Veröffentlichungen
Dezember 2012
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031 
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 19366 Version datasets: 129820
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 14. Dezember 2012
  FFFF - Fast Floating Fractal Fun 3.2.3

FFFF ist ein schneller, plattformübergreifender Mandelbrot-Generator. Er richtet sich aber eher an Entwickler, die sich für handcodierte Berechnungen in Assembler interessieren, als an die Allgemeinheit. Er bietet zwar einen Zoom in die Mandelbrot-Menge in Echtzeit, ansonsten aber wenig Komfort. Seine optimierten Assembler-Routinen nutzen SSE und GPU-Einheiten, wo möglich, und alle CPUs auf dem lokalen Rechner und sind für Benchmarks geeignet. Der Assembler-Code von FFFF ist zwar gut, könnte aber noch weiter verbessert werden. Doch wird das Programm seit 2006 nicht mehr weiter entwickelt.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  Blender-Mathutils 2.65

Das Modul Blender-Mathutils stammt von Blender, wo es unter anderem für Animationen, Spiele und Gitterbearbeitung zuständig war. Es unterscheidet sich von numpy dadurch, dass es auf Computer-Grafik konzentriert ist.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  ownDMS 0.17

OwnDMS ist ein webbasiertes Dokumentenverwaltungssystem. Es benötigt nur eine Webpräsenz oder einen privaten Server mit PHP und MySQL. Es ist mehrsprachig und unterstützt auch das direkte Scannen von Dokumenten. Es bietet umfangreiche Suche- und Filtermöglichkeiten sowie eine einfach zu bedienende Oberfläche. Es existiert auch ein Android-Client für das Hochladen und Ansehen von Dokumenten.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  Erebus 0.2

Erebus ist ein zweidimensionales Rollenspiel in Echtzeit. Es ist zwar noch in Entwicklung, aber bereits spielbar. Es stellt ein klassisches Rollenspiel dar, in dem man Dungeons erkundet, Feinde besiegt, mit Nichtspieler-Charakteren spricht, Nebenaufträge erfüllt und Waffen, Schätze und andere Gegenstände findet.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  ctraj 252

ctraj ist eine Bibliothek für Lagrange-Transporte, die in C++ geschrieben ist. Sie enthält zweidimensionale Berechnungen für einfache atmosphärische Trajektorien-Integration, halb-Lagrangesche Tracer-Simulation und Konturenadvektion. Sie enthält außerdem eine neuartige Methode zur Rekonstruktion dynamischer Tracer namens PC proxy.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  KDE-Services 1.6-4

KDE-Services erweitert die Funktionalität des rechten Mausklicks in der Desktopumgebung KDE. Es stellt Möglichkeiten bereit, zwischen mehreren Videoformaten zu konvertieren, die Audiospuren auf verschiedenen Videoformaten zu extrahieren und sie in MP3 zu konvertieren, Audiodateien in MP3 zu konvertieren, Dateien als Mail-Anhänge an Thunderbird zu senden, ISO-Images zu erzeugen, Prüfsummen von ISO-Images zu bilden, Shell-Skripte und Programme auszuführen, PDF- und AVI-Dateien zu benutzen, Detail-Informationen zu Videodateien zu erhalten, Text zu ersetzen, Suchen durchzuführen, SSH oder Midnight Commander aufzurufen, Videos von einem ausgewählten Ordner abzuspielen oder verschiedene Tools zu benutzen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  nss-pam-ldapd 0.7.18

nss-pam-ldapd ist ein Modul für den Name Service Switch (NSS) und ein Modul für Pluggable Authentication Modules (PAM), das einen LDAP-Server verwendet. Es ermöglicht dem LDAP-Server, Benutzerkonten, Gruppen, Hostnamen, Aliase, Netgroups und nahezu jede andere Information bereitzustellen, die man normalerweise aus Dateien in /etc oder NIS beziehen würde, und ermöglicht die Authentifikation am LDAP-Server.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  Giada 0.5.5

Giada ist ein minimaler Sample-Player für Linux. Er kann bis zu 12 Audiokanäle im Loop-Modus oder zum einmaligen Abspielen handhaben. Er ist ein kompaktes und portables virtuelles Gerät für die Verwendung in Produktionen oder live. Er beruht auf FLTK und Alsalib.

Lizenz: Freeware
Rating:

  Orthanc 0.4.0

Orthanc ist ein schlanker DICOM-Server mit REST-API für das Gesundheitswesen und medizinische Forschung.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  EUGene 2.6

EUGene ermöglicht es, Modelle zu erzeugen und zu bearbeiten. Es kann UML-Klassenmodelle in XMI unabhängig von der Modellierung lesen, Templates erzeugen, Modelle transformieren und sie in die Projektgenerierung integrieren. Entwickler- und generierter Code sind unabhängig. EUGene ist unabhängig von Entwicklungswerkzeugen und einfach zu benutzen.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  (R)?ex 0.34.2

Rex ist ein Programm, das die Ausführung von Kommandos auf mehreren anderen Rechnern leichter macht. Man kann kleine Aufgaben definieren, Aufgaben in Batches zusammenfassen, sie an Server oder Servergruppen zuweisen und sie auf einfache Weise im Terminal ausführen.

Lizenz: Perl-Lizenz
Rating:

  FileBot TV Renamer 3.2

FileBot ist ein Programm zum Umbenennen von vielen Videos auf einmal, Herunterladen von Untertiteln von verschiedenen Quellen oder Verifizieren von Dateien.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  OmegaBB 0.9.1

OmegaBB bringt AJAX-Denken in Foren-Software und wird so zu einem Echtzeit-Nachrichtenforum, das sich von allen anderen unterscheidet. Es besitzt Tabs für die einzelnen Foren für schnelle und einfache Navigation, Benachrichtigung auf einem Seiten-Panel, wenn sich einer der beobachteten Threads ändert, öffentliche und private Threads, ein Wiki-Artikelsystem und einiges mehr.

Lizenz: BSD-Lizenz
Rating:

  FireBreath 1.7.0-rc1

FireBreath ist eine plattformübergreifende Plugin-Architektur, die NPAPI-Browser unter Linux, Windows und Mac OS X (Gecko/Firefox, Google Chrome, Apple Safari, Opera) und ActiveX-Hosts unterstützt. Es macht das Entwickeln einfacher, als ein NPAPI-Plugin von Hand zu schreiben. Ein Python-Programm generiert ein Template, mit dem man in kurzer Zeit ein funktionierendes Browser-Plugin erstellen kann.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  uma::bson 2.0

uma::bson ist ein C++-API ähnlich wie DOM zum Lesen und Schreiben von BSON-Daten. Anders als das MongoDB-C++-API, das eine nur lesende Schnittstelle mit einer separaten Schnittstelle zum Erzeugen einer BSON-Repräsentation anbietet, ermöglicht dieses API das Lesen und Ändern der vorhandenen Daten. Das API ist hauptsächlich zur Serialisierung/Deserialisierung von BSON-Daten von und nach Streams (Dateien, Socket-Verbindungen usw.) gedacht.

Lizenz: Apache-Lizenz 2.0
Rating:

  libguestfs 1.20

libguestfs ist eine Bibliothek zum Zugriff auf Images von Gastsystemen. Sie ist unter anderem gut, um die Konfiguration für mehrere Gastsysteme auf einmal zu ändern, Statistiken über die Platzbelegung zu erhalten, zwischen Virtualisierungssystemen zu migrieren, Backups von Teilen der Images zu machen, Gastsysteme zu klonen und vieles mehr. Sie benutzt Code des Linux-Kernels und von Qemu und kann auf jede Art von Gast-Dateisystem zugreifen, die Linux und Qemu unterstützen. Sie stellt Funktionen bereit, um die Partitionen, logischen Volumes usw. aufzulisten, kann Kommandos im Kontext des Gastsystems ausführen und Gast-Dateisysteme mit NFS auf dem Host mounten.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  JASocket 1.1.0

JASocket baut auf den Projekten JActor und JID auf und will eine robuste und leistungsfähige Plattform für mobile Agenten bereitstellen.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  JActor 4.5.0

JActor ist eine sehr schnelle Implementation von Java Actor. Es ist eine Java-Version des Scala-Projekts AsyncFP, allerdings wurde nur ein Teil von AsyncFP konvertiert und eine Reihe von Geschwindigkeitsverbesserungen wurden aufgenommen.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  cyphertite 1.4.3

Cyphertite ist ein tar-ähnliches Programm zum sicheren Archivieren auf anderen Rechnern. Es dedupliziert, komprimiert und verschlüsselt die Daten vor der Übertragung. Es unterstützt IPv6 und IPv4 auf verschiedenen Plattformen.

Lizenz: ISC-Lizenz
Rating:

  Suricata 1.4

Suricata ist eine Engine zum Erkennen und Verhindern von Netzwerk-Einbrüchen, die von der Open Information Security Foundation und ihren unterstützenden Anbietern entwickelt wurde. Die Engine verwendet Threads und unterstützt IPv6. Sie kann vorhandene Snort-Regeln und Signaturen laden und unterstützt die Tools Barnyard und Barnyard2.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  LinOTP 2.5.0

LinOTP ist eine Lösung für eine starke Zwei-Faktor-Authentifikation mit Einmal-Passwörtern. Es bietet eine modulare Architektur mit Plugins. Neue Module können recht einfach entwickelt werden. Momentan sind folgende Module verfügbar: UserIdResolver-Module für LDAP/AD, SQL- und dateibasierte Benutzerdatenbanken und die Authentifikationsmodule pam_linotp und rlm_linotp für die Verwendung mit dem FreeRADIUS-Server. Unterstützte Token sind HMAC-OTP (RFC 4226), Aladdin eToken PASS, eToken NG-OTP, Safeword Alpine, motp, LSE MobileOTP und ein Simple-Pass-Token für Benutzer ohne Token-Hardware. Ein Kommandozeilen-Client und eine GTK-GUI sind für die Verwaltung verfügbar. Beide laufen unter Linux und Windows. LinOTP kann mit mehreren Clients arbeiten, besitzt Redundanz und ein Selbstbedienungs-Portal.

Lizenz: GNU Affero Public License Version 3
Rating:

  Radiator Radius Server 4.11

Radiator ist ein Radius-Server, der flexibel und erweiterbar ist. Er authentifiziert mit einer langen Reihe von Methoden, darunter Wireless, TLS, TTLS, PEAP, SQL, Proxy, DBM, Dateien, LDAP, NIS+, Passwort, NT SAM, Emerald, Platypus, Freeside, TACACS+, PAM, extern, OPIE, POP3, EAP und Active Directory. Er läuft unter Unix, Linux, Solaris, Windows, MacOS 9, MacOS X, VMS und anderen.

Lizenz: Andere Lizenz
Rating:

  phlymail 4.3.54

phlymail ist ein PHP-basierter Webmailer. Zu seinen Features zählen Skins (Themes), Profile, Templates und Mehrsprachigkeit. Zum Senden von Mails kann entweder Sendmail oder SMTP verwendet werden. Er kann mit MIME-Nachrichten und IDN (Internationalized Domain Names) umgehen. Der »Community«-Entwicklungszweig kann SMS zu Mobiltelefonen senden. Das Programm läuft nur unter PHP 5.

Lizenz: Mozilla Public License (MPL)
Rating:

  Newscoop 4.0.3

Newscoop (früher Campsite) ist ein mehrsprachiges Content Management System (CMS) für Nachrichtenseiten. Die Benutzeroberfläche richtet sich speziell an die Ersteller der Inhalte (Journalisten, Herausgeber) und kann so konfiguriert werden, daß es den verschiedenen Arten von Benutzern gerecht wird. Newscoop folgt den gleichen Paradigmen wie eine gedruckte Zeitung. Daher strukturiert es die Webseiten standardmäßig in Publikationen, Ausgaben, Bereiche und Artikel. Newscoop ist am besten für mittelgroße bis große Online-Nachrichtenseiten geeignet, kann aber auch kleinere handhaben.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  m23 12.4

m23 ist eine freie Softwareverteilung unter der GPL, die Clients mit Debian, (X/K)Ubuntu, openSUSE, Fedora, CentOS und LinuxMint installieren und administrieren kann. Gesteuert wird m23 mit einem Browser. Die Installation eines neuen Clients geschieht in nur drei Schritten, die Integration von bestehenden Clients ist zudem möglich. Gruppenverwaltung und Masseninstallation vereinfachen die Administration von vielen Rechnern. Das integrierte Client- und Server-Backup schützt vor Datenverlusten. Mittels Virtualisierung können auf m23-Clients und m23-Server weitere virtuelle m23-Clients angelegt und über m23 verwaltet werden. Skripte und Softwarepakete zur Installation auf den Clients können direkt aus der Oberfläche erstellt werden. Mit m23 können hunderte von Rechnern über Netzwerk installiert und administriert werden.

m23-Merkmale:

  • Administration über Webbrowser
    • Drei Schritte bis zum fertigen Client
    • Integration von bestehenden Clients in m23
    • Gruppenverwaltung
    • Masseninstallation

  • Client-Merkmale
    • Betriebssysteme: Debian, Ubuntu, Kubuntu, Xubuntu, Fedora, Linux Mint und openSUSE
    • Freie Partitionierung und Formatierung mehr
    • Unterstützung für Software-RAIDs (RAID-Level 0, 1, 4, 5, 6 und 10)
    • Benutzerverwaltung mit LDAP
    • NFS für das Speichern von Heimatverzeichnissen
    • freie Softwareauswahl innerhalb der Distributionen
    • Überprüfung von Abhängigkeiten
    • Automatisches Zwischenpuffern von Softwarepaketen
    • Paketquellen-Architekt
    • Grafische Oberflächen: KDE, Gnome, XFce oder pures X11, oder ganz ohne (für Server)
    • Imaging: optional auch Installation mit Abbilddateien
    • Client-Backup
    • Systemwiederherstellung
    • Notfallsystem
    • Client-Virtualisierung (VirtualBox, Apache CloudStack)
  • Arbeitsweise
    • Installation über bestehendes Netzwerk nach Netzwerkboot
    • optional auch Installation der Clients über Boot-Disk/-CD
    • einfache Netzwerk-Installation bei bei Nutzung von Default-Einstellungen
  • Servermerkmale
    • durch eigene Skripte erweiterbar
    • als eigene Paketquelle nutzbar für internetunabhängige Installation
    • Server-Backup
    • Variablenfirewall
    • IP Manager für externe Geräte

Weitere Informationen, das Server-Installations-ISO, eine vorinstallierte virtuelle Maschine, ein Forum und vieles mehr gibt es unter m23.sourceforge.net.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  MathGL 2.1

MathGL ist eine Bibliothek zum Erzeugen von wissenschaftlichen Graphen hoher Qualität unter Linux und Windows, schnellem Handhaben und Plotten von großen Datenmengen, Arbeiten im Grafik- und im Konsolenmodus und einfachen Einbetten in andere Programme. Sie besitzt mehr als 40 allgemeine Typen von Grafik für ein-, zwei- und dreidimensionale Daten. Sie kann Grafiken in Raster- und Vektor (EPS- oder SVG)-Formate exportieren. Sie besitzt eine OpenGL-Schnittstelle, kann von Konsolenprogrammen verwendet werden und besitzt Funktionen zum Handhaben von Daten und Skripten in der Sprache MGL zur Vereinfachung des Plottens von Daten. Sie besitzt mehrere Arten von Transparenz und geglättete Beleuchtung, Vektorschriften und TeX-artiges Zeichnen von Formeln, ein beliebiges kurvilineares Koordinatensystem und viele andere nützliche Dinge.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating: