Veröffentlichungen
September 2006
So Mo Di Mi Do Fr Sa
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage
Gestern
- icctext 20140415
- Question Tools Editor 4.1.1
- Barman for PostgreSQL 1.3.2
- barvinok 0.37
- Aspose.Pdf for Java 9.0.0
- W3Perl 3.183
- Wandora 2014-04-15
- Multi-OTP 4.2.4.2
- Samba 4.0.17
- Mahara 1.9.0
- Knot DNS 1.4.5
- libagf 0.9.7
- Octopussy 1.0.14
- XiX Music Player 0.32e
- webon 1.11
- Antivirus Live CD 8.2-0.98.1
- YAWIK 0.11
- iODBC Driver Manager and SDK 3.52.9
- llpp 18
- libpet 0.05
- isl 0.13
- XWiki 6.0-rc1
 
Vorgestern
- LibreCAD 2.0.1
- OpenSCAD 2014.03
- Why Can't I Connect? 1.7.2
- The Meson Build System 0.15.0
- WavePacket (C++ version) 0.0.3
- Pathomx 2.3.0
- MatrixSSL 3.6.1
- Lunzip 1.5
- (R)?ex 0.45.1
- ACE 6.2.5
- Barman for PostgreSQL 1.3.1
- Excel Writer 13
- le editor 1.15.0
- libdwarf-dwarfdump 20140413
- myBill 2014-04-14
- CalDavZAP 0.10.0.5
- Centipede 99.5
- Infovore t20140412
- TOMUSS 5.3.3
- Open Tax Solver 11.03
- Razer device configuration tool 0.25
- RedKite CMS 1.1.4
- openDCIM 3.2
- TRIP 1.3.8
- ChaosEsque Anthology 24
- Camera Life 2.7.0a2
- XOWA 1.4.2
- BIRD 1.4.3
- CloverETL 4.0.0-M1
- psensor 0.8.0.5
- Mylene 20140408
- ImgView 20140414
- nftables 0.2
- fwknop 2.6.1
- Chaotic Rage 1.7
- Polipo 1.1.0
 
Vor drei Tagen
- Skylable SX 0.1
- Calibre 1.32
- STEPcode 0.7
- Classing{js} 1.0.1
- CAELinux 2013
- GNU awk 4.1.1
- GNU Guix 0.6
- Weather 3.1
- Yarock 0.9.66
- Music Rate 2.0a
- RSS Guard 1.9.9.8
- Event and Task Manager 2.3.27
- LiVES 2.2.3
- SportsTracker 6.0.0
- PeaZip 5.3.0
- Text2GUI 0.3
- Geany 1.24
- checkit 0.2.0
- Super Grub2 Disk 2.00s2-rc4
- 4MLinux 8.2 Rescue Edition
- phpMyAdmin 4.1.13
- cego 2.20.9
- BASH History Suggest Box 1.9
- webon 1.9
- mhVTL 1.5-0
- reposurgeon 3.9
- pyAggr3g470r 4.8
- SQLObject 1.5.2
- j661 1.2 final
- Mutt Folder List 1.5.23-20140412
- cryptmount 5.0 Beta1
- cdist 3.1.2
- filterunit 1.4.1
- PHP Server Monitor 3.0.1
 

Application datasets: 18949 Version datasets: 127290
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 02. September 2006
  LinPHA 1.2.0

LinPHA is ein einfach zu verwendendes, mehrsprachiges, flexibles Programm zum Archivieren von Bildern und Erstellen von Alben und Galerien. Es verwendet eine SQL-Datenbank (MySQL oder PostgreSQL), um die Informationen über die Bilder zu speichern. Der Installer ist HTML-basiert und übernmmt auch das Einrichten der Datenbank. Vorschaubilder werden bei Bedarf erzeugt und in der Datenbank abgelegt. Einige der vielen Features von LinPHA sind Benutzerverwaltung, Top-Ten-Listen, versteckte Alben, verschiedene Themes, Diashow, Dateiverwaltung, Hochladen von Bildern, Wasserzeichen, Benchmarks und Ausdrucken von Bildern oder Alben.

Lizenz: GNU General Public License (GPL)
Rating:

  IPCop Firewall 1.4.11

IPCop Linux ist eine Linux-Distribution, die darauf ausgelegt ist, ein Netzwerk zu schützen. Die Distribution hat den Anspruch, dass sie jeder ganz einfach installieren und konfigurieren können soll. Meist soll die Installation innerhalb von 10 bis 15 Minuten erledigt sein. Ursprünglich war das IPCop-Projekt ein Fork der Firewall-Distribution Smoothwall.

Lizenz: GNU General Public License (GPL)
Rating:

  arpalert 0.4.15-1

arpalert verwendet die ARP-Adressüberwachung, um unerlaubte Verbindungen zum lokalen Netz zu verhindern. Wenn eine illegale Verbindung endeckt wird, wird ein Programm oder Skript gestartet, das benutzt werden kann, um beispielsweise eine Nachricht zu senden.

Lizenz: GNU General Public License (GPL)
Rating:

  GNU CD Input and Control Library 0.2.4 (Perl-Device-Cdio)

Die GNU Compact Disc Input and Control library kapselt das Lesen und Steuern von CDs in ein plattformunabhängiges API. Die Mutimedia-Kommandos SCSI-MMC, mit denen die Laufwerke gesteuert werden, sind ebenso zugänglich wie Funktionen für CD-Image-Typen wie BIN/CUE, TOC von cdrdao und NRG von Nero, womit Anwendungen die Images lesen können, als ob es CDs wären. Zudem ist Unterstützung für das ISO-9660-Dateisystem vorhanden. Hilfsprogramme zum Anzeigen von Informationen über CDs und Laufwerke, zum Lesen von Blöcken von CDs, Extrahieren von Dateien von einem ISO-9660-Image sowie cdparanoia sind im Paket enthalten.

Lizenz: GNU General Public License (GPL)
Rating:

  Pre Make Kit 20060902 (Snapshot)

Pre Make Kit (PMK) ist eine BSD-lizenzierte Alternative zu GNU autoconf, GNU libtool, and pkg-config. Es benutzt Daten- statt Skriptdateien, um der Verbreitung von Trojanern in Quellcodepaketen vorzubeugen. Die Anwendung soll recht einfach sein. Alle Komponenten sind in C geschrieben, was gute Portabilität und Effizienz ergibt. Voraussetzungen sind ein POSIX-System, ein C-Compiler und make.

Lizenz: BSD-Lizenz (geändert)
Rating:

  Ravenous 0.7.8

Ravenous ist ein vollständiger Webserver, der in Java geschrieben ist. Er erlaubt es, dynamische Seiten in Java zu schreiben, ohne daß man stapelweise Bücher lesen muß, um den Einstieg zu finden.

Lizenz: BSD-Lizenz (geändert)
Rating:

  JPOX 1.1.2

JPOX stellt transparente Persistenz von Java-Objekten bereit. Es ist eine vollständig konforme Implementation der JDO 1.0.1-Spezifikation und implementiert zusätzlich die ganze JDO 2.0-Spezifikation. Es unterstützt Persistenz mit allen wichtigen relationalen Datenbanksystemen, die auf dem Markt sind, erlaubt die Abfrage entweder mit JDOQL oder SQL und bringt einen eigenen Byte-Code-Verbesserer mit. Die endgültige Version 1.1 wird Suns Referenz-Implementation für JDO 2.0 sein.

Lizenz: Apache-Lizenz 2.0
Rating:

  Polipo 0.9.10

Polipo ist ein einfacher Web-Proxy mit Cache, der als privater Cache vorgesehen ist. Er kann unvollständige Objekte cachen und vervollständigt sie mit Range-Abfragen. Er verwendet HTTP/1.1 Pipelining, falls es der jeweilige Webserver unterstützt.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  squidwall 0.4d

Squidwall ist ein schneller, kleiner und sicherer Squid-Redirector. Er ist besonders im Hinblick auf Sicherheit geschrieben. Er ermöglicht dem Administrator, eine einfach zu verwendende Web-Schnittstelle zum Steuern des Zugriffs auf Squid auf Basis von Benutzernamen, Hostnamen und IP-Adressen zu erstellen. Er kann auch Webseiten während des Ladens mit clamav auf Viren scannen.

Lizenz: GNU General Public License (GPL)
Rating:

  Krecipes 1.0 Beta1

Krecipes ist ein Kochbuch für KDE. Es kann SQLite oder MySQL als Datenbank verwenden und ist weitgehend individuell konfigurierbar. Die Zutaten sind konfigurierbar, Einkaufslisten lassen sich erstellen, und er kann neben vielem anderen auch tägliche Rezeptvorschläge auf der Basis von Kalorien oder Ernährungsvorgaben machen.

Lizenz: GNU General Public License (GPL)
Rating:

  JayOS 20060824

JayOS ist eine Live-CD, die auf Linux From Scratch beruht. Es will eine stabile Basis für diejenigen sein, die ihre eigene angepaßte x86- oder PowerPC-basierte Distribution wollen, ist aber auch geeignet als mobile Workstation-Umgebung, die keine Eingriffe in den Rechner vornimmt, auf dem sie läuft. Es enthält den Linux 2.6-Kernel, unionfs, Dateisystem-Verschlüsselung, viele Netzwerk-Sicherheitstools, UML und QEMU. Auch die Standard-Desktopsoftware ist mit dabei. JayOS unterscheidet sich von anderen Live-CDs durch die Verwendung von Ramdisks und Dateisystem-Verschlüsselung, womit eine sicherere mobile Umgebung geschaffen wird.

Lizenz: GNU General Public License (GPL)
Rating:

  RenRot 0.24

Renrot benennt Dateien anhand der EXIF-Tags DateTimeOriginal und FileModifyDate, falls vorhanden, um. Falls nicht, wird der Name anhand des aktuellen Zeitstempels gewählt. Zusätzlich rotiert es Dateien und ihre Vorschaubilder anhand des EXIF-Tags Orientation. Das Skript kann auch Kommentare in die Tags Commentary und UserComment schreiben. Private Einzelheiten können mit den XMP-Tags in einer Konfigurationsdatei definiert werden.

Lizenz: Perl-Lizenz
Rating:

  Blob Wars : Blob and Conquer 0.4

Blob Wars : Blob and Conquer ist ein aktionsreiches Ballerspiel. Mit der augenscheinlichen Niederlage von Galdov und dem Zurückholen der Feuer-, Zeit-, Raum- und Realitäts-Kristalle begannen die Blob-Schlachten erst. Bob hatte viele Blobs gerettet und viele Schlachten geführt, aber nun lag eine noch größere Aufgabe vor ihm. Die Heimatwelt der Blobs ist immer noch von fremden Truppen besetzt und Bob macht es erneut zu seiner Aufgabe, den Gegenangriff zu leiten. Aber auch ohne Galdov sind die Aliens noch extrem gut organisiert.

Lizenz: GNU General Public License (GPL)
Rating:

  qSheff 2.1-r2

qSheff ist ein Wrapper für die qmail-Queue, der Email auf Viren und Spam prüft. Nach dem Prüfen der Mail weckt es die qmail-Queue auf. Es ist ein Ersatz für qscanq und RAV-Antivirus, aber trotz seiner Einfachheit leistungsfähiger. Es kann Emails in Quarantäne stellen, sehr schöne Logausgaben erzeugen und nach dem Thema der Mail filtern. Ferner bietet es einfache Installation, schwarze und weiße Listen und ein »schwarzes Loch«.

Lizenz: GNU General Public License (GPL)
Rating:

  Aranea framework 1.0-rc2

Aranea ist ein Web-Framework mit hierarchischem Model-View-Controller-Konzept. Es stellt einen gemeinsamen, einfachen Ansatz zum Erstellen von Komponenten von Web-Anwendungen, Wiederverwendung von eigener oder allgemeiner GUI-Logik und Erweiterung des Frameworks bereit. Das Framework verlangt die Programmierung mit objektorientierten Techniken mit Java-Objekten und stellt eine JSP-Tag-Bibliothek bereit, die die Programmierung von Web-GUIs ohne das Schreiben von HTML ermöglicht. Es ist nicht nur ein vollständiges Web-Framework, sondern stellt auch ein leistungsfähiges und einfaches Komponentensystem bereit, das die Anpassung des Frameworks durch Konfiguration der wiederverwendbaren Module und Hinzufügen von Modulen nur für fehlende Features ermöglicht.

Lizenz: Apache-Lizenz 2.0
Rating:

  TorK 0.07

TorK ist ein Anonymisierungswerkzeug für KDE. Es beruht auf dem Tor-Netz und ermöglicht die Anonymisierung des Netzwerkverkehrs durch Anklicken auf dem Desktop. TorK unterstützt u.a. Firefox, Opera, Konqueror, Pidgin, Kopete, SSH und IRC.

Lizenz: GNU General Public License (GPL)
Rating:

  PHP iAddressbook 0.96

PHP iAddressBook ist ein webbasiertes Adressbuch für einen einzelnen Benutzer. Es unterstützt Visitenkarten mit vielen Feldern, Spotlight-ähnliche Suche, transparenten vCard-Import/Export, mehrere Sprachen, Templates und eine intuitive Schnittstelle. Es will 100% kompatibel mit dem Adressbuch in Mac OS X sein.

Lizenz: GNU General Public License (GPL)
Rating:

  Bluewhite64 Linux 11.0-rc4

Bluewhite64 Linux ist ein inoffizieller Port von Slackware Linux auf die Architekturen AMD-64/EM64T. Das Ziel dieser Portierung ist, für Anwender genauso auszusehen wie die Distribution für die x86-Architektur. Diese Portierung enthält die gleiche Software und Konfigurations-Skripte wie Slackware-current.

Lizenz: GNU General Public License (GPL)
Rating:

  Zmanim 1.1.1

Zmanim ist ein Softwarepaket, das zmanim berechnet, die Zeiten nach dem jüdischen Gesetz, an denen ein gläubiger Jude bestimmte Gebete gebetet haben muss. Der Hauptzweig der Anwendung ist eine Konsolenversion für Linux, und der QT-Zweig ist eine GUI-Version für Linux unter Verwendung der QT-GUI-Bibliotheken.

Lizenz: GNU General Public License (GPL)
Rating:

  Zmanim 1.1 (Qt)

Zmanim ist ein Softwarepaket, das zmanim berechnet, die Zeiten nach dem jüdischen Gesetz, an denen ein gläubiger Jude bestimmte Gebete gebetet haben muss. Der Hauptzweig der Anwendung ist eine Konsolenversion für Linux, und der QT-Zweig ist eine GUI-Version für Linux unter Verwendung der QT-GUI-Bibliotheken.

Lizenz: GNU General Public License (GPL)
Rating:

  spkg package manager 1.0-rc7

spkg ist eine Neuimplementierung des Slackware-Paketmanagers (pkgtools). Seine Features sind Einfachheit, Geschwindigkeit, eine robuste Implementation, Rollback-Funktionalität, vollständige Kompatibilität mit der alten Slackware-Paketdatenbank und eine Bibliotheks-Schnittstelle. Abhängigkeiten werden nicht behandelt, sondern sollten auf einer höheren Ebene aufgelöst werden.

Lizenz: Public Domain
Rating:

  eMusic/J 0.20

eMusic/J ist ein Download-Manager in Java für Linux. Er liest die .emp-Datei, die man von der Webseite eMusic.com bekommt, und lädt die Musik und die Bilder, die darin spezifiziert sind, herunter.

Lizenz: GNU General Public License (GPL)
Rating:

  ibo 3.5.39

ibo ist ein Programm zum Entwickeln von webbasierten Bedienoberflächen für relationale Datenbanken. ibo1 ist ein Übersetzer von einer Ad-Hoc-Sprache nach C, ibo2 ist ein Anwendungsserver für Projekte, die in derselben Sprache wie ibo1 geschrieben sind, und ibo3 ist eine kleine Sammlung von Python-Modulen.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating: