Veröffentlichungen
April 2015
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930 
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 20286 Version datasets: 141083
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 19. April 2015
  Atom 0.192.0

Atom ist ein Editor für Programmierer, der eine webbasierte Oberfläche besitzt, aber als Desktop-Programm läuft. Atom verfügt über zahlreiche Plugins und Erweiterungen. Einige seiner Funktionen sind unscharfe Suche, Einklappen von Code, Unterstützung vieler Programmiersprachen, ein verständlicher Konfigurationsdialog und Browser für Code-Schnipsel.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  Maxima 5.36.0

Maxima ist ein freies Computeralgebrasystem (CAS) für Linux, Windows und OS X. Im Gegensatz zu numerischen Systemen wie GNU Octave oder Scilab erlaubt Maxima die Manipulation von symbolischen Ausdrücken (mathematischen Formeln), wie z.B. Faktorisierung, Vereinfachung, Differenzierung, Integration, Reihenentwicklung, Laplace-Transformationen, Eigenwerte, Eigenvektoren, usw. Es kommt mit einer grafischen Oberfläche und einer Emacs-Schnittstelle und ermöglicht die grafische Anzeige von 2- und 3-D-Funktionen, Export von Formeln in TeX, HTML und Fortran-Code. Ursprünglich vom US-Energieministerium und dem MIT entwickelt, wird es heute als freie Software von einer aktiven Gemeinschaft weiterentwickelt und gepflegt.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  TubePress 4.1.4

TubePress ist eine moderne Foto- und Videogalerie als Webanwendung, geschrieben in PHP. Sie kann Vorschaubilder, Metadaten, Kategorien, Youtube/Vimeo-Videos und Favoriten anzeigen, entweder in den Seiten direkt, in Popups oder in modalen Overlays.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  Calibre 2.25

Calibre ist ein plattformunabhängiges E-Book-Programm. Es unterstützt das Herunterladen, Lesen, Verwalten, Konvertieren, Editieren und Erstellen von E-Books. Eingabeformate sind CBZ, CBR, CBC, EPUB, FB2, HTML, LIT, MOBI, ODT, PDF, PRC**, PDB, PML, RB, RTF und Text. Exportiert werden können die Formate EPUB, FB2, OEB, LIT, LRF, MOBI, PDB, PML, RB, PDF und Text. Als Lesegeräte werden SONY PRS 500/505/700, Cybook Gen 3, Amazon Kindle 1/2/DX, Netronix EB600, Ectaco Jetbook, BeBook/BeBook Mini, iPhone und Geräte, die als USB-Massenspeicher erscheinen, unterstützt. Calibre bietet außerdem die Möglichkeit, Newsfeeds in E-Books umzuwandeln. Es werden nicht nur die Zusammenfassungen der News bearbeitet, sondern auch die verlinkten Artikel. Somit hat man die Möglichkeit, seinen bevorzugten Newsfeed in ein E-Book umzuwandeln, es mit seinem Smartphone oder iPod zu synchronisieren und dann die News unterwegs zu lesen. Calibre besitzt seit Version 0.4.102 auch einen eingebauten Webserver, damit ist es möglich, sich E-Books per E-Mail schicken zu lassen oder auch E-Books über das Internet auf z.B. ein iPhone oder Amazon Kindle herunterzuladen. Alle Funktionen des Programms lassen sich auch über die Kommandozeile ansprechen.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  Ardour 4.0

Ardour ist eine professionelle mehrspurige Digital Audio Workstation (DAW) für Linux. Sie verwendet für niedrige Latenzzeiten den JACK-Server, der auf die von ALSA unterstützten Audio-Schnittstellen zugreift. Ardour unterstützt Samples mit bis zu 32 Bit (Gleitkomma), eine unbegrenzte Anzahl von Kanälen und eine Auflösung bis zu 192 kHz, vollständige MMC-Steuerung, einen nicht-destruktiven, nichtlinearen Editor und LADSPA-Plugins. Vollständige MIDI-Unterstüzung (Aufnahme, Bearbeitung) ist ab Version 3.0 zu erwarten.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  The Boost Libraries 1.58.0

Boost wurde von Mitgliedern der Bibliotheks-Arbeitsgruppe des C++-Standardkomitees begonnen, um der C++-Gemeinschaft freie, geprüfte und portable Bibliotheken zur Verfügung zu stellen. Ein zusätzliches Ziel ist es, »vorhandene Praxis« zu etablieren und Referenz-Implementationen bereitzustellen, so dass die Boost-Bibliotheken für eine eventuelle Standardisierung in Frage kommen. Viele dieser Bibliotheken sollen zur Aufnahme in die C++-Standard-Bibliothek vorgeschlagen werden. Die Boost Graph Library, früher als Generic Graph Component Library (GGCL) bekannt, ist eine Sammlung von Graph-Algorithmen und Datenstrukturen, die im generischen Programmierstil der Standard Template Library (STL) erstellt wurden.

Lizenz: Boost Software License
Rating:

  MirBSD Korn Shell R50f

Die MirBSD Korn Shell (mksh) ist ein aktiv entwickelter Nachfolger von pdksh (der Public Domain Korn Shell), um eine Shell zu produzieren, die gut für die interaktive Benutzung ist, deren Fokus aber auf Skripten liegt. Sie ist portabel auf die meisten Unix-ähnlichen Betriebssysteme, sofern sie nicht zu obskur sind. mksh enthält Verbesserungen von OpenBSD und Debian sowie Korrekturen und Verbesserungen, die für die Projekte MirOS und FreeWRT entwickelt wurden. Der Emacs-Kommandozeilen-Editiermodus ist UTF-8-fähig. Die Shell unterstützt große Dateien sowie alle Features von pdksh und einige von csh, AT&T ksh und GNU bash, ist kompatibel mit der Bourne-Shell (in gewissen Grenzen, aber man kann die Klammern-Expansion abschalten), besitzt keine Begrenzung der Arraygrößen und enthält einige andere nützliche eingebaute Funktionen und Features. Sie ist bereits bei normaler Compilierung schnell und klein, ohne Funktionalität zu verlieren, kann aber mit Flags beim Compilieren noch kleiner gemacht werden. Eine interaktive Shell liest »~/.mkshrc« beim Start.

Lizenz: Open Source
Rating:

  Distributed Multiplatform Framework 1.1.0

Distributed Multiplatform Framework ist ein komponentenbasiertes Programmierungs-Framework, das XML als Repositorium verwendet. Die Beispiele sind entweder für die Konsole oder mit wxWidgets implementiert. Dies zeigt die Unabhängigkeit von der Bedienoberfläche.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating: