Veröffentlichungen
Juli 2005
So Mo Di Mi Do Fr Sa
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31 
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 18956 Version datasets: 127342
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 09. Juli 2005
  stunnel 4.11

Ein universeller SSL-Wrapper, der beliebige TCP-Verbindungen in SSL einpackt. So kann man häufig genutzten Diensten wie POP3, IMAP und anderen SSL beibringen, ohne ihren Code zu ändern. stunnel verwendet die kryptografischen Algorithmen, die in der verwendeten Bibliothek (z.B. OpenSSL) zur Verfügung stehen.

Lizenz: GNU General Public License (GPL)
Rating:

  Open Sound System 3.99.3b

Kommerzieller Soundtreiber, der sehr viele Soundkarten unterstützt. Die Installation einer Karte unter OSS ist wirklich sehr leicht.

Lizenz: GNU General Public License (GPL)
Rating:

  Vipul's Razor 2.75

Vipul's Razor ist ein verteiltes Netzwerk für Spamerkennung und -filterung. Es nutzt die Charakteristik von Spam aus, an viele Adressen zu gehen, um seine Verbreitung zu begrenzen. Die Hauptaufgabe des Systems ist es, Spam zu identifizieren und wirkungslos zu machen, bevor er vollständig versandt wurde. Es erstellt einen verteilten und dauernd aktualisierten Katalog von umlaufendem Spam. Dieser wird von den Clients verwendet, um den bekannten Spam auszufiltern.

Lizenz: Artistic-Lizenz
Rating:

  music on console 2.3.0

MOC (music on console) ist ein Audioplayer mit einer einfachen Benutzerschnittstelle im Stil von playmp3list. Es kennt die Formate MP3 (mit ID3-Tags, VBR und Xing-Headern), Ogg, FLAC, WAVE und ein paar andere. Playlisten können in M3U-Dateien gespeichert und geladen werden. Das Abspielen von Audio ist lückenlos durch Pufferung, Ausgabepuffer in einem separaten Thread, und Vorauslesen von Dateien. Die Tastenbelegung kann vollständig angepaßt werden. Die Benutzeroberfläche kann von dem Server, der im Hintergrund die Dateien abspielt, getrennt werden.

Lizenz: GNU General Public License (GPL)
Rating:

  LilyPond 2.7.0

Notationssoftware, die mehrere Musikformate verarbeiten kann.

Lizenz: GNU General Public License (GPL)
Rating:

  Dropbear SSH 0.46

Dropbear ist ein SSH 2-Server and -Client, der eine speichersparende Alternative zu OpenSSH darstellt. Er wurde für Umgebungen mit wenig Speicher, beispielsweise eingebettete Systeme, entwickelt, soll aber dennoch ausreichende Funktionen für den normalen Bedarf haben und natürlich so sicher sein wie andere SSH-Implementationen.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  eric 3.7.1

Eric ist eine in Python geschriebene Python- und Ruby-Entwicklungsumgebung mit integrierten Projektverwaltungs-Fähigkeiten und Funktionen zum Browsen von Klassen. Sie beruht auf dem plattformübergreifenden GUI-Toolkit Qt und dem sehr flexiblen Editor Scintilla. Sie gibt Entwicklern eine unbegrenzte Anzahl von Editoren mit Syntax-Hervorhebung und Code-Zusammenklappen, eine integrierte Python-Shell, einen integrierten Python-Debugger, integrierte Schnittstellen zu Mercurial und Subversion, integriertes Unit-Testen und einiges mehr. Sie besitzt ein Plugin-System. Eric4 beruht auf Qt4 und Python 2, Eric5 auf Qt4 und Python 3.

Lizenz: GNU General Public License (GPL)
Rating:

  ClamTk 2.03

ClamTk ist ein GUI-Frontend für ClamAV. Es ist ein ressourcenschonender, einfach zu verwendender Virenscanner für Fedora Core, der aber auch auf anderen Distributionen läuft.

Lizenz: GNU General Public License (GPL)
Rating:

  DBsight 1.0.9 (Upgrade)

DBSight ist eine J2EE-Suchplattform, mit der man schnell eine Suchmaschine auf jeder relationalen Datenbank aufbauen kann. Sie ist skalierbar, die Entwicklung geht schnell und die Suche ist ebenso schnell. Sie läuft auf jeder relationalen Datenbank, die JDBC unterstützt. Sie läuft auf jedem neuen System oder Legacy-System, das eine Volltextsuche benötigt, ohne vorhandene Systeme zu ändern. Sie hat eine webbasierte Bedienoberfläche zur Konfiguration des Datenbankzugriffs, zum Indizieren der Inhalte und zum Anzeigen von Templates.

Lizenz: Freeware
Rating:

  Backup Manager 0.5.8b

Backup Manager ist ein kleines Programm zum Erzeugen von Archiven. Es wurde entwickelt für alle, die kein kompliziertes Werkzeug zum Erzeugen von Tar-Archiven haben wollen. Es kann Archive in den Formaten tar, tar.gz, tar.bz und zip erstellen. Es kann in einem parallelen Modus mit unterschiedlichen Konfigurationsdateien laufen. Die Archive werden für eine konfigurierbare Anzahl von Tagen gespeichert. Backup Manager kann ftp oder scp verwenden, um die erzeugten Archive auf einen oder mehrere andere Hosts zu kopieren. Die Konfigurationsdatei ist sehr einfach aufgebaut.

Lizenz: GNU General Public License (GPL)
Rating:

  lat 0.6

lat ist ein LDAP-Verwaltungsprogramm. Die üblichen Funktionen wie das Ansehen der LDAP-Inhalte und das Hinzufügen, Löschen und Ändern von Elementen sind vorhanden. Für den schnellen Zugriff auf verschiedene Server kann das Programm Profile speichern.

Lizenz: GNU General Public License (GPL)
Rating:

  eXtace 1.9.3

Ein Audio-Visualisierungs Plugin.

Lizenz: GNU General Public License (GPL)
Rating:

  jo! 1.1 Beta1

jo! ist ein Webserver, der in reinem Java geschrieben ist und die Servlet-API, JSP und HTTP 1.1 implementiert. Er verfügt über eine fortgeschrittene Thread-Verwaltung, virtuelle Hosts, einen Datei-Cache, der sich der Speicherbelegung anpaßt, Authentifikation mit einer Rollen-Abstraktion, automatischen komprimierten Transfer von Text- oder HTML-Dateien, automatische Internationalisierung, automatisches Neuladen von Servlets, JSP und WAR-Archiven, Deployment von WAR-Archiven ohne Unterbrechung des Betriebes, Unterstützung für JSR-45 und eine einfach zu benutzende Konsole, die mit Swing realisiert ist.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  QComicBook 0.2.3

QComicBook ist ein Betrachter für Comic-Archive, die JPEG- oder PNG-Bilder enthalten. Unterstützte Archivformate sind rar, zip, cbr und cbz. Einige Features von QComicBook sind automatische Archivbehandlung, Fullscreen-Modus, Skalieren der Bildgröße der Seiten und Navigation mit Maus oder Tastatur.

Lizenz: GNU General Public License (GPL)
Rating:

  wzdftpd 0.5.4

wzdftpd ist ein modularer und portabler FTP-Server, der SSL, IPv6, Multithreading und externe Skripte unterstützt. Er verwendet Unix-artige Permissions and ACLs mit virtuellen Benutzern und Gruppen. Weitere Features sind die Begrenzung der Bandbreite für Benutzer, Gruppen oder die Allgemeinheit, Gruppenverwalter und die Rechtevergabe für jedes einzelne Kommando.

Lizenz: GNU General Public License (GPL)
Rating:

  USAGI Project 20050704 (Entwicklungszweig)

Das USAGI-Projekt (UniverSAl playGround for Ipv6) will eine bessere IPv6-Umgebung für Linux in Verbindung mit den Projekten WIDE, KAME und TAHI schaffen. Es enthält Erweiterungen des Linux-Kernels, Bibliotheken für IPv6 und IPv6-Anwendungen.

Lizenz: Open-Software-Lizenz
Rating:

  Armangil's podcatcher 1.0.1

Armangil's podcatcher ist ein Podcast-Client für die Kommandozeile. Es stellt mehrere Download-Strategien zur Verfügung, unterstützt BitTorrent, bietet Cache-Verwaltung und generiert Playlisten für MP3-Player.

Lizenz: GNU General Public License (GPL)
Rating:

  Leonardo 0.6.2

Leonardo ist ein System zum Erstellen von privaten Webseiten, das ein paßworgeschütztes Wiki und ein Blog enthält.

Lizenz: GNU General Public License (GPL)
Rating:

  TLSWrap 1.02

TLSWrap ist ein TLS/SSL FTP-Wrapper oder Proxy für UNIX und WIN32. Man kann damit einen beliebigen FTP-Client dazu bringen, über TLS/SSL mit einem FTP-Server zu kommunizieren. Sowohl die Steuer- als auch die Datenverbindungen sind verschlüsselt.

Lizenz: BSD-Lizenz (geändert)
Rating:

  Primrose 2.5

Primrose ist ein Datenbank-Verbindungspool, der alle Datenbanken mit JDBC-Treibern unterstützt. Er gibt den Anwendern Kontrolle über das SQL-Transaktions-Monitoring und bietet Konfiguration und dynamische Pool-Verwaltung über eine webbasierte Oberfläche.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  Drivel 2.0.2

Drivel ist ein LiveJournal-Client für den GNOME-Desktop. Es nutzt die Features von GNOME 2 wie GConf, GnomeVFS und GTK+ und ist konform mit den GNOME Human Interface Guidelines.

Lizenz: GNU General Public License (GPL)
Rating:

  GtkMathView 0.7.1

Ein GTK-Widget zum Rendern von MathML-Dokumenten.

Lizenz: GNU General Public License (GPL)
Rating:

  OpenRelease 0.1.9

OpenRelease ist ein Python-Modul, das das Erstellen von Paketen, die Veröffentlichung und Ankündigung von Open-Source-Software automatisiert. Die Klasse pack erzeugt die Pakete, verwaltet die Versionsnummern und bringt Notizen und Änderungslog in einen Editor. Die Klasse release lädt die Pakete zu SourceForge hoch, veröffentlicht sie mit QRS, kündigt sie auf Freshmeat an und, sofern zutreffend, auf pypi.

Lizenz: GNU General Public License (GPL)
Rating:

  PowerPrefs 0.5.0

PowerPrefs ist ein Frontend zu dem unten aufgeführten PBButtons.

Lizenz: GNU General Public License (GPL)
Rating:

  NanobloggerComments 0.9.6

NanobloggerComments ist ein Kommentarsystem Nanoblogger. Es ist in PHP geschrieben und verwendet MySQL.

Lizenz: BSD-Lizenz (geändert)
Rating:

  gdesklets 0.35.1

Ähnlich der Karamba- und SuperKaramba-Erweiterung unter KDE bietet gDesklets für alle GNOME-Nutzer eine Architektur an, die es erlaubt, Applets und kleinere Programme für den Desktop zu schreiben. So eignet sich das System vor allem für Status-, Sensor- oder News-Anzeigen. Das Fenster wird im Hintergrund des Desktops platziert und liefert ständig die gewünschten Informationen.

Lizenz: GNU General Public License (GPL)
Rating:

  SVN-RaWeb-Light 0.6.0

SVN-RaWeb-Light ist eine einfache Web-Schnittstelle für Subversion-Depots auf anderen Rechnern. Es ähnelt der normalen HTTP-Schnittstelle von Subversion, hat aber zusätzliche Features. Es erzeugt minimalistisches HTML und arbeitet mit jedem lokalen oder entfernten Depot, das vom Repository Access Layer von Subversion unterstützt wird.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  mxterm 129

mxterm ist die Motif-Version von xterm.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  BLOPEX 1.0

Block Locally Optimal Preconditioned Eigenvalue Xolvers (BLOPEX) ist ein Paket, das in C und MATLAB geschrieben ist. Es enthält einen Eigenwert-Löser, der mit der mit der »Locally Optimal Block Preconditioned Conjugate Gradient Method« (LOBPCG) implementiert ist. BLOPEX unterstützt parallele Berechnungen mittels MPI. Es ist in das HYPRE-Paket eingebaut und verfügbar als externer Block für das PETSc-Paket. Seine Hauptfeatures sind eine matrixfreie iterative Methode zum Berechnen mehrerer extremer Paare von Eigenwerten von symmetrischen positiven verallgemeinerter Eigenwertproblemen, ein benutzerdefinierter symmetrischer positiver Vorkonditionierer, Robustheit bezüglich zufälliger anfänglicher Näherungen, variable Vorkonditionierer, Falschkonditionierung (bis zu 10^16) der Steifigkeitsmatrix und eine anscheinend optimale Konvergenzgeschwindigkeit.

Lizenz: Frei für nichtkommerzielle Zwecke
Rating: