Veröffentlichungen
Januar 2010
So Mo Di Mi Do Fr Sa
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31 
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 19461 Version datasets: 130211
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 27. Januar 2010
  KMid2 0.2.0

KMid2 spielt MIDI- und Karaoke-Dateien auf Hardware-MIDI-Geräten oder Software-Synthesizern ab. Es unterstützt Playlisten, MIDI-Mapper, Temposteuerung, Lautstärken- und Tonhöhensteuerung und konfigurierbare Zeichenkodierung, Schrift und Farbe für Songtexte. Die grafischen Ansichten umfassen eine Rhythmus-Ansicht (visuelles Metronom), ein Kanalfenster mit Solo- und Stummschaltungs-Steuerelementen und Instrumentenauswahl und ein Piano-Fenster (Pianola). KMid2 läuft unter Linux und verwendet den ALSA-Sequenzer.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  wsrep patch for MySQL 0.7.2

wsrep patch for MySQL (früher MySQL/Galera) kann wsrep-Replikations-Provider wie Galera nutzen, um einen Cluster zu bilden. Das wsrep-API ist eine abstrakte Replikationsschnittstelle, die eine globale Transaktions-ID, mehrere echte Master, Konflikterkennung und -auflösung und parallele Ausführung unterstützt. Es ist transparent für Trigger, Stored Procedures und Funktionen, da es nur die finalen Ergebnisse der Transaktion repliziert. Es unterstützt nur InnoDB und DDL-Anweisungen.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  myLANsite RA4

myLANsite ist eine Sammlung von Komponenten und Modulen für das CMS Joomla, mit dem man alle Aufgaben einer LAN-Party verwalten kann. Es enthält derzeit Funktionalität für die Platzreservierung, Turnier-, Team- und Terminverwaltung, Verpflegung und Zahlungen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  Blahz-DNS 1.0.2

Blahz-DNS ist eine auf PHP und MySQL beruhende DNS (BIND 9 oder tinydns)-Verwaltung mit Unterstützung für primäre und sekundäre Zonen, Benutzer-Authentifikation, Benutzer- und Admin-Kontentypen (mit Versionen, die nur lesen dürfen), und eingeschränktem Zugriff für Benutzerkonten auf bestimmte primäre und sekundäre Zonen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  YaMma 1.0.4

YaMma verwaltet die Transformation und den effizienten Austausch von unternehmenskritischen Informationen zwischen Personen, Anwendungen und Geräten. YaMma (»Yet another Mail management application«) ähnelt dem Kofax-Client. Es ist hochgradig anpassbar mit grafischen Programmen und kann in Arbeitsabläufe und Content-Management-Systeme wie Alfresco integriert werden. Es ist eine E-Prozedur, die den Dokumentenspeicher in Alfresco durch einen komplexen Arbeitsablauf mit verschiedenen Akteuren validiert.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  c++-gtk-utils 1.0.2

c++-gtk-utils ist eine schlanke Bibliothek, die eine Anzahl von Klassen und Funktionen zum Schreiben von GTK+-Programmen mit C++ in POSIX-Umgebungen ermöglicht, ohne umfangreiche Bibliotheken wie gtkmm oder wxWidgets zu verwenden. Sie stellt Klassen zum Verwalten des Lebenszyklus von GTK+-Widgets und Fenstern bereit, mit denen GTK+ Exception-sicher wird, und vieles mehr.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  TXR 033

TXR implementiert eine ausgefeilte regelbasierte Abfragesprache, die Daten aus mehreren Textdateien oder Unix-Pipes auffinden kann und Ergebnisse in mehrere Dateien oder Unix-Pipes schreiben kann. Die Abfragen suchen in ganzen Dateien oder in Sektionen. TXR kann Ergebnisse in Rohform oder in Template-gesteuerten Berichten ausgeben. Ein herausragendes Feature ist, dass es im Gegensatz zu Parser-Generatoren oder regulären Ausdrücken erlaubt ist, dass mehrere Regeln zutreffen und Variablen binden dürfen - dies wird in der Sprache erkennbar beschrieben. Es können Funktionen programmiert werden, und es gibt eine Ausnahmebehandlung, wie man sie von gewöhnlichen objektorientierten Programmiersprachen kennt. Die Syntax von Txr erinnert an xslt, ist jedoch bedeutend einfacher und aussagekräftiger. Der Umgang mit Variablen ist Prolog-ähnlich (Unifikation und Vergleich). Ein Txr-Template könnte z.B. recht einfach Python Quellcode parsen. Bislang werden sämtliche Features der Sprache kompakt in einer einzigen Manpage beschrieben, der Einarbeitungsaufwand ist überschaubar.

Lizenz: BSD-Lizenz (geändert)
Rating:

  DIY Zoning 3.4

DIY Zoning ist eine Sammlung von Programmen und Anleitungen, um ein aktuelles HVAC-System (Heizung, Lüftung, Klimaanlage) zu steuern. Es befasst sich mit dem Ausgleich der Luftströme, Steuerung und Zonenaufteilung der Temperatur, Energiesparmaßnahmen, Zugriff von außerhalb aus, 1-Wire-Geräte und Heimautomatisierung.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Restfulie 0.6

Restfulie ist ein Ruby-Modul, das die Benutzung von Hypermedia-Diensten ermöglicht.

Lizenz: Apache-Lizenz 2.0
Rating:

  SPT JCR Manager 1.8

SPT JCR Manager ist eine einfache Web-Anwendung zum Ansehen und Verwalten von Java-Content-Repositorien. Das Programm ermöglicht das Ansehen der Inhalte in einer Baumansicht, über Abfragen (XPath, SQL) oder durch eine Suche im ganzen Repositorium. Es unterstützt CRUD-Operationen auf Knoten und Properties mit allen Standard-Typen, die von den Spezifikationen gefordert werden.

Lizenz: Apache-Lizenz 2.0
Rating:

  WAJAF 1.00.20

WAJAF ist ein JavaScript-Framework, das auf der Client-Seite (d.h. im Webbrowser) arbeitet und es ermöglicht, vollständige Anwendungen zu erstellen, ohne HTML oder JavaScript zu schreiben.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  MySQL Database Server 5.5.1-m2

Das Open-Source-Datenbanksystem MySQL ist eines der beliebtesten RDBM-Systeme (Relationales Datenbank-Management-System) unter Linux und einer Vielzahl anderer Systeme, für die das Produkt verfügbar gemacht wurde. Durch seine Schnelligkeit und Ressourcenfreundlichkeit mauserte sich MySQL zu einem »Quasi-Standard« als Back-End für Websites und mittelgroße Projekte. Nicht minder trug dazu die Änderung der Lizenz auf die GNU General Public License bei, die als Lizenz im Jahre 2000 angenommen wurde.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  WebGUI 7.7.31

Ein weiteres funktionales Content Management System. Die meisten CMS-Systeme unterscheiden nicht zwischen Content und Design, bzw. nur rudimentär. Daher wird auch immer ein spezielles Team benötigt, welches die entsprechenden Sachkenntnisse mitbringt. Bei WebGUI werden die Seiten vom IT-Personal erstellt und die entsprechenden Mitarbeiter in den verschiedenen Abteilungen füllen diese Seiten mit Inhalt.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Anjuta IDE 2.29.6.0

Anjuta DevStudio stellt eine umfangreiche IDE für Gtk/GNOME in C und C++ dar. Neben einem Projekt-Manager, der die komplette Verwaltung eines Projektes übernehmen kann, kommt die Applikation auch mit diversen Wizards daher, die vor allem die Erstellung von neuen Projekten vereinfachen wollen. Die Applikation verfügt über ein Docking-System, das eine Anpassung des Programms an die eigenen Wünsche ermöglicht. Darüber hinaus lässt sich Anjuta DevStudio mit Hilfe von Plugins um weitere Funktionen erweitern. Anjuta DevStudio Unterstützt CVS, Subversion, Syntax-Highlighting, Code-Vervollständigung und vieles mehr. Ein Debugger ist integriert.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  SystemRescueCD 1.3.5

SystemRescueCD ist ein Linux-System auf einer bootfähigen CD oder einem USB-Stick, das eine einfache Möglichkeit bereitstellt, administrative Aufgaben am Computer auszuführen, z.B. das Anlegen und Ändern von Partitionen oder der Backup von Daten. Es enthält viele System-Programme, darunter parted, partimage und fstools, und wichtige Programme wie Editoren, Midnight Commander und Netzwerktools. Es enthält auch QtParted, einen Klon von Partition Magic, der das Ändern von Partitionen mit seiner grafischen Oberfläche einfach macht. Diese CD will sehr einfach zu benutzen und für jeden verfügbar sein.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Busybox 1.16.0

Eine Suite, die viele gebräuchliche Unix-Tools in ein Programm fasst. Die Optionen der Originale sind reduziert, somit ist es sicher einfacher einzusteigen, aber es fehlt eben doch das ein oder andere. Auf Rettungsdisketten, wo es auf wenig Platzverbrauch ankommt, ist BusyBox aber weit verbreitet.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  The Frink Language 2010-01-27

Frink ist ein Rechenknecht und eine Programmiersprache für praktische Anwendungen. Bei allen Berechnungen werden die Einheiten mitgeführt und konvertiert, wenn notwendig. Eine große Bibliothek physikalischer Daten ist enthalten. Auch Berechnungen mit Datum und Zeit sind möglich, und für Währungsumrechnungen kennt das Programm auch die historischen Kurse verschiedener Währungen.

Lizenz: Freeware
Rating:

  YourKit Java Profiler 9.0-EAP-build5030

YourKit Java Profiler ist ein Profiler für CPU und Speicher, der es einfach macht, Performance-Problemen auf die Spur zu kommen. Er entdeckt Speicherlecks, analysiert die Speicherverteilung, läßt Objekte auf dem Heap betrachten und enthält Speichertests. Er hat sehr niedrigen Ressourcenbedarf während dem Profiling. Er integriert sich in Eclipse, JBuilder, IntelliJ IDEA, NetBeans und JDeveloper.

Lizenz: Andere Lizenz
Rating:

  eAccelerator 0.9.6-rc2

eAccelerator ist die Weiterentwicklung des PHP-Beschleunigers und -kodierers mmcache. Es beschleunigt PHP-Skripte, indem es sie in compiliertem Zustand im Speicher hält, so daß der Overhead des Compilierens fast vollständig eliminiert wird.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  TCPDF 4.8.029

TCPDF ist eine PHP-Klasse zum Generieren von PDF-Dateien bei Bedarf, die keine externen Erweiterungen benötigt. TCPDF ist eine Erweiterung und Verbesserung der FPDF-Klasse, die UTF-8, Unicode, HTML und Barcodes unterstützt.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  TCPDF 4.8.030

TCPDF ist eine PHP-Klasse zum Generieren von PDF-Dateien bei Bedarf, die keine externen Erweiterungen benötigt. TCPDF ist eine Erweiterung und Verbesserung der FPDF-Klasse, die UTF-8, Unicode, HTML und Barcodes unterstützt.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  Myrinix Debian Multi-Desktop LiveCD/DVD 201001

Myrinix Debian LiveCD stellt eine bootfähige Linux-Live-CD dar, die ein Abkömmling von SIDUX/FLL ist. Sie enthält mehr Multimedia-Programme wie Kaffeine und Mplayer und ist modular. Dadurch ist es möglich, Anwendungsmodule zu generieren und hinzuzufügen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Bonita BPM 5.0

Bonita ist ein flexibles kooperatives Workflow-System auf Basis des Workflow-Modells des ECOO-Teams, das das »Voraussehen« von Aktivitäten enthält, um den Workflow flexibler zu gestalten. Dadurch soll sich eine beträchtliche Steigerung der Geschwindigkeit in Design und Entwicklung von kooperativen Applikationen ergeben. Die Workflow-Engine ist mit EJB (Enterprise Java Beans) erstellt. Das System bietet umfassende integrierte grafische Werkzeuge, mit denen man den Prozess entwirft und definiert, ihn instantiiert und steuert sowie die Interaktion mit den Benutzern und anderen Applikationen festlegt.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  qooxdoo 1.0.1

qooxdoo ist ein fortgeschrittenes JavaScript-basiertes GUI-Toolkit zum Erstellen von komplexen Bedienoberflächen für Webanwendungen. Es funktioniert in allen aktuellen Browsern.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  XWiki 2.2 Milestone 2

XWiki ist ein WikiWiki-Klone in Java, der viele populäre Features anderer Wikis unterstützt, beispielsweise die Wiki-Syntax, Versionskontrolle, Anhänge, Sicherheit und Suche. Er bietet aber auch viele fortgeschrittene Features wie Templates, Datenbank, dynamische Entwicklung mit den Skriptsprachen Velocity oder Groovy, ein Plugin-System und Skins, die Skalierbarkeit von J2EE, eine XML/RPC API, die übers Netz nutzbar ist, Portlet-Integration, Statistik, ein RSS-Feed, PDF-Export und WYSIWYG-Editieren.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  Mathomatic 15.0.5

Ein bewährtes Mathematik-Programm für alle möglichen komplizierten Aufgaben ist Mathomatic. In der neuen Version kann man sich automatisch seine Ergebnisse in C-Code umsetzen lassen.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  SquidClamAv 4.3

SquidClamAv ist ein dedizierter ClamAV-Antivirus-Redirektor für Squid. Er kann Virenprüfungen auf der Basis von regulären Ausdrücken für Dateinamen, Inhalte und anderem durchführen. Er ist einfach zu installieren und funktioniert auch bei stark belasteten Squid-Servern.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  SquidClamAv 4.2

SquidClamAv ist ein dedizierter ClamAV-Antivirus-Redirektor für Squid. Er kann Virenprüfungen auf der Basis von regulären Ausdrücken für Dateinamen, Inhalte und anderem durchführen. Er ist einfach zu installieren und funktioniert auch bei stark belasteten Squid-Servern.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  RPL/2 4.0.9

RPL/2 (Reverse Polish Lisp/2) ist eine Sprache, die auf RPL aufbaut, einer Sprache, die von Hewlett-Packard für den HP-28S eingeführt wurde. RPL/2 hat einige Erweiterungen wie Präprozessor, compilierte Bibliotheken und neue Funktionen und kann TeX-Ausgaben erzeugen und Grafiken zeichnen.

Lizenz: CeCILL-Lizenz
Rating:

  OpenXava 4.0 m2

OpenXava ist ein XML/Java-Framework zur schnellen und einfachen Entwicklung von J2EE-Businessanwendungen. Es beruht auf Business-Komponenten, die mit XML definiert werden. Es ist reich an Features und flexibel, da es seit Jahren benutzt wird, um echte Businessanwendungen zu schreiben.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  Freecell Solver 2.40.0

Freecell Solver ist ein Programm, das Freecell-Spiele automatisch lösen kann. Ebenso kann es ähnliche Solitär-Spiele und Simple Simon lösen. Es läßt sich auch als Bibliothek compilieren, um es in andere Applikationen einzubinden.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  FunkLoad 1.11.0

FunkLoad ist ein Testprogramm für funktionale und Lasttests von Webanwendungen. Die hauptsächlichen Aufgaben des Programms sind Funktionstest (also auch Regressionstests), Performance-Tests, Lasttest (darunter Tests mit großen Datenmengen und Langlebigkeit) und Stresstests. Es kann auch verwendet werden, um Web-Agenten zu schreiben, womit man jede sich wiederholende Aufgabe als Skript abarbeiten kann, z.B. die Prüfung, ob eine Webseite reagiert.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Stunnix Advanced Web Server for CD-ROMs 4.1

Stunnix Advanced Web Server ist ein Webserver, um Webseiten auf CDs, DVDs, Flashdisks und andere nicht änderbare Medien zu legen und auf jedem typischen System zu nutzen. Die Webseiten können Skripte in PHP, Python, Java oder Perl enthalten und mit den Datenbanken MySQL oder SQLite arbeiten. Alle benötigten Programme sind angepasst, auf der CD zu liegen, um keine Software auf dem Rechner des Anwenders installieren zu müssen. Der Webserver beruht auf Apache 1.3.x und besitzt zusätzliche Funktionalität, um auf jeder Plattform freie Ports zu erkennen und zu benutzen und automatisch einen Browser zu starten. Auch Desktop-Anwendungen können damit erzeugt werden.

Lizenz: Proprietäre Lizenz mit kostenloser Testversion
Rating:

  audio-checker 1.9

Das Ziel von »auch« ist die Visualisierung von harmonischen Schwingungen in Musikaufnahmen und des Effekts von analogen und digitalen Filtern auf das Spektrum. Es gibt zahlreiche Tools, die das Spektrum visualisieren. Der Unterschied hier ist, dass man sich auf eine oder zwei Oktaven konzentrieren kann, so dass Noten, Akkorde und Harmonien klar werden. Ein weiteres Feature ist, dass dieses Programm geeignet ist, Audio-Ausgaben (z.B. eine WAV-Datei) mit Audio-Eingaben zu vergleichen. Auf diese Art können externe Filter, die zwischen die Audio-Ausgabe und die Eingabe der Soundkarte geschaltet wurden, studiert werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Java Embedded Python 2.4

Java Embedded Python (Jep) bettet CPython in Java ein.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Google Gadgets for Linux 0.11.2

Google Gadgets for Linux stellt eine Plattform bereit, um Google Gadgets unter Linux laufen zu lassen, und ist an die speziellen Anforderungen von Linux-Anwendern angepasst. Es ist kompatibel mit den Gadgets, die für Google Desktop für Windows geschrieben wurden, und den universellen Gadgets auf iGoogle. Das Paket besteht aus zwei Hauptkomponenten: der gemeinsamen Gadget-Bibliothek zum Ausführen und Darstellen eines Gadgets und einem Host-Programm, das es ermöglicht, Gadgets auszuwählen und auf dem Desktop laufen zu lassen. Zur Zeit besitzt es Hosts für GTK+ und Qt. Der GTK+-Host bietet eine Seitenleiste ähnlich der des Google Desktop für Windows.

Lizenz: Apache-Lizenz 2.0
Rating:

  Tomboy 1.1.1

Tomboy ist ein lokales Wiki für Linux und Unix. Einträge und Notizen können, wie man es von einem Wiki gewöhnt ist, miteinander verlinkt werden. Durch einen einfachen Mausklick können auch Inhalte von Dateien oder Verweise auf Programme als Notiz abgelegt werden. Eingetragene Inhalte werden darüber hinaus auch im Beagle gefunden.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  jVLT 1.3.0

jVLT ist ein Programm zum Vokabellernen. Man kann Beispiele angeben, die eines oder mehrere der Wörter des Vokabulars enthalten. jVLT kann auch Abfragen ausführen, wobei es nur die Wörter abfragt, die man früher oft nicht wußte oder die für längere Zeit nicht drankamen. Während der Abfrage zeigt jVLT die Beispiele zu jedem Wort, so daß man sich seine Verwendung besser einprägen kann.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  magicErmine 2.3.1

Ermine ermöglicht, das gleiche Linux-Programm unter vielen verschiedenen Distributionen auszuführen. Wie Statifier erzeugt es eine ausführbare Datei ohne Laufzeit-Abhängigkeiten von einem dynamisch gelinkten Programm und all seinen Bibliotheken. Anders als Statifier ist es fähig, beliebige Dateien zu der gepackten ausführbaren Datei hinzuzufügen, beispielsweise Konfigurationsdateien oder Pixmaps.

Lizenz: Proprietäre Lizenz mit kostenloser Testversion
Rating:

  Brasero 2.29.6

Brasero (früher Bonfire) ist ein CD-Brennprogramm für den GNOME-Desktop. Features sind die Möglichkeit, Daten- und Audio-CDs zu brennen, zu kopieren und zu löschen (falls wiederbeschreibbar), vollständiges Editieren von Daten-CDs (Verschieben und Umbenennen von Dateien in einem Verzeichnis) und Audio-CDs, Erkennung von Geräten über HAL, Notifikation über Dateiänderungen (benötigt Kernel > 2.6.13), eine anpassbare GUI (wenn mit GDL verwendet), Drag and Drop von Nautilus und anderen Programmen, Unterstützung für jedes Song-Format, das GStreamer unterstützt, Vorschau von Songs und Filmen mit Gstreamer, die Fähigkeit, Dateien übers Netz zu verwenden, sofern das Protokoll von gnome-vfs verstanden wird, eine Suchfunktion auf Basis von Beagle und Anzeige aller Playlisten und ihrer Inhalte (automatisch gefunden mit Beagle).

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  SVN Access Manager 0.4.1.2

SVN Access Manager ist ein leistungsfähiges Programm zum Verwalten des Zugriffs auf Subversion-Repositorien. Es stellt zudem Benutzer- und Gruppenverwaltung, Zugriffsrechte (Lesen oder Schreiben) zu spezifischen Pfaden in einem Repositorium bereit.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  SVN Access Manager 0.4.1.1

SVN Access Manager ist ein leistungsfähiges Programm zum Verwalten des Zugriffs auf Subversion-Repositorien. Es stellt zudem Benutzer- und Gruppenverwaltung, Zugriffsrechte (Lesen oder Schreiben) zu spezifischen Pfaden in einem Repositorium bereit.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  fxmoviemanager 3.9

FxMovieManager ist eine Dateiverwaltung, die Vorschaubilder von Filmen anzeigen kann. Sie kann auch eine Playliste von Filmen verwalten und als einfaches Frontend für MPlayer dienen.

Lizenz: Public Domain
Rating:

  JShot 0.9.9.6 Beta

JShot ist ein Programm zum Erstellen und Hochladen von Screenshots. Ein Screenshot kann auf einen FTP-Server oder den Server eines Bilder-Hosting-Dienstes hochgeladen oder per Instant Messaging versandt werden. Es kopiert den Link des Screenshots in die Zwischenablage, so dass man das Bild in einem Schritt publizieren kann. Es ist möglich, die Funktionalität von JShot zu erweitern, indem man Plugins installiert. JShot besitzt auch Funktionalität zum Zeichnen und Editieren von Bildern. Es kann Figuren auf das Bild zeichnen, es beschneiden, rotieren, Anmerkungen hinzufügen usw.

Lizenz: Freeware
Rating:

  Armadillo C++ Library 0.8.2

Die C++-Bibliothek Armadillo stellt eine effiziente Basis für Operationen der Linearen Algebra (Matrix- und Vektorrechnung) mit einer klaren und einfach zu benutzenden Schnittstelle bereit. Sie richtet sich an Wissenschaftler und Ingenieure. Beim Compilieren wird der Ansatz der verzögerten Auswertung verfolgt, um mehrere Operationen zu einer einzelnen zu kombinieren und die benötigten temporären Variablen zu reduzieren oder zu eliminieren. Wo möglich, wird die Reihenfolge der Operationen optimiert. Verzögerte Auswertung und Optimierung werden mit rekursiven Templates und Template-Metaprogrammierung erreicht.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  tox web archive 1.6

Das Web-Archiv tox (Tomcat, Oracle und XML) ist eine Grundlage für die Entwicklung von Anwendungen mit Tomcat (oder einem anderen Servlet-Container) und einem Oracle-Datenbanksystem. Es wird in PL/SQL, JavaScript und XSLT programmiert, kann aber auch Code in HTML, CSS, und Java nutzen. Es ermöglicht die Konstruktion von Anwendungen, die dem Entwurfsmuster Model-View-Controller (MVC) folgen. Der Controller führt interpretiertes XML für Modell und View aus. Das Modell wird über Includes oder durch Stored Procedures geholt und liefert über XML-Stylesheet-Transformationen die View. Verschiedene Kombinationen und Optionen stellen dynamische Inhalte bereit.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  Event and Task Manager 509

etm stellt ein Format zum Benutzen von einfachen Textdateien für Termine und Aufgaben bereit. Mit der Kommandozeile oder einem Curses-Programm kann man Termine und Aufgaben ansehen, anlegen und ändern. Für Termine werden Alarme unterstützt. Termine und Aufgaben können wiederholt auftreten.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating: