Veröffentlichungen
April 2011
So Mo Di Mi Do Fr Sa
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 19509 Version datasets: 130485
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 29. April 2011
  Tryton 2.0.0

Tryton ist ein in der Programmiersprache Python realisiertes Anwendungs-Framework für die Bereiche Warenwirtschaft, Finanzbuchhaltung, Lagerhaltung, Produktion, Projektverwaltung und Customer Relationship Management (CRM). Die Applikation ist ein Fork des Projektes OpenERP (ehemals TinyERP) entstanden. Als Datenbank kommt PostgreSQL zum Einsatz. Der Server bietet Workflow-Funktionalitäten, zeitgesteuerte Ausführung von Aktionen, Benutzerverwaltung mit umfangreichem Rechtemanagement, Zugriff auf Dateien über WebDAV und die Anbindung von anderen Anwendungen über XML-RPC. Der Client, der mit GTK+ realisiert wurde, bietet neben den üblichen Listen- und Formularansichten auch die Darstellung von Datensätzen in einer Baumstruktur und die Darstellung von Kuchen-, Balken- und Liniendiagrammen und ist unter Linux, Windows und MacOS X lauffähig.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  Curses Command Front-end 1.49

CCFE ist ein einfaches Werkzeug, um schnell eine interaktive bildschirmorientierte Oberfläche für Kommandos zu erstellen. Es erfragt die benötigten Informationen zum Ausführen der Programme von den Benutzern und kann mit der bevorzugten Shell programmiert werden, um vordefinierte Auswahlen und Standardwerte bereitzustellen. Es stellt ferner ein Menüsystem bereit, um diese hierarchisch zu organisieren, und ein Programm, um die Standardausgabe und Fehlerausgabe der Programme anzusehen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  Monitoringplug 0.3

Monitoringplug ist eine Sammlung von Überwachungs-Plugins für Nagios. Diese Sammlung benutzt Bibliotheken wie net-snmp, curl, ldns, selinux, xmlrpc-c und expat, um Dienste zu prüfen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  offrss 1.0

offrss ist ein eigenständiges Programm, das die bevorzugten Feeds herunterladen und sie dann im Webbrowser anzeigen kann, indem es einen einfachen lokalen Webserver startet. Es lädt nicht nur den Text des Feeds, sondern auch die Bilder herunter, so dass man auch Comics und Beiträge mit Bildern lesen kann. Es merkt sich, was man liest und was nicht, und alle Daten werden in normalen Dateien gespeichert, so dass man sie leicht mit einem beliebigen Gerät synchronisieren kann, das keine Internet-Verbindung haben muss. Es kann auch als CGI-Programm arbeiten, um die Feeds in eine Webseite einzubauen, und es kann die Feeds über Cron aktualisieren. Es besitzt wenige Abhängigkeiten.

Lizenz: Affero General Public License Version 3
Rating:

  Linux Cluster Management Console 0.9.2

Linux Cluster Management Console (früher DRBD Management Console) erleichtert die Verwaltung von Cluster-Systemen, die auf DRBD, Heartbeat/OpenAIS und Pacemaker beruhen. Es benötigt keinen Agenten oder Client-Code auf den Cluster-Knoten, da es SSH benutzt. Es zeigt eine Übersicht über Netzwerkkarten und Blockgeräte und eine grafische Repräsentation des vollständigen DRBD-Status an.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  WebDAV CGI 0.7.0

WebDAV CGI implementiert das WebDAV-Server-Protokoll (Konformitätsklassen 1, 2 und 3). Wenn man einen Apache-Webserver mit WebDAV mit UID/GID-Wrapping für spezielle Datei- und Ordner-Berechtigungen benötigt, kann man WebDAV CGI zusammen mit einem UID/GID-Wrapper benutzen.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  beets 1.0b8

Beets ist ein Verwaltungssystem für Medien. Es katalogisiert die Sammlung und verbessert automatisch die Metadaten, die es mit MusicBrainz abgleicht. Es lädt auch Cover für die importierten Alben herunter. Es stellt einige Tools zur Bearbeitung und zum Zugriff auf die Musik bereit. Ferner enthält es einen Musik-Player, der das MPD-Protokoll versteht, so dass man seine Musik mit jedem MPD-Client abspielen kann.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  gnome-manual-duplex 0.37

gnome-manual-duplex ist ein Programm, das manuelles Duplex zum Druckmenü hinzufügt.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  Rapid Photo Downloader 0.4.0

Rapid Photo Downloader ist ein Programm für Profi- und Amateur-Fotografen für den GNOME-Desktop. Es kann Fotos von mehreren Speicherkarten und portablen Speichergeräten gleichzeitig herunterladen. Es stellt viele Optionen für die Erzeugung von Unterverzeichnissen, Umbenennen von Bildern und Backup bereit.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  Vocab Builder 0.9.21

Vocab Builder ist eine Sammlung von zwei separaten Programmen. Der Client ist das Testprogramm, mit dem man ähnlich wie mit Karteikarten das Vokabular einer Fremdsprache lernen kann. Der Editor ermöglicht es, eine neue Datenbank zu erstellen oder eine vorhandene zu bearbeiten. Die Wortlisten können in Kategorien wie Farben, Größen, Zahlen usw. eingeteilt werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  Mozilla SeaMonkey 2.0.14

SeaMonkey ist eine Open-Source-Internet-Client-Suite. W3-Standardkonformität, Geschwindigkeit und Portabilität stehen im Vordergrund. Seamonkey ist der offizielle, von Freiwilligen weiterentwickelte Nachfolger der Mozilla-Suite, welche von der Mozilla-Foundation nicht mehr weiter gepflegt wird. Mozilla war ursprünglich der Codename der Netscape-Produkte Netscape Navigator und Netscape Communicator. Später war Mozilla auch der Name des dinosaurier-ähnlichen Netscape-Maskottchens. SeaMonkey hingegen war ursprünglich der interne Codename der Mozilla-Suite.

Lizenz: Mozilla Public License (MPL)
Rating:

  lftp 4.2.3

Kommandozeilen-FTP-Programm mit einer Unzahl von Features. Es kann z.B. mehrere FTP-Kommandos gleichzeitig ablaufen lassen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Ampache 3.6 Alpha1

Ampache ist ein Songverwaltungs-Programm in PHP. Es erlaubt somit, mit einem Browser Audio-Dateien anzusehen, Beschreibungen zu editieren und sie über den Webserver abzuspielen. Unterstützte Formate sind MP3, Ogg, RM, Flac und WMA. Weitere Features sind Playlists, Ansichten nach Interpret und Album, Ansicht und automatisches Suchen des Albumcovers, zufallsgesteuertes Abspielen von Playlists und Buchführung über gespielte Streams und Songs.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Slackware 13.37

Slackware ist die älteste noch aktiv gepflegte Linux-Distribution. Slackware bietet eine stabile und sichere Version von Linux, die perfekt für Heim, Büro und Ausbildung geeignet ist. Slackware ist für Anfänger einfach zu installieren, enthält aber alle fortgeschrittenen Features, die von erfahrenen Anwendern benötigt werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  TestMaker 6.0

TestMaker bietet eine umfassende Umgebung zum Erstellen und Ausführen von intelligenten Testagenten, die Web-Anwendungen auf Skalierbarkeit, Funktionalität und Performance testen. Es enthält eine freundliche grafische Bedienoberfläche, eine objektorientierte Skriptsprache (Jython) zum Erstellen der Testagenten, eine erweiterbare Bibliothek von Protokoll-Handlern (HTTP, HTTPS, SOAP, XML-RPC, SMTP, POP3, IMAP), einen Wizard zum Erstellen neuer Agenten mit einem Agent-Rekorder, der einem das Erstellen der Skripte abnehmen kann, eine Bibliothek von funktionsfähigen Beispiel-Testagenten und Shell-Skripte, um die Testagenten von der Kommandozeile und von Unit-Test-Programmen aus laufen zu lassen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  xterm patch #270

xterm ist der Standard-Terminal-Emulator für das X Window System. Es stellt DEC VT102/VT220- und Tektronix 4014-kompatible Terminals für Programme zur Verfügung, die das Window-System nicht direkt nutzen können. Wenn das Betriebssystem die Größenveränderung unterstützt (z.B. das Signal SIGWINCH in Systemen, die von 4.3bsd abgeleitet sind), nutzt xterm diese Fähigkeit, um Programme, die in seinem Fenster laufen, zu benachrichtigen, wenn es die Größe ändert.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  BitRock Cross Platform Installer 7.1.0

Eine Applikation zum Erstellen von graphischen oder Konsolen-Installationsroutinen für Programme.

Lizenz: Proprietäre Lizenz mit kostenloser Testversion
Rating:

  fio 1.52

fio ist ein I/O-Programm, das sowohl für Benchmarks als auch für Stresstests und Hardware-Verifikation gedacht ist. Es unterstützt vier verschiedene Typen von I/O-Engines (sync, mmap, libaio, posixaio), I/O-Prioritäten (für neuere Linux-Kernel), I/O-Raten, Prozesse und Threads und vieles mehr. Es kann mit Blockgeräten und mit Dateien arbeiten. Es nimmt Job-Beschreibungen in einem einfach zu verstehenden Textformat entgegen. Mehrere Beispiel-Jobdateien sind enthalten. fio zeigt alle Arten von I/O-Performance-Informationen, z.B. Latenzen bis zur vollständigen Bearbeitung und beim Absetzen eines Auftrags (Mittelwerte und Abweichung), Bandbreite, CPU- und Festplattenauslastung und einiges mehr.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  GConf 2.32.3

Ein sehr gut gemachtes Konfigurationsprogramm für Gnome.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  Seahorse 3.0.1

GNOME-Frontends für alle Programme! Heute: GnuPG. Wie so oft, hübsche Oberfläche.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Kubuntu 11.04

Kubuntu ist eine Linux-Distribution, die auf Ubuntu beruht. Der Hauptunterschied zu Ubuntu ist, daß KDE anstelle von GNOME verwendet wird. Ihr Ziel ist es, eine großartige integrierte Distribution zu sein, die das volle Potential des KDE-Desktops nutzt.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  gucharmap 3.0.1

Mit diesem Programm kann man sich alle Schriftarten und Zeichen, die auf dem System installiert sind, ansehen. Dank Unterstützung von Anti-Aliasing werden die angezeigten Zeichen auch schön und rund.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  GNU Denemo 0.9.0

Denemo ermöglicht die schnelle Vorbereitung von musikalischen Notationen für die Publikation mit Lilypond. Es stebt nicht danach, die ganze Notation grafisch anzuzeigen oder die vollständigste grafische Umgebung zu sein. Aber gemeinsam mit LilyPond ist es ein extrem leistungsfähiges Musik-Notations-System. Es ist sehr tastaturintensiv und verläßt sich nur wenig auf die Maus. Neben dem Export des Lilypond-Formats exportiert es auch in das Notationsformat ABC.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  grpn 1.3.1

GRPN ist ein RPN (Umgekehrte Polnische Notation)-Rechner für das X Window System, der mit GTK erstellt wurde. GRPN arbeitet mit realen und komplexen Zahlen, Matrizen und komplexen Matrizen. Die Zahlen können in vier verschiedenen Radix-Modi dargestellt werden, und komplexe Zahlen können in kartesischer oder polarer Form dargestellt werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Xfce WMdock Plugin 0.3.4

Das WMdock-Plugin ist eine Kompatibilitätsschicht zum Ausführen von WindowMaker-Dockapps auf dem XFCE-Desktop. Es integriert die Dockapps in ein Panel, das dem WindowMaker-Dock oder Clip in Aussehen und Bedienung stark ähnelt.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating: