Veröffentlichungen
Februar 2013
So Mo Di Mi Do Fr Sa
12
3456789
10111213141516
17181920212223
2425262728 
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 18957 Version datasets: 127343
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 17. Februar 2013
  libklel 1.1.0

KoreLogic Expression Language Library (libklel) ist eine C-Bibliothek, die eine einfache Sprache für Ausdrücke definiert, die in Programme eingebettet werden kann. Sie implementiert keine vollständige Programmiersprache, sondern eine einfachere Sprache für Ausdrücke, die KL-EL heißt und arithmetische und logische Operationen in Situationen bereitstellt, in denen das Einbetten einer vollständigen Programmiersprache übertrieben wäre. KL-EL kann auf Funktionen und Variablen zugreifen, die vom Programm exportiert werden, und ist statisch und stark typisiert, was hilft, die Gültigkeit der Ausdrücke sicherzustellen, bevor sie ausgeführt werden. Das Einbettungs-API ist einfach zu benutzen und die Bibliothek selbst ist sehr klein.

Lizenz: BSD-Lizenz (geändert)
Rating:

  Calibre 0.9.19

Calibre ist ein plattformunabhängiges E-Book-Programm. Es unterstützt das Herunterladen, Lesen, Verwalten und Konvertieren von E-Books. Eingabeformate sind CBZ, CBR, CBC, EPUB, FB2, HTML, LIT, MOBI, ODT, PDF, PRC**, PDB, PML, RB, RTF und Text. Exportiert werden können die Formate EPUB, FB2, OEB, LIT, LRF, MOBI, PDB, PML, RB, PDF und Text. Als Lesegeräte werden SONY PRS 500/505/700, Cybook Gen 3, Amazon Kindle 1/2/DX, Netronix EB600, Ectaco Jetbook, BeBook/BeBook Mini, iPhone und Geräte, die als USB-Massenspeicher erscheinen, unterstützt. Calibre bietet außerdem die Möglichkeit, Newsfeeds in E-Books umzuwandeln. Es werden nicht nur die Zusammenfassungen der News bearbeitet, sondern auch die verlinkten Artikel. Somit hat man die Möglichkeit, seinen bevorzugten Newsfeed in ein E-Book umzuwandeln, es mit seinem Smartphone oder iPod zu synchronisieren und dann die News unterwegs zu lesen. Calibre besitzt seit Version 0.4.102 auch einen eingebauten Webserver, damit ist es möglich, sich E-Books per E-Mail schicken zu lassen oder auch E-Books über das Internet auf z.B. ein iPhone oder Amazon Kindle herunterzuladen. Alle Funktionen des Programms lassen sich auch über die Kommandozeile ansprechen.

Lizenz: GNU General Public License Version 3
Rating:

  Cambridge Z88 Software 1.0

Das Cambridge Z88 Software-Projekt wurde von und für den eingefleischten Benutzern des Cambridge Z88, des iPad der 80er, erstellt. Sein Ziel ist es, das Betriebssystem OZ zu verbessern und neue Z88-Anwendungen zu erstellen, indem das eingebaute ROM durch ein größeres ersetzt wird. Es enthält auch einen Z88-Emulator und eine Debugging-Umgebung.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  DBeaver 2.0.7

DBeaver ist ein universeller Datenbank-Manager und SQL-Client. Es unterstützt MySQL, PostgreSQL, Oracle, DB2, MSSQL, Sybase, Mimer, HSQLDB, Derby und jede Datenbank, die einen JDBC-Treiber hat. Es ist ein grafisches Programm, das es ermöglicht, die Struktur der Datenbank anzusehen, SQL-Abfragen und Skripte auszuführen, Tabellendaten zu durchstöbern und zu exportieren, BLOB/CLOB-Werte zu handhaben, Datenbank-Metaobjekte zu ändern usw. Die Oberfläche ist mit der Bibliothek Eclipse SWT realisiert.

Lizenz: Freeware
Rating:

  qx11grab 0.4.7

qx11grab ist ein Programm für die Systemleiste, das ffmpeg benutzt, um X11-Desktop-Fenster aufzuzeichnen. Dieses Programm liest die Fenstergröße mit xevent und stellt die Kommandozeile für ffmpeg mit den Konfigurationsoptionen zusammen. Es sendet die generierte Parameterliste an einen neuen ffmpeg-Prozess.

Lizenz: GNU General Public License Version 3
Rating:

  beets 1.1b2

Beets ist ein Verwaltungssystem für Medien. Es katalogisiert die Sammlung und verbessert automatisch die Metadaten, die es mit MusicBrainz abgleicht. Es lädt auch Cover für die importierten Alben herunter. Es stellt einige Tools zur Bearbeitung und zum Zugriff auf die Musik bereit. Ferner enthält es einen Musik-Player, der das MPD-Protokoll versteht, so dass man seine Musik mit jedem MPD-Client abspielen kann.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  klish 1.6.4

Klish (Kommand Line Interface SHell) ist ein Framework zum Implementieren von Cisco-ähnlichen Kommandozeilen-Schnittstellen auf Unix-Systemen. Es ist mit XML-Dateien konfigurierbar. Es ist ein Fork von clish 0.7.3 von Graeme McKerrell. Klish besitzt einige neue Features, ist aber so kompatibel wie möglich mit den XML-Konfigurationsdateien von clish.

Lizenz: BSD-Lizenz (geändert)
Rating:

  libutil++ 1.2.0

libutil++ stellt eine Reihe von nützlichen C++-Klassen bereit, darunter IP-Adresse (IPv4 und IPv6), Socket, Kommandozeile, Kompression, Verschlüsselung, Loggen, String, Zeit, Schnittstelle und Task.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  check_mk 1.2.2b3

check_mk ist ein Allzweck-Nagios-Plugin zum Lesen von Daten. Es verfolgt einen neuen Ansatz zum Sammeln von Daten von Betriebssystemen und Netzwerk-Komponenten. Es macht NRPE, check_by_ssh, NSClient und check_snmp überflüssig und hat viele Vorteile, insbesondere eine signifikante Reduktion des CPU-Verbrauchs auf dem Nagios-Host und automatische Inventarisierung von Objekten auf den Hosts, die geprüft werden. Je größer die Nagios-Installation ist, desto hilfreicher sind diese Verbesserungen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  j661 0.56 Beta1

Das Projekt j661 stellt einen generischen CDS (oder ARINC 661-Server) bereit, um das Verständnis des ARINC 661-Standards zu ermöglichen, ARINC 661-Konzepte und Architekturen prototypisch zu implementieren und die Wiederverwendung von ARINC 661-Spezifikationen und Code zwischen Projekten zu ermöglichen. Die CDS-Architektur ermöglicht, die Definition des Server-Verhaltens auf einfache Weise zu ändern oder zu erweitern. Das wird mit einer Plugin-Architektur erreicht, die die Anpassung zur Laufzeit ermöglicht, ohne etwas am Kern des Servers ändern zu müssen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  Phing 2.5.0

PHing ist ein Projekt-Generiersystem, das auf Apache Ant aufsetzt. Man kann damit alles machen, was mit einem traditionellen System wie GNU make machbar ist. Durch die Verwendung von XML-Dateien und erweiterbaren PHP »task«-Klassen ist es einfach zu benutzen und sehr flexibel. Zu seinen Features zählen Datei-Transformationen (z.B. Token-Ersetzung, XSLT-Transformation, Smarty-Template-Transformationen), Dateisystem-Operationen, Unterstützung für interaktives Generieren, SQL-Ausführung, CVS-Operationen und vieles mehr.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  libxmp 4.0.1

libxmp ist eine Modul-Abspiel-Bibliothek, die viele bekannte und weniger bekannte Modulformate unterstützt, darunter Protracker MOD, Scream Tracker III S3M und Impulse Tracker IT. Mögliche Anwendungen für libxmp sind Modul-Player, Plugins für andere Musik-Player, Extraktion von Modul-Informationen, Abspielen von Hintergrundmusik in Spielen und anderen Anwendungen, Konvertierung vom Modulformat in MP3 usw.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  GNU TeXmacs 1.0.7.18

TeXmacs ist eine Textverarbeitung. Es vereint die Vorteile von Emacs und LaTeX. So entsteht ein einfach zu bedienender, aber gerade bei wissenschaftlichen Texten sehr leistungsfähiger WYSIMYG-Editor.

Lizenz: GNU General Public License (GPL)
Rating:

  GNU Coreutils 8.21

Diese Sammlung vereint die wichtigsten Werkzeuge mit dem Umgang mit Dateioperationen. Einige Bugfixes und neue Kommandozeilenparameter wurden hinzugefügt.

Lizenz: GNU General Public License (GPL)
Rating:

  web2ldap 1.1.31

web2ldap ist ein allgemeiner Client für LDAPv3, der keine Annahmen über die Baumstruktur oder LDAP-Schemata macht. Er ermöglicht den Zugriff auf LDAP-Server ohne jede Konfiguration. Er kann auch LDAPv3-Schemata anzeigen und Referenzen und Abhängigkeiten darstellen. Er implementiert modernste LDAP-Features.

Lizenz: GNU General Public License (GPL)
Rating:

  Valentina Database 5.0

Valentina ist ein plattformübergreifendes Datenbanksystem, das es einfach macht, zwischen einer lokalen eingebetteten Datenbank und einem Server zu wechseln. Es unterstützt Datenbanken auf Festplatte und im Speicher, Feldtypen von Bit bis BLOB und ein SQL92(99)- und Nicht-SQL-API. Valentina unterstützt das relationale, erweiterte navigationale und objekt-relationale Datenmodell. Es bietet eine revolutionäre Modellabstraktion namens »Link«. Es läuft nativ in UTF-16, kann 270 Kodierungen verwenden und enthält fortgeschrittene Features wie reguläre Ausdrücke, XML, Volltextsuche, Bilder, Funktionen und berechnete Felder. Es bietet Trigger, Views und Stored Procedures.

Lizenz: Proprietäre Lizenz mit kostenloser Testversion
Rating:

  gThumb 3.1.3

Bild-Viewer und -browser. Vollständig, er kann alles Wichtige.

Lizenz: GNU General Public License (GPL)
Rating:

  Viking 1.4

Viking ist ein GTK2-basiertes Programm zum Ansehen und Ändern von GPS-Daten. Es kann Terraserver-Karten herunteraden und anzeigen, Wege und Wegpunkte importieren und in die Karten einzeichnen, Koordinatenlinien hinzufügen, neue Wege und Wegpunkte anlegen, verschiedene Objekte ausblenden und einiges mehr. Es verwendet ein hierarchisches Schichtensystem, um die GPS-Daten, Karten und andere Schichten mit Ortsdaten (z.B. Koordinatenlinien) zu organisieren.

Lizenz: GNU General Public License (GPL)
Rating:

  cego 2.17.3

Cego ist die vollständige Implementierung eines relationalen und transaktionalen Datenbanksystems auf Basis eines objektorientierten Designs. Die Architektur verwendet Threads und ist für hohe Anforderungen in Bezug auf Leisung und Verfügbarkeit konzipiert. Cego unterstützt als Abfragesprache SQL mit den üblichen Programmierschnittstellen (C, C++, DBD, Java, PHP). Um Hochverfügbarkeitsanforderungen abzudecken unterstützt Cego die Funktionalität einer Schattendatenbank. Diese kann im laufenden Betrieb aufgebaut und synchronisiert werden kann.

Lizenz: GNU General Public License (GPL)
Rating:

  feresPost 4.1.6

feresPost ist eine Ruby-Erweiterung, die die Definition von Klassen und Modulen bereitstellt, die zur Entwicklung von automatisierter Nachbearbeitung von Resultaten des Finite-Element-Programmes Nastran dienen. Die Bibliothek erlaubt die einfache Bearbeitung der finiten Elementmodelle, Gruppen und Ergebnisse. Effiziente Nachbearbeitung ist möglich, da die zeitaufwendigen Operationen in C und C++ geschrieben sind.

Lizenz: Freeware
Rating:

  magicErmine 3.1.2

Ermine ermöglicht, das gleiche Linux-Programm unter vielen verschiedenen Distributionen auszuführen. Wie Statifier erzeugt es eine ausführbare Datei ohne Laufzeit-Abhängigkeiten von einem dynamisch gelinkten Programm und all seinen Bibliotheken. Anders als Statifier ist es fähig, beliebige Dateien zu der gepackten ausführbaren Datei hinzuzufügen, beispielsweise Konfigurationsdateien oder Pixmaps.

Lizenz: Proprietäre Lizenz mit kostenloser Testversion
Rating:

  Extended Module Player 4.0.1

Extended Module Player ist ein Mod-Player für Unix-artige Systeme, der über 70 bekannte und obskure Modulformate von Amiga, Atari, Acorn, Apple IIgs und PC abspielen kann, darunter Dateien von Protracker (MOD), Scream Tracker 3 (S3M), Fast Tracker II (XM) und Impulse Tracker (IT).

Lizenz: GNU General Public License (GPL)
Rating:

  Automatic Drawing Generation 0.7.0

Automatic Drawing Generation ist eine auf GObject beruhende Bibliothek, die eine nichtinteraktive Cairo-Zeichenfläche bereitstellt, die speziell zum Erzeugen von technischen Zeichnungen gedacht ist.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating: