Veröffentlichungen
Dezember 2012
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031 
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 18959 Version datasets: 127372
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 16. Dezember 2012
  O2OO 0.3

O2OO liest die Sensordaten eines Fahrzeugs in eine Sqlite-Datenbank und erzeugt Graphen der Daten, so dass man das Verhalten des Fahrzeugs analysieren kann. Es kann auch den Ort von einem GPS-Modul auslesen und ihn in der gleichen Datenbank speichern. Daraus kann es eine KML-Datei für Google Maps erstellen, bei der die Route abhängig von den Sensordaten gefärbt ist.

Lizenz: Open Source
Rating:

  Birdfont 0.7

Birdfont ist ein Schrift-Editor, der Schriften in den Formaten TTF, EOT und SVG erzeugen kann.

Lizenz: GNU General Public License Version 3
Rating:

  XBPS 0.19

XBPS ist ein Paketsystem für Binärpakete, das von Grund auf neu entworfen und implementiert wurde. Es will so portabel wie möglich sein. Die Pakete werden in einer chroot-Umgebung generiert, um das Host-System sauberzuhalten. Dadurch kann es auch verschiedene Pakete für unterschiedliche C-Bibliotheken generieren und Pakete in jeder Linux-Distribution erzeugen. Es unterstützt mehrere binäre Paket-Repositorien. Das erste Repositorium, das ein gesuchtes Paket enthält (oder die neueste Version), wird genommen. Eine plist-Datei kann editiert werden, um die Reihenfolge zu ändern. Auf die Repositorien kann man lokal (in einem Verzeichnis) oder über HTTP, FTP oder HTTPS zugreifen. Die Paketinformationen können von den Repositorien bei Bedarf geholt werden, ohne dass man große Dateien vorab herunterladen muss. SHA256-Integritätsprüfungen werden verwendet für die Quellcode- und Paketdateien sowie für die Dateien eines installierten Pakets. Mehrere Kompressionsmethoden für Binärpakete werden unterstützt, darunter bzip2, gzip und xz.

Lizenz: BSD-Lizenz (geändert)
Rating:

  Katello 1.2

Katello ist eine Systemverwaltungs-Engine, die Arbeitsabläufe für Konfigurations- Abonnements- und Inhaltsverwaltung sowie Software-Verteilung enthält.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  bison 2.7.0

Bison ist ein Parser-Generator ähnlich yacc(1). Er ist aufwärtskompatibel mit Eingabedateien, die für yacc geschrieben wurden.

Lizenz: GNU General Public License (GPL)
Rating:

  4MLinux 5.0 Mutiboot Edition

4MLinux ist eine Mini-Linux-Distribution. Die Live-CD enthält eine Sammlung von Programmen zur Systemverwaltung und Wiederherstellung: cfdisk und GNU parted, um Partitionen zu verwalten, testdisk, um Partitionen wieder herzustellen, photorec, um Dateien wieder herzustellen, und ntfs3g, um auf NTFS-Dateisysteme zuzugreifen.

Lizenz: GNU General Public License Version 3
Rating:

  listparser 0.17

Listparser ist ein Programm zum Parsen von OPML-Abonnementslisten in ein lesbares Format. Es kann Abonnementslisten durchgehen und alle Feeds zurückgeben, die es findet.

Lizenz: GNU Lesser General Public License Version 3 (LGPLv3)
Rating:

  reposurgeon 2.10

Reposurgeon ermöglicht riskante Operationen, die von Versionsverwaltungssystemen normalerweise nicht erlaubt werden, beispielsweise das Editieren von früheren Kommentaren und Metadaten und das Entfernen von Commits. Es funktioniert mit jedem System, das git fast-import-Streams exportieren und importieren kann, darunter git, Mercurial und Bazaar.

Lizenz: BSD-Lizenz (geändert)
Rating:

  documentr 0.8.0

documentr ist ein webbasiertes Programm zum Editieren und Präsentieren von Software-Dokumentation. Es ermöglicht auf einfache Weise, Dokumentation für mehrere Produkte und Produktzweige zu pflegen. Änderungen können einfach zwischen den Zweigen kopiert werden. Konflikte bei solchen Zusammenführungen werden behandelt. Es verwendet Markdown mit einigen Erweiterungen als Auszeichnungssprache. Es besitzt ein Berechtigungssystem, das auf Rollen beruht.

Lizenz: GNU General Public License Version 3
Rating:

  Seafile 1.3.5

Seafile ist eine Plattform für Dateisynchronisation und Zusammenarbeit. Es kommt mit Dateisynchronisation ähnlich wie Dropbox, ist aber besser für Team-Arbeit geeignet. Man kann einen Dienst für Dateisynchronisation und Zusammenarbeit für sein Team auf eigenen Servern einrichten. Es kann auch eine Art Dropbox für den Privatgebrauch bereitstellen.

Lizenz: GNU General Public License Version 3
Rating:

  haveged 1.6

haveged ist ein Daemon, der den /dev/random-Pool unter Linux mit einer Anpassung des Algorithmus »HArdware Volatile Entropy Gathering and Expansion«, der bei IRISA ersonnen wurde, mit Daten versorgt. Der Algorithmus passt sich auf Rechnern mit cpuid selbst an die CPU an und wurde in 32- und 64-Bit-Umgebungen getestet.

Lizenz: GNU General Public License Version 3
Rating:

  util-linux 2.22.2

Util-linux ist eine Sammlung von unverzichtbaren Hilfsprogrammen für jedes Linux-System.

Lizenz: GNU General Public License (GPL)
Rating:

  Fetchmail 6.3.23

Populäres Programm zum Herunterladen von Mails von einem POP3- oder IMAP-Server.

Lizenz: GNU General Public License (GPL)
Rating:

  LiVES 1.8.0

Lives (Linux Video Editing System) dient sowohl für Video-Aufführungen als auch zum nichtlinearen Editieren von Videos. Es unterstützt viele Videoformate, Größen und Frame-Raten. Clips können mit der Tastatur gemixt werden, es stehen Dutzende von Echtzeiteffekten zur Verfügung, und Videos können geschnitten, editiert und in der Mehrspur-Zeitleiste zusammengefügt werden. Auch Aufnahmen werden unterstützt. Die Genauigkeit reicht bis zu einzelnen Frames hinunter. Lives kann zudem über Skripte sowie von anderen Anwendungen aus gesteuert werden und damit auch als Video-Server dienen. Es unterstützt alle freien Standards.

Lizenz: GNU General Public License Version 3
Rating:

  TCPDF 5.9.202

TCPDF ist eine PHP-Klasse zum Generieren von PDF-Dateien bei Bedarf, die keine externen Erweiterungen benötigt. TCPDF ist eine Erweiterung und Verbesserung der FPDF-Klasse, die UTF-8, Unicode, HTML und Barcodes unterstützt.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  Zim 0.58

Zim ist ein WYSIWYG-Texteditor, der in Gtk2-Perl geschrieben ist. Er will das Konzept eines Wikis auf den Desktop bringen. Jede Seite wird als Textdatei mit Wiki-Markup gespeichert. Seiten können Links zu anderen Seiten enthalten und werden automatisch gespeichert. Das Erstellen einer neuen Seite besteht nur aus dem Linken zu einer noch nicht existierenden Seite. Zim kann verwendet werden, um TODO-Listen zu pflegen, oder als persönliches Notizbuch dienen.

Lizenz: GNU General Public License (GPL)
Rating:

  phlymail 4.3.55

phlymail ist ein PHP-basierter Webmailer. Zu seinen Features zählen Skins (Themes), Profile, Templates und Mehrsprachigkeit. Zum Senden von Mails kann entweder Sendmail oder SMTP verwendet werden. Er kann mit MIME-Nachrichten und IDN (Internationalized Domain Names) umgehen. Der »Community«-Entwicklungszweig kann SMS zu Mobiltelefonen senden. Das Programm läuft nur unter PHP 5.

Lizenz: Mozilla Public License (MPL)
Rating:

  AFD 1.4.5

Ein Programm, welches Dateien automatisch lokal oder entfernt verteilt.

Lizenz: GNU General Public License (GPL)
Rating:

  galculator 2.0.1

Galculator ist ein GTK 2 basierter wissenschaftlicher Taschenrechner. "Normale Eingabe" und RPN werden unterstützt. Es kann in Dezimal-, Hexadezimal-, Binär- und Oktalzahlen sowie in Grad, Neugrad und Radiant gerechnet werden. Zum Funktionsumfang zählen die arithmetischen Operationen (Klammer-Punkt-Strichregel), trigonometrische Funktionen, Potenz, Wurzel, Logarithmen, (benutzerdefinierte) Konstanten, Speicherfunktionen und inverse und hyperbolische Funktionen.

Lizenz: GNU General Public License (GPL)
Rating:

  Stendhal 1.05

Stendhal ist ein Online-Abenteuerspiel für mehrere Spieler, das von Worldforges Acorn inspiriert ist. Sein Stil ist auch von der Zelda-Serie beeinflußt. Es ist ein typisches Online-Rollenspiel, in dem man sich frei bewegen, mit Leuten sprechen, Gegenstände kaufen und verkaufen, und kämpfen kann.

Lizenz: GNU General Public License (GPL)
Rating:

  ethtool 3.7

Ein Diagnose-Utility für Netzwerkadapter mit 'Wake-on-LAN'-Unterstützung.

Lizenz: GNU General Public License (GPL)
Rating:

  Calcurse 3.1.2

CalCurse ist ein Kalender mit umfangreichen Features, der es erlaubt, Termine und alltägliche Aufgaben im Griff zu behalten. CalCurse besitzt eine schöne Textmodus-Bedienoberfläche mit konfigurierbaren Farbschemata und konfigurierbarem Layout. Nicht zuletzt enthält er ein Online-Hilfesystem.

Lizenz: BSD-Lizenz (geändert)
Rating:

  Goggles Music Manager 0.12.7

Goggles ist eine Verwaltung von Musik-Sammlungen und ein Player für Ogg Vorbis und MP3. Die Musik wird nach Künstler, Album und Songs kategorisiert, und es ist möglich, die Künstlernamen und Albumtitel zu editieren. Viel bietet Goggles also noch nicht, dafür enthält es auch keinen Ballast.

Lizenz: GNU General Public License (GPL)
Rating:

  aTunes 3.0.0

aTunes ist ein Audio-Player und -Organisierer mit vielen Features. Er enthält einige Tools zum Rippen und Codieren.

Lizenz: GNU General Public License (GPL)
Rating:

  SendmailAnalyzer 8.5

Sendmail Analyzer ist ein Perl-Skript, das vollständige Sendmail-Benutzungsstatistiken in HTML mit Graphen erzeugt. Es meldet Statistiken zu eingehenden, ausgehenden und größten Mails, Sendern und Empfängern, Relays, Domains und vollständige Mailbox-Benutzungsdaten. Die Statistiken werden pro Stunde, Tag, Monat und Jahr generiert. Graphen sind im PNG-Format. Es kann auch Viren- und Spamzahlen melden.

Lizenz: GNU General Public License Version 3
Rating:

  Docutils 0.10

Docutils ist ein modulares System zum Verarbeiten von Dokumentation in nützliche Formate wie HTML, XML und LaTeX. Als Eingabe akzeptiert es reStructuredText, eine einfach zu lesende, das Layout annähernde Markup-Syntax für Textdateien.

Lizenz: Public Domain
Rating:

  SlackE17 r81015

SlackE17 ist eine Distribution des Window-Managers Enlightenment DR17 für Slackware.

Lizenz: Open-Software-Lizenz
Rating:

  mirmon 2.7

Viele Projekte werden weltweit gespiegelt. Mirmon hilft, diese Mirror-Server zu überwachen. In einem exakten Grafikformat zeigt Mirmon die Historie jedes Servers in den letzten zwei Wochen. So lassen sich veraltete oder tote Mirror-Server einfach finden. Mirmon testet im Hintergrund eine Teilmenge der Server in einer gegebenen Liste, schreibt die Ergebnisse in eine Statusdatei und generiert eine Webseite mit den Ergebnissen.

Lizenz: BSD-Lizenz (original)
Rating: