Veröffentlichungen
Juli 2011
So Mo Di Mi Do Fr Sa
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31 
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 18968 Version datasets: 127459
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 15. Juli 2011
  Relevation 1.1

Relevation ist eine Kommandozeilenschnittstelle, um Passwörter zu lesen, die mit dem Passwort-Manager Revelation gespeichert wurden. Es stellt das Äquivalent zur Such-Dialogbox in Revelation dar.

Lizenz: BSD-Lizenz (geändert)
Rating:

  Polysh 0.4

Polysh ist ein Programm, das mehrere Remote-Shells in einer zusammenfasst. Es wird benutzt, um eine interaktive Shell auf vielen Rechnern auf einmal zu starten.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  TMake 2.0

TMake ist ein Generierprogramm mit Unterstützung für viele Sprachen und Toolkits. Es vereinfacht das Erzeugen und Compilieren von Projekten. Es bietet Abhängigkeitsprüfungen für C/C++ und Cross-Compilierung. Es unterstützt C, C++, C# und Java.

Lizenz: GNU General Public License Version 3
Rating:

  Barista 2.0 Alpha

Barista ist ein Java-Assembler, Disassambler und eine Bibliothek zur Bearbeitung von Class-Dateien. Es ist Teil des OCaml-Java-Projekts.

Lizenz: GNU Lesser General Public License Version 3 (LGPLv3)
Rating:

  ultimix 1.5.80

Ultimix ist ein Framework zum Entwickeln von webbasierten Anwendungen (CMS, Portale usw.). Es unterstützt Mehrsprachigkeit und Verwaltung und besitzt ein kleines MVC-Framework, eine Paketstruktur, eine Template-Engine, eine Javascript-Bibliothek, eine einfache GUI-Bibliothek, ein Cache-System und CAPTCHA.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  cardpeek 0.6 for Windows XP

Cardpeek ist ein Programm, um den Inhalt von ISO7816-Smartcards zu lesen. Es besitzt eine grafische Oberfläche, das die Daten in einer Baumansicht darstellt, und ist mit der Skriptsprache LUA erweiterbar. Das Ziel dieses Projektes ist es, Smartcard-Besitzern zu zeigen, welche privaten Informationen auf diesen Geräten gespeichert sind. Das Programm kann den Inhalt von EMV-Bank-Karten, Navigo- und Moneo-Karten lesen.

Lizenz: GNU General Public License Version 3
Rating:

  4MLinux 2.3-rescue-edition

4MLinux ist eine Mini-Linux-Distribution. Die Live-CD enthält eine Sammlung von Programmen zur Systemverwaltung und Wiederherstellung: cfdisk und GNU parted, um Partitionen zu verwalten, testdisk, um Partitionen wieder herzustellen, photorec, um Dateien wieder herzustellen, und ntfs3g, um auf NTFS-Dateisysteme zuzugreifen.

Lizenz: GNU General Public License Version 3
Rating:

  Exponent CMS 2.0 Beta4

Exponent CMS ist ein Content Management System für Webseiten. Es ermöglicht, Webseiten einfach zu erstellen und zu verwalten, ohne sie direkt zu kodieren oder die Navigation zu verwalten. Exponent verwendet ein intuitives und flexibles System zum Editieren von Inhalten, das es ermöglicht, Webseiten direkt zu editieren, wo sie angezeigt werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  Media Server Control Panel 0.7

MSCP (Media Server Control Panel (Lite)) ist eine Verwaltungsoberfläche für Icecast2 mit umfangreicher Funktionalität. Ein Administrator kann Benutzer anlegen und deren Zugriffsrechte definieren, die Anzahl der Listener-Slots festlegen, AutoDJ ein- und ausschalten usw. Die Benutzer können mehrere Parameter des Icecast2-Servers und von AutoDJ über eine webbasierte Oberfläche ändern. Die von AutoDJ unterstützten Audiokompressionsformate sind MP3, Ogg Vorbis und FLAC. MSCP benötigt keinen SQL-Server und läuft auf einem unabhängigen Webserver. Es versetzt außerdem Icecast2 in einen Shoutcast-kompatiblen Modus. Außerdem kann der Benutzer bei eingerichtetem FTF-Server Dateien beispielsweise für den AutoDJ hochladen.

Lizenz: Freeware
Rating:

  PdfMasher 0.2.1

PdfMasher ist ein Programm, um PDF-Dateien, die Text enthalten, in eine Sammlung von HTML-Dateien für eBook-Leser zu konvertieren. Die meisten eBook-Leser können PDF-Dateien lesen, aber das ist oft nervtötend, da man die Schriftgröße nicht ändern kann und stattdessen zoomen muss. Ein weiterer Nachteil von PDF-Dateien auf eBook-Lesern ist, dass Anmerkungen nicht unterstützt werden. Anders als andere Programme, die PDF-Dateien in eBooks konvertieren, versucht PdfMasher nicht, die Rolle jedes Textelements in der PDF-Datei zu erraten, sondern fragt stattdessen den Benutzer, und zwar auf effiziente Weise.

Lizenz: BSD-Lizenz (geändert)
Rating:

  Xombrero 1.425

Xombrero (früher XXXTerm) ist ein Webbrowser für Minimalisten. Er wird ähnlich wie vi bedient und ist besonders für Leute geeignet, die mehr von der Tastatur Gebrauch machen.

Lizenz: ISC-Lizenz
Rating:

  ncdc 0.3

ncdc ist ein moderner und schlanker Direct-Connect-Client mit einer freundlichen Textmodus-Oberfläche.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  Aspose.Pdf.Kit for Java 3.9.0

Aspose.Pdf.Kit ist eine Java-Komponente zum Bearbeiten von PDF-Dokumenten. Es unterstützt das Ausfüllen von XFA-Feldern, die Erstellung von PDF-Dokumenten-Links, Schriftarten, Ändern von AcroForm, Extrahieren und Hinzufügen von Bildern und Text, Lesen und Ändern von Meta-Informationen, Ver- und Entschlüsseln von PDF-Dateien, Hinzufügen von Wasserzeichen oder Logos, Anhängen von Seiten und Konvertieren einer PDF-Datei in eine einzelne TIFF- oder XML-Datei.

Lizenz: Proprietäre Lizenz
Rating:

  Taskjuggler 0.2.1

Taskjuggler ist ein Project Management-Tool, welches seine Daten in XML verwaltet. Die Oberfläche ist individuell über DTD einzustellen.

Lizenz: GNU General Public License (GPL)
Rating:

  Worker 2.18.0

Ein Filemanager, inspiriert von DirectoryOpus auf dem AmigaOS. Er ist grafisch konfigurierbar, wer will, kann aber auch die Konfigurationsdatei bearbeiten. Worker hat umfangreiche Funktionen. Das rustikale Äußere mag den ein oder anderen abschrecken, aber ein näherer Blick lohnt durchaus.

Lizenz: GNU General Public License (GPL)
Rating:

  VirtualBox 4.0.12

Virtual Box ist eine Virtualisierungslösung, die auf 32/64-Bit-Linux- und Windows-Hostsystemen läuft und Windows NT 4, 2000, XP, Server 2003 und Vista, OS/2 Warp, Linux mit Kernel 2.4 und 2.6 sowie OpenBSD als Gäste ausführt. Virtual Box lässt sich sowohl mit grafischer Benutzerschnittstelle in einem Workstation-Modus als auch per Kommandozeile in einem Server-Modus betreiben. Die Geschwindigkeit, mit der Gastsysteme ausgeführt werden, kommt der von VMware sehr nahe.

Es gibt sowohl eine Open- als auch eine Closed-Source-Variante. Letztere hält geringfügig mehr Extras bereit, ist jedoch für den privaten Gebrauch und für Testzwecke kostenlos.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  Code Browser 3.22

Code Browser ist ein Texteditor mit Folding und Gliederungs-Fähigkeiten. Er ist ein ressourcenschonendes, aber leistungsfähiges Werkzeug zum Strukturieren und Ansehen von Quellcode mit Ordnern und Links. Er ist besonders dafür geeignet, einen guten Überblick über den Code eines großen Projektes zu behalten.

Lizenz: GNU General Public License (GPL)
Rating:

  RSSOwl 2.1

RSSOwl ist ein »weiser« News-Aggregator. Seine Suchfunktion ermöglicht das Finden der besten RSS/RDF/Atom-Feeds im WWW, die man dann organisieren und mit anderen teilen kann. Weitere Features sind u.a. ein integrierter Browser, AmphetaRate zum Holen von News nach den eigenen Vorlieben, Volltextsuche, Export der Kurzfassungen in PDF, RTF, und HTML, Import und Export von OPML und automatischer Update der Newsfeeds.

Lizenz: Eclipse Public License
Rating:

  Retro 11.0

Freie Implementierung der einer Variante der Programmiersprache Forth für viele Betriebssysteme.

Lizenz: Public Domain
Rating:

  Stendhal 0.95

Stendhal ist ein Online-Abenteuerspiel für mehrere Spieler, das von Worldforges Acorn inspiriert ist. Sein Stil ist auch von der Zelda-Serie beeinflußt. Es ist ein typisches Online-Rollenspiel, in dem man sich frei bewegen, mit Leuten sprechen, Gegenstände kaufen und verkaufen, und kämpfen kann.

Lizenz: GNU General Public License (GPL)
Rating:

  marauroa 3.8.7

Marauroa ist ein Server für Online-Spiele für mehrere Spieler. Die Server-Architektur arbeitet mit einem Protokoll auf UDP-Basis. Die dauerhaften Daten werden in einer MySQL-Datenbank gespeichert. Das Spielesystem ist sehr flexibel und durch Spieleentwickler erweiterbar. Es kann Python-Skripte ausführen, die die Spielregeln festlegen. Marauroa beruht auf der Design-Philosophie »Action/Perception«. Es ist vollständig unabhängig von den ablaufenden Spielen und macht kaum Voraussetzungen, so daß Spiele jedes Typs erstellt werden können.

Lizenz: GNU General Public License (GPL)
Rating:

  Free Help Desk 1.1b

Freehelpdesk ist ein Helpdesk-System mit vielen Features, das von Grund auf entwickelt wurde, um die Anforderungen des Helpdesk-Personals und der Anwender zu erfüllen. Es ist ein webbasiertes System, das neue Anrufe von den Anwendern direkt ins System akzeptiert. Anrufe können verfolgt und gesucht werden, um schnellere Antwortzeiten zu ermöglichen.

Lizenz: GNU General Public License (GPL)
Rating:

  SOGo 1.3.8

Scalable OpenGroupware.org (SOGo) ist ein Projekt, das von OpenGroupware.Org (OGo) abgeleitet wurde und auf höhere Skalierbarkeit zielt. Die Inverse-Edition dieses Projekts enthält viele Verbesserungen: Konformität zu CalDAV und GroupDAV, vollständige Handhabung der Formate vCard sowie vCalendar/iCalendar, eine portable AJAX-basierte Web-Oberfläche, die der von Mozilla Thunderbird, Lightning und Sunbird ähnelt, und Unterstützung für das gemeinsame Nutzen von Ordnern und ACLs.

Lizenz: GNU General Public License (GPL)
Rating:

  system-config-printer 1.3.4

system-config-printer konfiguriert einen CUPS-Server. Es verwendet die CUPS-API (mit Python-Bindung durch pycups) für diese Aufgabe. Die Kommunikation mit dem Server wird mit IPP abgewickelt. Daher kann ein CUPS-Server auf einem anderen Rechner genau wie ein lokaler konfiguriert werden.

Lizenz: GNU General Public License (GPL)
Rating:

  OpenEMM 2011

OpenEMM ist eine leistungsfähige Unternehmens-Software für Email-Marketing mit vielen Features. OpenEMM läuft auf einem verlässlichen Open-Source-Software-Stack: Linux, MySQL und einem Web-Container wie Tomcat.

Lizenz: Common Public Attribution License (CPAL)
Rating:

  cego 2.10.8

Cego ist die vollständige Implementierung eines relationalen und transaktionalen Datenbanksystems auf Basis eines objektorientierten Designs. Die Architektur verwendet Threads und ist für hohe Anforderungen in Bezug auf Leisung und Verfügbarkeit konzipiert. Cego unterstützt als Abfragesprache SQL mit den üblichen Programmierschnittstellen (C, C++, DBD, Java, PHP). Um Hochverfügbarkeitsanforderungen abzudecken unterstützt Cego die Funktionalität einer Schattendatenbank. Diese kann im laufenden Betrieb aufgebaut und synchronisiert werden kann.

Lizenz: GNU General Public License (GPL)
Rating:

  LibAxl 0.6.5

LibAxl ist eine effiziente Implementation der XML 1.0-Standard-Spezifikation. Sie hat keine Abhängigkeiten von externen Bibliotheken. Sie besitzt eine saubere Implementation, die auf opaken Typen und einer konsistentem API beruht, um XML-Dokumente zu bearbeiten, ohne den Code zu kompromittieren. Sie ist extrem speichereffizient und threadsicher und benötigt nur 160k Speicher.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  cdwrite 3.3

Solides, unspektakuläres CD-Brenn-Programm. Es benutzt alle bekannten Tools von mkisofs über cdrecord, cdparanoia bis zu lame.

Lizenz: GNU General Public License (GPL)
Rating:

  Bible-Discovery 2.8.1

Bible-Discovery ist eine komplexe Software zum Bibelstudium. Sie enthält mehrere Bibel-Übersetzungen, Wörterbücher, Werkzeuge, die helfen, die Texte in der Originalsprache zu verstehen, Behandlung von Lesezeichen, anpassbare Schriftgröße und -farbe, einen Importdialog für biblische Texte und Lesen der Bibeltexte parallel und zum Vergleich. Die Programm-Engine ist frei, aber die Erweiterung mit den griechischen und hebräischen Wörterbüchern ist ein Shareware-Produkt.

Lizenz: Shareware
Rating:

  Gecode 3.6.0

Gecode ist eine portable, leicht zugängliche und effiziente Umgebung zum Entwickeln von Randbedingungs-basierten Systemen und Anwendungen. Gecode ist radikal offen für Programmierung. Das bedeutet, dass es auf einfache Weise mit anderen Systemen verbunden werden kann. Es unterstützt die Programmierung von neuen Propagatoren (als Implementation von Randbedingungen), Verzweigungs-Strategien und Suchmaschinen. Neue Variablen-Domains können auf derselben Ebene der Effizienz programmiert werden wie die Variablen der endlichen Domains und Ganzzahl-Mengen, die in Gecode vordefiniert sind.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  SuperTuxKart 0.7.2

SuperTuxKart ist eine verbesserte Version von TuxKart, einem Kart-Rennspiel mit dem Pinguin Tux und einigen seiner Freunde. SuperTuxKart enthält neue Strecken, bessere Kart-Modelle, Geschwindigkeitsverbesserungen und einen Grand Prix.

Lizenz: GNU General Public License (GPL)
Rating:

  sslh 1.8

sslh ermöglicht, HTTPS- und SSH-Verbindungen auf demselben Port entgegenzunehmen. Es macht es möglich, einen SSH-Server auf Port 443 zu legen und zugleich HTTPS auf diesem Port anzubieten.

Lizenz: GNU General Public License (GPL)
Rating:

  rsvndump 0.5.6

rsvndump ist ein Kommandozeilenprogramm, das ein Subversion-Repositorium als Dump ausgeben kann, das auf einem anderen Rechner liegt. Alle Daten werden in dem Format ausgegeben, das von svnadmin benutzt wird. So können die Daten, die rsvndump erzeugt, auf einfache Weise in ein neues Subversion-Repositorium importiert werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 3
Rating:

  123 Flash Chat Server 9.1.1

123 Flash Chat Server ist ein Chat-Server mit einem Flash-Chat-Client. Er kann die externen Benutzerdatenbanken von Joomla!, Drupal, phpBB, php-Nuke, Postnuke, vbulletin und Invision Board nahtlos integrieren. Er ist eine schnelle, einfache und günstige Methode, Echtzeit-Chaträume zu verwalten. Er ermöglicht dem Inhaber einer Webpräsenz, auf zuverlässige Weise Chat-Veranstaltungen und Online-Treffen auf Partnersuche-Webseiten zu organisieren. Die Schnittstelle und Funktionalität sind anpassbar. Eine Video-Chat-Funktion ist optional verfügbar.

Lizenz: Shareware
Rating:

  DocumentBurster 4.5.8

DocumentBurster teilt PDF-Berichte anhand von Metadaten auf. Die generierten Dokumente können auf verschiedene Weise wie z.B. mit E-Mail, FTP, Fax und Archiv ausgeliefert werden. Es läuft auf allen Windows-Versionen und den meisten Unix-Systemen. Es liest die Metadaten, die leicht im Dokument unterzubringen sind, um anzuzeigen, wo die Dokumente aufgeteit werden können und wie sie auszuliefern sind. Es ist einfach, eigene Auslieferungsmethoden zu definieren, da es eine Plugin-Architektur gibt. Diese handhabt die Auslieferung der Berichte an jedes denkbare Ziel. Es ist leicht, einfache oder komplexe Pläne dafür zu definieren.

Lizenz: GNU General Public License Version 3
Rating:

  BIXTEP 0.2.1

BIXTEP ist ein Programm zum Organisieren von textuellen Informationen in der Bash-Shell. Es besitzt eine einfach zu benutzende Oberfläche, ermöglicht die schnelle Eingabe von Texten mit dem Standard-Editor und zeigt die Beziehungen zwischen den markierten Objekten an. Seine Verwendung reicht vom schnellen Schreiben von Notizen bis zum Verwalten von Textauszügen und Quellen. Alle Daten werden in einer XML-Datei gespeichert.

Lizenz: GNU General Public License Version 3
Rating:

  AKFAvatar 0.20.0

AKFAvatar ist eine lustige graphische Benutzeroberfläche für textorientierte Anwendungen, bei der ein Avatar auf dem Bildschirm erscheint und dem Benutzer Sachen in einer Sprechblase mitteilt. Man kann auch Audio-Aufnahmen abspielen lassen, so dass der Benutzer sogar hören kann, was der Avatar sagt.

Anwendungen für AKFAvatar können in Lua geschrieben werden. Lua ist eine einfach zu erlernende Skriptsprache. Es gibt auch eine Schnittstelle für C-Programme, die ebenfalls für Programme in Objective-C oder C++ verwendet werden kann. Außerdem gibt es Schnittstellen für Free Pascal und GNU-Pascal.

AKFAvatar bringt bereits etliche fertig verwendbare Anwendungen und Module mit. Da gibt es zum Beispiel einen Text-Betrachter, oder ein Modul mit dem man Frage/Antwort-Übungen schreiben kann, und es gibt viele weitere Sachen, die man damit tun könnte…

Für POSIX-kompatible Betriebssysteme gibt es auch einen Manpage-Betrachter. Ja, es gibt sogar einen Terminal-Emulator, mit dem man viele existierende Terminal-basierte Programme in dieser ausgefallenen Oberfläche laufen lassen kann.

Lizenz: GNU General Public License (GPL)
Rating: