Veröffentlichungen
Februar 2013
So Mo Di Mi Do Fr Sa
12
3456789
10111213141516
17181920212223
2425262728 
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 19439 Version datasets: 130124
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 22. Februar 2013
  n2disk 2.2.130221-3206

n2disk ist ein Programm zum Aufzeichnen von Netzwerk-Traffic. Es kommt mit hoher Netzwerk-Geschwindigkeit zurecht und benutzt eine festlegbare Anzahl von Dateien, die zyklisch verwendet werden, um den Speicherbedarf zu begrenzen. Es speichert im Standard-PCAP-Format und verfügt über eine Vielzahl von Optionen.

Lizenz: Proprietäre Lizenz mit kostenloser Testversion
Rating:

  CKAN 1.8

CKAN ist ein leistungsfähigs Datenverwaltungssystem, das den Zugriff auf Daten ermöglicht. Es stellt Werkzeuge bereit, um das Publizieren, gemeinsame Nutzen und Finden von Daten zu erleichtern. Es richtet sich an alle, die Daten publizieren wollen, z.B. Behörden, Firmen und andere Organisationen. Features sind unter anderem ein vollständiges Katalogsystem, Integration in CMS-Systeme, Datenvisualisierung und Analyse, Unterstützung für Arbeitsabläufe, feinkörnige Zugriffsrechte, ein integriertes API für die Datenspeicherung und Zugriff auf alle Daten sowie eine auf mehrere Server verteilbare Struktur mit übergeordneter Suche.

Lizenz: Affero General Public License Version 3
Rating:

  jui_alert 2.0.0

jui_alert ist ein jQuery-Plugin, das eine einfache Benachrichtigung mit Timeout und einem Schließen-Button bereitstellt. Es ist kompatibel mit jQuery-UI-Themes und übersetzbar.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  dynalogin 1.0.0

dynalogin ist eine verteilte Zwei-Faktor-Authentifikationssuite, die einen sicheren Unix-Server und ein API mit einem Android Soft-Token kombiniert. Offene Standards (HOTP, TOTP und OCRA) werden für die Einmal-Passwörter verwendet. Eine C-Bibliothek, die in vorhandene Software und Webseiten integriert werden kann, wird bereitgestellt. OpenID (unter Verwendung von SimpleID) wird für Webanwendungen und Single-Sign-On unterstützt. PAM wird für die einfache Unix- und LDAP-Integration (SASL, RADIUS und JAAS) unterstützt. Es funktioniert mit Google Authenticator oder der Android-Anwendung Dynalogin.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  Resilient Streaming Protocol 0.9

Das Resilient Streaming Protocol (RSP) ist ein IP/UDP-Medien-Streaming-Protokoll, das Audio-Streams mit hoher Zuverlässigkeit ermöglicht. Es arbeitet nur in einer Richtung, kann aber Berichte über die Empfänger und die Paketqualität liefern. Der Streaming-Server rspServer akzeptiert mehrere RSP-Quellen, routet RSP und Shoutcast und transkodiert wo nötig. Das Quellcodepaket enthält auch Kodierer und Dekodierer als Kommandozeilenprogramme.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  Zfswatcher 0.03

Zfswatcher ist ein Daemon, der ZFS-Pools überwacht. Er inspiziert periodisch den zpool-Status und sendet konfigurierbare Benachrichtigungen bei Statusänderungen wie z.B. Festplattenproblemen. Er steuert auch die LEDs der Festplattenslots. Er besitzt eine eingebettete Weboberfläche, um den Status und Logs anzuzeigen.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  jui_theme_switch 1.0.6

jui_theme_switch ist ein jQuery-Plugin, das eine Liste von jquery-ui-Themes anzeigt und das ausgewählte Theme anwendet. Es ist kompatibel mit modernen Webbrowsern.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  husk-scheme 3.7

husk ist ein Dialekt von Scheme, der in Haskell geschrieben ist und eine Untermenge des Standards R5RS implementiert. Es werden fortgeschrittene R5RS-Features bereitgestellt, darunter Fortsetzungen, hygienische Makros und ein vollständiger numerischer Turm.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  dosfstools 3.0.15

dosfstools enthält die Hilfsprogramme mkdosfs (auch als mkfs.dos und mkfs.vfat bekannt) und dosfsck (fsck.msdos und fsck.vfat), die MS-DOS-FAT-Dateisysteme auf Festplatten oder Disketten unter Linux anlegen und überprüfen.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  OPUS 4.3.1

OPUS ist eine Repositorienverwaltung. Sie kann elektronische Dokumente archivieren, um sie für Benutzer auffindbar und ansehbar zu machen und den Veröffentlichungsvorgang zu vereinfachen. OPUS ist eine der meistgenutzten Repositorienverwaltungen in deutschen Bibliotheken.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  ipset 6.17

ipset ermöglicht die Administration von Mengen von IP-Adressen/Netzwerken, Ports, MAC-Adressen und Schnittstellen, die in ein Hash- oder Bitmap-Datenstrukturen gespeichert werden. Diese können dann in Verbindung mit iptables verwendet werden, um die Regeln zu beschleunigen und zu vereinfachen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Pdlzip 1.4-rc1

Pdlzip ist eine eingeschränkte, Public-Domain-Version des Kompressionsprogramms lzip, das den Kompressions-Code des LZMA-SDK nutzt. Es kann auch veraltete LZMA-Dateien dekomprimieren.

Lizenz: Public Domain
Rating:

  CardDavMATE 0.10.1

CardDavMATE ist ein CardDav-Web-Client mit einem leistungsfähigen vCard-Editor. Er ist kompatibel mit den meisten Browsern und unterstützt Davical und den CardDav-Server von Mac OS X.

Lizenz: Affero General Public License Version 3
Rating:

  CalDavZAP 0.8.1

CalDavZAP ist ein CalDAV-Web-Client mit einem leistungsfähigen Termin- und Aufgabenlisten-Editor. Er ist kompatibel mit den meisten Browsern und unterstützt den CalDAV-Server Davical.

Lizenz: Affero General Public License Version 3
Rating:

  patool 0.19

patool ist ein portabler Kommandozeilen-Archivdatei-Manager. Er kann verschiedene Archivtypen erzeugen, extrahieren, testen und auflisten. Sein Vorteil ist, dass er die Handhabung von Archivdateien vereinfacht und man sich nur ein Programm mit seinen Optionen merken muss anstatt vieler. Das Archivformat wird mit Hilfe des Programmes file ermittelt, und falls das nicht reicht, anhand der Dateiendung. Die Behandlung der Archive wird mit den dafür geschriebenen spezialisierten Programmen erledigt.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  Privacy Indicator 0.03

Privacy Indicator ist ein Applet für den Benachrichtigungsbereich (Indikator-Applet) der für Ubuntu entwickelten Arbeitsumgebung Unity.

Das Ziel von Privacy Indicator ist es, dem Benutzer einen einen schnellen Überblick über aktive Einstellungen, die den Schutz seiner Privatsphäre betreffen, zu verschaffen und eine einfache Möglichkeit zu bieten, diese zu ändern.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  MQ File Mover 4.1.8

MQ File Mover ist ein Programm, das Dateien mit WebSphere MQ verschieben kann. MQFM verarbeitet »Action«-Kommandos, die mit einer MQFM-Arbeitsschritt-XML-Datei gesteuert werden. Der Anwender kombiniert eine Serie von Action-Kommandos, um die MQFM-Arbeitsschritt-XML-Datei zu erzeugen.

Lizenz: Apache-Lizenz 2.0
Rating:

  Universal File Mover 1.0.3

Universal File Mover (UFM) verwaltet die Übertragung von Dateien. Der Benutzer kombiniert eine Serie von Aktionskommandos, um die UFM-Workflow-XML-Datei zu erstellen. Diese Aktionskommandos definieren, welche Aktionen ausgeführt werden sollen, ihre Reihenfolge, und wie Fehler behandelt werden sollen. UFM kennt 40 Aktionskommandos, die in fünf Kategorien fallen: WebSphere MQ, Netzwerk, Datei, Steuerung und andere. UFM kann Dateien auf fünf Arten übertragen: WebSphere MQ, FTP, SFTP, SCP und HTTP.

Lizenz: Apache-Lizenz 2.0
Rating:

  pgBadger 3.1

pgBadger ist ein Log-Analyseprogramm für PostgreSQL, das detaillierte Berichte mit Diagrammen erzeugt. Es ersetzt das Skript pgFouine und will schneller als dieses sein.

Lizenz: BSD-Lizenz (geändert)
Rating:

  Apache 2.4.4

Der Apache-Webserver ist der weltweit erfolgreichste HTTP-Server. Neben Linux und UNIX ist er für weitere Plattformen verfügbar und bietet außerdem noch eine Vielzahl von Erweiterungsmöglichkeiten wie CGI, PHP, Perl usw.

Lizenz: Apache-Lizenz 2.0
Rating:

  Blender 2.66

Nach dem Bankrott der Firma NaN, die Blender entwickelt hatte, einigte sich der frühere Firmenchef mit den Aktionären darauf, dass Blender für 100.000 USD gekauft und unter die GPL gestellt werden könne. Fortan stellt Blender die wohl bekannteste Applikation zur Modellierung und Rendern von 3Dimensionalen Welten unter Linux dar. Neben Linux ist Blender auch für Windows, FreeBSD, BeOS, LinuxPPC, SGI zu haben. Ausgestattet mit professionellen Funktionen bietet die Applikation ausgefeilte Techniken, die frei dem User zur Verfügung stehen. Die Modellierung von Polygonen, Kurven, Nurbs, Text und Metaballs wie auch kompletten Animationen mit Einsatz von B-Splines stellt im Blender keine Probleme dar.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  cego 2.17.4

Cego ist die vollständige Implementierung eines relationalen und transaktionalen Datenbanksystems auf Basis eines objektorientierten Designs. Die Architektur verwendet Threads und ist für hohe Anforderungen in Bezug auf Leisung und Verfügbarkeit konzipiert. Cego unterstützt als Abfragesprache SQL mit den üblichen Programmierschnittstellen (C, C++, DBD, Java, PHP). Um Hochverfügbarkeitsanforderungen abzudecken unterstützt Cego die Funktionalität einer Schattendatenbank. Diese kann im laufenden Betrieb aufgebaut und synchronisiert werden kann.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  evince 3.7.90

Evince ist ein Dokumentbetrachter für mehrere Dokumentenformate, darunter PostScript, PDF, TIFF mit einer oder mehreren Seiten, DVI und DjVu. Features sind Seitenvorschaubilder, Drucken über das Druckframework von GNOME oder GTK+ und Suche in den Dokumenten. Evince unterstützt die Anzeige von PDF-Indexen und das Betrachten von verschlüsselten PDF-Dokumenten.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  NetworkManager 0.9.8.0

NetworkManager ist eine Sammlung von zusammenarbeitenden Tools, die die Vernetzung einfach machen. Ob drahtlos oder mit Kabel, es ist möglich, mit NetworkManager schnell von einem Netz zum anderen zu wechseln. Wenn ein Netz einmal konfiguriert wurde, kann es automatisch erkannt und wieder genutzt werden. Es kann die meisten Informationen automatisch erkennen, wechselt nahtlos zwischen den Verbindungen, wenn nötig, und stellt den Anwendern und Programmen eine unmittelbare Rückmeldung zum Netzwerkstatus bereit. Es verwendet D-Bus und HAL.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating: