 1.3.0.

Als dieser Text geschrieben wurde, war die Version 1.3.7 aktuell. Diese habe ich auch getestet. Es machte aber keinen Unterschied, ob ich nun 1.3 oder 1.3.7 benutzte, beide liefen nicht. Das Binary basiert auf 1.3.0.

q1x bekommt man unter www.warpcore.org. Laden Sie entweder die Sourcen oder die Binarys herunter.

Binary

Entpacken Sie das Binary im Descent-Verzeichnis. Ich nehme an, dass keine Fehlermeldung kommt.

Sourcen

Entpacken Sie die Quellen in einem beliebigen Verzeichnis. Dann lesen Sie bitte die Datei compiling.txt und konfigurieren die defines.mak. Danach geben Sie ein: make dep und wenn das klappte: make. Und nun denke ich, dass Sie irgdenwo bei einem IPX_BSD-Problem hängen bleiben.

Falls nicht: Die ausführbare Datei ins Descent-Verzeichnis kopieren.

Falls es bei Ihnen klappte, dann schicken Sie mir unbedingt die Lösung!

Für alle, bei denen es geklappt hat: Viel Spaß beim Ballern!

Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung