Veröffentlichungen
September 2006
So Mo Di Mi Do Fr Sa
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 19234 Version datasets: 129327
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 12. September 2006
  qpxtool 0.6

CD- und DVD-Q-Check für Laufwerke von LiteOn, Pioneer, Plextor und NEC mit grafischer Auswertung. PIE, PIF, Cx-Scan, Jitter, Beta, TA und Transferrate für alle Hersteller.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  MythTV 0.20

DVD-Player, Spiele-Konsolen und Set-Top-Boxen gibt es für Linux im Eigenbau. Jetzt braucht man nur noch irgendeine Anzeige, mit dem man das Ganze dann auch bedienen kann. Bedienen Sie sich.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  Zabbix 1.1.2

Zabbix überwacht Server und Anwendungen durch abfragende und Trap-Techniken. Es hat einen einfachen, aber sehr flexiblen Notifizierungsmechanismus und eine webbasierte Bedienoberfläche, die die schnelle und einfache Administration erlaubt. Es kann für Loggen, Überwachung, Kapazitätsplanung, Messung von Verfügbarkeit und Leistung und zum Bereitstellen der aktuellen Daten für ein Helpdesk verwendet werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Port Scan Attack Detector 1.4.7

Nun, der Name verrät es schon: Dieses Programm versucht Port Scans zu erkennen. Eigentlich ist psad weniger ein Programm als vier in Perl und C geschriebene Daemons, die den Firewall Coder (iptables/ipchains) des Kernels für ihre Aufgabe benutzen. Dank den umfangreichen Bugfixes in der neuen Version funktioniert das Ganze nun sehr zuverlässig.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Simple Groupware 0.241

Simple Groupware ist ein vollständiges Groupware-Paket. Anders als andere Groupwaresysteme enthält Simple Groupware eine neue Programmiersprache namens sgsML, die entwickelt wurde, um in kurzer Zeit leistungsfähige Webanwendungen zu erstellen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  GNU Transport Layer Security Library 1.4.4

GNU TLS implentiert SSL 3.0 und TLS 1.1 als frei verfügbare Bibliothek. Zur Unterstützung dieser Funktionalität verfügt sie über die folgenden weiteren Features: TLS Extensions, Authentifizierung mit dem SRP-Protokoll oder X.509-Zertifikate, OpenPGP Zertifikat-Behandlung, alle starken Verschlüsselungsalgorithmen und Kompression. GNU TLS läuft auf den meisten Unix-Plattformen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  CGIProxy 2.1 Beta13

CGIProxy ist ein CGI-Skript in Perl, das als Internet-Proxy dient. Mit ihm kann man Ressourcen ansprechen, die von dem eigenen Rechner aus möglicherweise nicht erreichbar sind. Der Anwender wird so anonym wie möglich behandelt. Das Skript kann HTTP und FTP weiterreichen, optional mit SSL verschlüsselt. Es wird oft für VPN-ähnliche Konfigurationen oder für anonyme Proxys verwendet. Einige der Optionen sind Browsen nur mit Text, um Bandbreite zu sparen, selektives Entfernen von Cookies und Skriptcode, einfaches Filtern von Werbung, Zugangsbeschränkungen, die für jeden Server individuell einstellbar sind, kodierte Ziel-URLs und Cookies und Konfiguration durch den Endanwender. Ein Online-Demo ist verfügbar.

Lizenz: Frei für nichtkommerzielle Zwecke
Rating:

  Java Serialization to XML 2.2.5.2 (Kommerziell)

Java Serialization to XML (JSX) übersetzt zwischen Java und XML. Es ermöglicht die Suche, Test, Profil-Erstellung und Audit von Objektdaten mit gewöhnlichen XML- und Textverarbeitungs-Werkzeugen. Die Daten können zu neuen Versionen der Anwendung migriert werden, zu C++ und zu anderen Anwendungen, die das XML verarbeiten können. Im Unterschied zu ähnlichen Programmen ist JSX exakt für alle Objekte.

Lizenz: Proprietäre Lizenz mit kostenloser Testversion
Rating:

  MySource Classic 2.16.0

MySource Classic ist ein leistungsfähiges Open-Source Content Management System für Webseiten und Intranet. Es ermöglicht technisch ungeübten Benutzern, ihre eigene Online-Präsenz sicher, professionell und preiswert zu erstellen und zu verwalten. Es ist in PHP geschrieben und benötigt MySQL und Apache. Nach der Installation sind keine Programmierkenntnisse nötig, um das System zu betreiben.

Lizenz: Frei kopierbar
Rating:

  Liferea 1.0.22

Liferea (Linux Feed Reader) ist ein schneller, einfach zu benutzender und einfach zu installierender Desktop-News-Aggregator für Online-Newsfeeds und Weblogs. Er unterstützt die wichtigen Syndikationsformate (Atom, RSS und OPML) und das Lesen offline.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  WidgetServer 1.0.2

WidgetServer ist ein serverseitiges Java/XML-GUI-Framework, das es ermöglicht, dass eine Anwendung entweder als monolithische Swing-Anwendung, Client/Server-Swing-Anwendung oder als Web-Anwendung ohne Änderung und ohne Verlust von Funktionalität läuft. Eine umfangreiche Auswahl von Widgets steht zur Verfügung, darunter Baumansichten, Tabs und geteilte Fenster. Eine vereinheitlichte, Widget-basierte, objektorientierte Programmierschnittstelle für Web- und Swing-GUIs wird bereitgestellt, um die GUI zu steuern und zusammenzustellen. Web-Anwendungen sind vollständig AJAX-fähig. Für Swing-Client/Server-Anwendungen handhabt das Framework die Client/Server-Kommunikation einschließlich Kompression und Sicherheitsebenen. Ein Software-Generator hilft, einfache Anwendungen aus verschiedenen Quellen wie SQL/DDL, Hibernate-Abbildungen und vielem mehr zu erzeugen.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  Worker 2.14.0

Ein Filemanager, inspiriert von DirectoryOpus auf dem AmigaOS. Er ist grafisch konfigurierbar, wer will, kann aber auch die Konfigurationsdatei bearbeiten. Worker hat umfangreiche Funktionen. Das rustikale Äußere mag den ein oder anderen abschrecken, aber ein näherer Blick lohnt durchaus.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  WikyBlog 1.1.4

WikyBlog ist ein CMS in PHP/MySQL, das mit der bekannten MediaWiki-Syntax und einer AJAX-Oberfläche mit Tabs für die unterstützten Browser kommt. UTF-8-Unterstützung für Mehrsprachigkeit, integriertes Editieren von eigenen Templates, Hochladen von Dateien, flexibles Benutzer-Rechtesystem und Integration von Google Maps gehören zu seinen vielen Features.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  WifiScanner 1.0.2

WifiScanner dient zum Analysieren und Entdecken von 802.11b-Stationen und Access-Points. Es kann auf allen 14 Kanälen mithören, Paketinformationen in Echtzeit ausgeben, Access-Points und zugeordnete Client-Stationen suchen und eine Grafik der Architektur mit GraphViz erzeugen. Der ganze Netztraffic kann im libpcap-Format für spätere Analyse gespeichert werden. Es läuft unter Linux mit allen Funknetz-Karten.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  PCI Utilities 2.2.4

Das Paket PCI Utilities enthält verschiedene Programme, die mit dem PCI-Bus umgehen, und eine Bibliothek für portablen Zugriff auf die PCI-Konfigurationsregister. Es enthält lspci zum Auflisten aller PCI-Geräte (sehr nützlich zum Debuggen von Kernel und Treibern) und setpci zur manuellen Konfiguration von PCI-Geräten.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  faces 0.10.2

faces ist eine leistungsfähige und flexible Projektverwaltung. Sie bietet nicht nur viele außergewöhnliche Features wie mehrere Ressourcen-Ausgleich-Algorithmen und Planung mehrerer Szenarien, sondern kann auch einfach erweitert und angepaßt werden. Faces besteht aus einem Framework von Python-Klassen und einem grafischen Frontend.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  ATA over Ethernet driver 36 (For Linux 2.6)

Dieser Treiber erlaubt es dem Linux-Kernel, das Netzwerkprotokoll ATA over Ethernet (AoE) zu verwenden. Mit AoE kann ein Linux-System AoE-Block-Devices wie z.B. die EtherDrive Storage-Blades verwenden. Die Blockgeräte erscheinen als lokale Devices, z.B. /dev/etherd/e0.0.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  PHP HTTP protocol client 2006.09.12

HTTP Client ist eine PHP-Klasse, die HTTP-Anfragen macht. Sie kann Anfragen über einen Proxy-Server stellen, eine sichere Verbindung (HTTPS) über einen Proxy-Server, über PHP mit OpenSSL-Unterstützung oder die Curl-Bibliothek mit optionalen SSL-Client-Zertifikaten öffnen. Sie unterstützt HTTP-Authentifikation direkt oder über einen Proxy mit Hilfe der SASL-Bibliothek, darunter HTTP Basic und NTLM (Windows oder Samba). Sie kann POST-Anfragen mit benutzerdefinierten Formularwerten, Datei-Uploads oder mit benutzerdefinierten Daten stellen. Sie liest die HTTP-Header der Antwort und die Daten separat. Sie behandelt Cookies und automatische Umleitung zu einer anderen URL.

Lizenz: BSD-Lizenz (original)
Rating:

  SQLiteJDBC 022

SQLiteJDBC ist ein JDBC-Treiber für SQLite, der als Java-JNI-Schicht über dem API von SQLite 3.3.x geschrieben ist. Er unterstützt die am häufigsten genutzten Features von JDBC, die effizient mit SQLite implementiert werden können. Nur eine einzelne native JNI-Bibliothek wird benötigt, da SQLite eincompiliert ist. Binärpakete werden für Linux, Mac OS X und Windows bereitgestellt.

Lizenz: BSD-Lizenz (geändert)
Rating:

  brim 1.2.0-pre3 (Lite)

Brim ist eine webbasierte Informationsverwaltung für Lesezeichen, Terminplan, Kalender, Kontakte, Aufgaben, Notizen, Passwörter, Sammlungen und anderes. Brim beruht auf einem MVC-Framework, das Objekte mit einer potentiell hierarchischen Beziehung als Basis hat. Es unterstützt mehrere Themes und eine unbegrenzte Zahl von Objekten und Ordnern. Es verfügt über mehr als 15 Übersetzungen. Brim war früher unter dem Namen Booby bekannt, wurde aber vollständig überarbeitet.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Simple Invoices 20060913

Simple Invoices ist ein klares, einfaches webbasiertes Rechnungssystem. Es ist für private Rechnungen, kleine Firmen und Organisationen und einfache Kassensysteme mit geringer Benutzung. Seine Ziele sind, einfach zu benutzen, einfach und klar und auf seine Aufgabe konzentriert zu sein. Es ist nicht für stark benutzte Kassensysteme oder Unternehmen gedacht.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Time Sheets 1.22

Time Sheets ist ein webbasiertes Programm, um die Arbeitszeiten von Mitarbeitern zu erfassen und zu verwalten. Die Grunddaten werden vom Administrator eingegeben, und die Mitarbeiter können sich anmelden und ihre Arbeitszeiten eingeben. Ein Export der Daten in verschiedenen Ansichten ins Excel-Format ist möglich.

Lizenz: Proprietäre Lizenz mit Quellcode
Rating:

  Restlet 1.0 Beta18

Restlet ist ein Framework, das die Einfachheit und Effizienz des Architekturstils REST zu den Java-Entwicklern bringt. Es besteht aus zwei Teilen, dem Restlet-API (Alternative zum Servlet-API) und einer Referenz-Implementation (Noelios Restlet Engine). Es unterstützt alle REST-Konzepte (Ressource, Repräsentation, Daten, Verbinder, Komponenten usw.) und ist geeignet fuer Client- und Server-REST-Anwendungen. Die bereitgestellten Server-Verbinder sind HTTP(S) und AJP (über Mortbays Jetty oder ein Adapter-Servlet) und die Client-Verbinder sind HTTP(S), JDBC und SMTP (über JavaMail).

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  segatex 2.15

segatex ist ein Programm zum Konfigurieren einer SELinux-Richtlinie mit Hilfe einer GUI. Man muss nur einen Button drücken, dann generiert es eine .te-Datei im gleichen Verzeichnis. Man kann dann die .te-Datei editieren, ein Modul erstellen und installieren.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  tntnet 1.5.2

Tntnet ist ein Web-Applikationsserver, der Webanwendungen in C++ ausführt. HTML-Seiten mit ein paar zusätzlichen Tags zum Einschließen von C++-Code werden in Shared Librarys compiliert und von tntnet ausgeführt. Dieses Vorgehen ähnelt PHP, JSP und Mason, außer daß die verwendete Programmiersprache C++ ist und die Seiten in nativen Code compiliert werden, bevor sie den Clients präsentiert werden. Tntnet verwendet Threads und kann http-keep-alive verwenden. Dynamische Seiten liefert der Server etwa so schnell wie andere Server statische Seiten liefern. Das Erstellen von Webanwendungen soll zudem recht einfach sein.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Browsershots 0.3 Alpha2

Browsershots beschäftigt sich mit einem Lieblingsproblem für Webdesigner: in verschiedenen Browsern sehen Webseiten anders aus. Eine neue Seite in vielen Browsern zu testen, kann sehr zeitaufwändig sein. Nicht jeder hat eine Rechnerfarm mit alten Betriebssystemen und Browsern. Es gibt Onlinedienste, die gegen ordentliche Gebühren Screenshots von Webseiten in verschiedenen Browsern machen. Für den Hobbygebrauch und für Open-Source-Projekte sind diese Gebühren zum Teil unerschwinglich. Daher setzt dieses Projekt, das seit seiner ersten Bekanntgabe enormen Zuspruch erfahren hat, auf die Gemeinschaft. Die Idee ist, die Erzeugung von Browser-Screenshots auf Mitglieder der Gemeinschaft zu verteilen. Jeder kann URLs in die Warteschlange auf dem Zentralserver eintragen. Die "Mitarbeiter" benutzen ein kleines Programm, um automatisch Screenshots von Webseiten in ihrem Browser zu machen und die Ergebnisse zum Server hochzuladen. Eine Screenshot-Fabrik kann jeder betreiben, der das Skript (Referenz-Implementierung in Python) bei sich laufen lassen will.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  Zen Cart 1.3.5

Eine Lösung für Online-Shops, die es sowohl dem Betreiber als auch den Kunden so einfach wie möglich machen will.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Paludis 0.6.2

Paludis ist eine Paketverwaltungs-Bibliothek, die in der Art von Gentoo arbeitet, und ein einfacher Konsolen-Client. Es ist vollständig unabhängig von Portage.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Arabica September 2006

Arabica ist ein C++-XML-Parser-Toolkit, das eine vollständige SAX2-Implementation enthält, einschließlich der optionalen Schnittstellen und Hilfsklassen. Es implementiert auch den W3C DOM (Document Object Model) Level 2.0-Kern, zusammen mit XPath 1.0. Es liefert wahlweise Strings in UTF-8- oder UCS-2-Kodierung oder gar vom Anwender definierte Stringtypen und andere Kodierungen. Es stellt einheitliche SAX2-Wrapper für die Parser expat, Xerces, libxml und die COM-Komponente Microsoft XML-Parser bereit.

Lizenz: BSD-Lizenz (geändert)
Rating:

  Rats! 1.9.2

Rats! ist ein Parser-Generator für C-ähnliche Sprachen, der allerdings momentan nur Parser in Java generiert. Er wurde entworfen, so daß Grammatiken kurz und einfach erweiterbar sind. Daher sind die Grammatiken in Module organisiert, die durch Hinzufügen, Entfernen oder Ändern von Alternativen in individuellen Produktionen einfach geändert und miteinander durch Modulparameter kombiniert werden können. Ferner verläßt sich Rats! auf geordnete Auswahlen, um Mehrdeutigkeiten zu vermeiden, unterstützt syntaktische Prädikate für unbegrenztes Vorausschauen und integriert Lexing mit Parsen. Schließlich besitzt es extensive Unterstützung zum automatischen Erzeugen von abstrakten Syntaxbäumen, was die Notwendigkeit von expliziten semantischen Aktionen stark reduziert.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Yabause 0.7.2

Yabause ist ein Emulator der Spielekonsole Sega Saturn.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  RTL-check 0.1.7

RTL-check ist ein Framework für die statische Analyse von Programmen aus der Perspektive der Sicherheit. Es analysiert RTL, die interne Repräsentation von generiertem Code von GCC. Das Framework wurde für ein Forschungsprojekt angelegt, das mit statischer Analyse und Speichersicherheit von Programmen befaßt ist, die in unsicheren Sprachen wie C und C++ geschrieben sind. Insbesondere soll es Pufferüberläufe statisch entdecken oder deren Möglichkeit ausschließen. Das Framework sollte jedoch auch in anderen Projekten, die sich mit statischer Analyse beschäftigen, nützlich sein.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Proxifier 0.9.1b

Proxifier ist ein einfach zu installierender Web-Proxy. Seine Features sind u.a. die Fähigkeit, Cookies, das HTTP-Referrer-Feld, das HTTP-User-Agent-Feld, Skripte auf der Seite und Objekte zu entfernen, den User-Agent-String beliebig zu ändern, und den Traffic durch einen weiteren Proxy zu tunneln.

Lizenz: BSD-Lizenz (geändert)
Rating:

  Roma Framework 0.9.8

ROMA ist ein POJO-basiertes Java-Framework mit Konzepten von Ruby On Rails. Es ermöglicht das Erstellen einer AJAX-fähigen Web-Anwendung mit einer Datenbank und generiertem CRUD in wenigen Minuten.

Lizenz: Freeware
Rating:

  X Python Newsreader 0.6.5

X Python Newsreader (XPN) ist ein Newsreader mit Unicode-Unterstützung für viele Plattformen. Er hat Features wie Scoring/Aktionen, Dekodierung von X-Face und Face, Ausblenden von zitiertem Text, newsrc Import/Export, Suchen nach Artikeln, Spoiler-Zeichen/rot13, zufällige Tag-Zeilen und konfigurierbare Zitat-Einleitungszeilen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  Logback 0.3

Logback ist als Nachfolger des populären log4j-Projektes gedacht und wurde vom Gründer von log4j, Ceki Gulcu, ersonnen. Die grundlegende Architektur ist ausreichend allgemein, so dass sie unter verschiedensten Bedingungen anwendbar ist. Sie ist in drei Module aufgeteilt. Das Core-Modul legt das Fundament für die anderen zwei Module. Das Classic-Modul kann in eine verbesserte Version von log4j assimiliert werden. Es implementiert das SLF4J-API nativ, so dass man ohne weiteres zwischen Logback und anderen Logsystemen wechseln kann, z.B log4j oder JDK14 Logging. Das Access-Modul integriert sich in Servlet-Container, um HTTP-Accesslog-Funktionalität bereitzustellen. Man kann auf einfache Weise seine eigenen Module auf Basis des Core-Moduls erstellen.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  PowerDNS Recursor 3.1.3

Mit einer geringen Codegröße ist der PowerDNS Recursor ein fortgeschrittener Namensauflöser. Neben hoher Leistung (unter Verwendung von kqueue oder epoll erreicht er über 15000 Abfragen pro Sekunde auf üblicher Hardware), stellt er fortgeschrittene Maßnahmen gegen Spoofing zur Verfügung. Zusätzlich speichert das Programm die Server-Leistung und Timeouts, wodurch es netzwerk- und benutzerfreundlich wird. Es besitzt auch eingebaute Optionen zum Erstellen von Graphen mit rrdtool und gibt damit Einblick in die Nameserver-Leistung.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  MyVoIPSpeed Server 6.1f

MyVoIPSpeed Server misst die Qualität und Performance von Internet-Verbindungen für Voice over IP (VoIP)-Verwendung sehr genau, indem es UDP-VoIP-Sitzungen zwischen einem Server und Browser-Clients simuliert. Die Verbindungen werden auf Zeitschwankungen, Paketverlust und konsistente Bandbreite getestet. Die Bandbreite von Downloads und Uploads wird ebenfalls ermittelt. Berichtete Maße sind unter anderem die maximale Pause, Round Trip-Zeit und Quality of Service (Konsistenz der Bandbreite). Die Professional-Version enthält eine Performance-Datenbank, die alle Bandbreiten-Testergebnisse, Session-IDs, Geschwindigkeit zwischen den Sockets und HTTP-Geschwindigkeit aufzeichnet. Die NOC-Edition kann automatisierte Tests von einem oder mehreren räumlich getrennten Orten durchführen, wobei sie Informationen für Netzwerkbetriebszentren bereitstellt, um die VoIP-Qualität, die Netzwerk-Qualität und die Gesamt-Performance zu analysieren. Als Java-Applet kann MyVoIPSpeed Server auf einfache Weise in Webseiten eingebaut werden.

Lizenz: Proprietäre Lizenz mit kostenloser Testversion
Rating:

  TestOOB 1.12

TestOOB (Python Testing Out Of (The) Box) ist ein fortgeschrittenes Unit-Test-Framework für Python. Es integriert sich problemlos mit vorhandenen PyUnit (Modul "unittest")-Testsuites.

Lizenz: Apache-Lizenz 2.0
Rating:

  Aranea framework 1.0-rc3

Aranea ist ein Web-Framework mit hierarchischem Model-View-Controller-Konzept. Es stellt einen gemeinsamen, einfachen Ansatz zum Erstellen von Komponenten von Web-Anwendungen, Wiederverwendung von eigener oder allgemeiner GUI-Logik und Erweiterung des Frameworks bereit. Das Framework verlangt die Programmierung mit objektorientierten Techniken mit Java-Objekten und stellt eine JSP-Tag-Bibliothek bereit, die die Programmierung von Web-GUIs ohne das Schreiben von HTML ermöglicht. Es ist nicht nur ein vollständiges Web-Framework, sondern stellt auch ein leistungsfähiges und einfaches Komponentensystem bereit, das die Anpassung des Frameworks durch Konfiguration der wiederverwendbaren Module und Hinzufügen von Modulen nur für fehlende Features ermöglicht.

Lizenz: Apache-Lizenz 2.0
Rating:

  oSync 0.6.1

oSync synchronisiert Profile für den Webbrowser Opera. Es kann auch Lesezeichen publizieren. Es verwendet Verschlüsselung, Kompression, Hashes, Dateifilter und einen NSIS-Installer.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  jVLT 0.9.2

jVLT ist ein Programm zum Vokabellernen. Man kann Beispiele angeben, die eines oder mehrere der Wörter des Vokabulars enthalten. jVLT kann auch Abfragen ausführen, wobei es nur die Wörter abfragt, die man früher oft nicht wußte oder die für längere Zeit nicht drankamen. Während der Abfrage zeigt jVLT die Beispiele zu jedem Wort, so daß man sich seine Verwendung besser einprägen kann.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Hv3 Web Browser Alpha10

Hv3 ist ein Web-Browser, der Tkhtml 3 als Rendering-Engine verwendet. Er unterstützt fast das ganze CSS 1.0 und einen Teil von CSS 2.1, HTML (Frames und gewöhnliche Dokumente), mehrere Browser-Fenster in Tabs und viele Bildtypen. Zur Entwicklung werden Tcl/Tk und C verwendet.

Lizenz: BSD-Lizenz (original)
Rating:

  Sendmail Sender Address Validator 1.3.2

Sendmail Sender Address Validator ist ein schlanker, schneller und zuverlässiger Sendmail-Milter, der eine Echtzeit-Technologie zur Verifikation der Email-Adresse des Absenders implementiert. Das kann einige Arten von Spam mit einer gefälschten Absender-Adresse stoppen. Er implementiert auch die Verifikation der Empfängeradresse in Echtzeit, die nützlich sein kann, wenn ein Rechner ein Backup-MX für die Domains des Empfängers ist, oder wenn der Rechner alle Emails als Relay-Host für die eigenen Domains zu einem anderen internen oder externen Mailserver weiterleitet. Er ist eine schlanke Alternative zu den Miltern spamilter, milter-sender und milter-ahead.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  SubEtha SMTP 1.0.4

SubEthaSMTP ist eine einfach zu verstehende Java-Bibliothek, die eine Serverkomponente zum Empfangen von SMTP bereitstellt. Man kann diese Komponente ein ein Java-Programm einfügen und damit auf einfache Weise mit einer einfachen abstrakten Java-Schnittstelle SMTP-Emails empfangen. Ein kleines Unterprojekt namens Wiser ist enthalten. Es ist ein einfach zu benutzendes Framework zum Testen von ankommenden Mails.

Lizenz: Apache-Lizenz 2.0
Rating:

  MySQL2JSP 0.3.1.1

MySQL2JSP ist ein schneller und unsauberer JSP-Codegenerator, der einen vollständigen Satz von JSPs (Java Server Pages), Servlets und JavaBeans aus einer MySQL-Datenbank unter Verwendung von JDBC erzeugt. Entwickler und Benutzer können die generierten JSPs zum Ansehen, Ändern, Hinzufügen und Löschen von Datensätzen in der Datenbank verwenden.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  milter-spamblocker 3.0

milter-spamblocker ist ein ressourcenschonendes, zuverlässiges und schnelles Sendmail-Plugin, das Spam und Internet-Würmer zurückhalten soll. Es blockt bis zu 99% des Spams und bis zu 99.9% der Würmer ab. Es besitzt eine Host- und Netzwerk-Whitelist, Echtzeit-Sender-Adressverifikation mit automatischem Whitelisting, intelligente Technologie gegen Zombies und Bounces und Blockade von schädlichen Anhängen.

Lizenz: Proprietäre Lizenz mit Quellcode
Rating:

  conceptRM (Rss Mail) 0.04

ConceptRM (RssMail) ist ein Email-Client, der RSS als das Mittel nutzt, die Liste von Emails an die Benutzer zu liefern.

Lizenz: Freeware
Rating:

  Pocket PC MPlayer Controller 0.1-3

Pocket PC MPlayer Controller ist eine Client-Server-Anwendung, die es ermöglicht, einen Pocket PC als Fernsteuerung für MPlayer zu verwenden.

Lizenz: Freeware
Rating: